FANDOM


Rear Admiral Kahoku ist Offizier bei der Allianz und hat in der Vergangenheit im Kampf gegen die Batarianer den Respekt seiner Untergebenen verdient. Er hält sich im Präsidiumsturm auf der Citadel auf und versucht dort vergeblich, eine Anhörung vor dem Rat zu erhalten, um eine Suchaktion für sein vermisstes Team zu verlangen.


Mass EffectBearbeiten

Nachdem Commander Shepard zum Spectre ernannt worden ist, kann man mit Admiral Kahoku reden, der bei den Treppen vor dem Rat an einem Terminal steht. Alternativ erhält man einen Hinweis auf ihn auch von Captain Anderson, der während des Auftrags Citadel: Doktor Michel die vermisste Einheit erwähnt.

Nachdem man Kahokus Leute tot auf dem Planeten Edolus aufgefunden hat und ihm dies mitteilt, macht er sich auf die Suche nach Spuren, um herauszufinden, wer die Falle mit dem Dreschschlund gestellt hat. Wie man später erfährt, kontaktiert er dazu den Shadow Broker, der ihn auf die Spur von Cerberus bringt. Im Gegenzug verspricht er, Informationen über Cerberus an den Broker weiterzuleiten. Anschließend teilt er Shepard die Koordinaten eines Planeten mit mehreren Cerberus-Forschungsstationen mit, obwohl er bereits verfolgt wird.

Shepards Squad durchsucht daraufhin die Stationen, kommt allerdings zu spät und findet den Admiral ermordet und mit zahlreichen Nadelstichen versehen in einer der Basen. Immerhin gelingt es, eine Zentrale von Cerberus in der Nähe auszumachen, wo einige Cerberus-Angestellte zur Rechenschaft gezogen werden.

Anschließend versucht ein Agent des Shadow Brokers, die Daten über Cerberus von Shepard zu erhalten, was man annehmen oder ablehnen kann.

Später kann man auf der Citadel einen Beitrag in den Nachrichten hören, demzufolge der Tod des Admirals von der Allianz aufgrund der Umstände mit "natürlichen Gründen" erklärt wird.



Mass Effect 2Bearbeiten

Abhängig von einem weiteren Auftrag kann man auf der Citadel einen Bericht hören, nach dem der Tod von Admiral Kahoku mittlerweile in Zusammenhang mit Cerberus gebracht wird.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki