Fandom

Mass Effect Wiki

Allianz-Kreuzer

2.896Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare3 Teilen

Es sind bisher 2 Kreuzerklassen der Allianz beobachtet und eine genannt worden, eine in Mass Effect, 2 in Mass Effect 3. Die Bezeichnungen ME1- und ME3-Klasse sind nicht offiziell und dienen lediglich der Unterscheidung. Sie alle werden nach Städte auf der Erde (in Englisch) benannt.

Allgemein Bearbeiten

Kreuzer sind schwere Kriegsschiffe, die mit ihren starken Massenbeschleunigerwaffen die Meisten Gefechte dominieren und vielseitig einsetzbar sind. Als Großkampfschiffe können sie aufgrund ihrer großen Masse nicht auf den Meisten Planeten landen und ihre Decks sind anders aufgebaut, der Bug entspricht "oben" und das Heck gilt als "unten".

Die Kosten von Kriegsschiffen dieser Größe sind enorm, so kostet ein schwerer Kreuzer deutlich mehr als 120 Milliarden Credits, dabei sind sie in den meisten Situationen schon die effizientere Version der Schlachtschiffe.

Über die Ausstattung ist wenig bekannt, beide Klassen verfügen über 2 sichtbare Hauptwaffen, sollten über GARDIAN-Abwehrsysteme verfügen und auch Breitseitengeschütze sind möglich. Vermutlich befindet sich ein größeres Team Marines für (Boden-)Operationen mit Fahrzeugen (z.B. M35 Mako) auf jedem Schiff. Auch eine unbekannte Zahl an Schiffe von Jägergröße (z.B. UT47 Kodiak oder A-61 Mantis) können zwischen den Rumpfschichten mitgeführt und bei Bedarf eingesetzt werden.

Allianz-Schiffe von der Größe des 30 Jahre alten, ehemals batarianischen Kreuzers Idenna (Hensa-Klasse) haben eine Besatzung von 80, aktuelle Kreuzer haben ungefähr 300. Mögliche Erklärungen sind ein starkes Wachstum der Schiffsgrößen bei der Allianz nach dem Erstkontakt-Krieg von 2157, Unterschiede zwischen schweren und leichten Kreuzern oder generell eher klein ausfallenden batarianischen Schiffen.

Mögliche Einsatzprofile:

  • Hauptkampfschiff oder Flaggschiff
  • Begleitschutz in Geschwaderstärke für Schlachtschiffe
  • Führung von Fregattenflotillen (4-6 Schiffe)
  • Patrouille des von der Allianz beanspruchten Gebiets, bevorzugt bewohnte Welten und vermutlich die dazugehörigen Massenportale

unbekannte Klasse Bearbeiten

Geneva-Klasse Bearbeiten

Eine scheinbar sehr alte Klasse, früheste Nennung vor 21 Jahren und mindestens eine Einheit bereits länger stillgelegt. Bekannt für ihre stabilen Element-Zero-Antriebskerne. Das Alter würde zu der geringen Besatzungsgrößenangabe im Bezug zur Idenna passen und die Klasse zu leichten Kreuzern machen.

Bekannte Schiffe Bearbeiten

  • SSV Geneva - wurde 2165 erfolglos von Cerberus zwecks Antimaterie-Beschaffung angegriffen, Typschiff
  • SSV London - mehrere Jahre vor 2186 von der Allianz ausgemustert und entwaffnet, 2186 von Flüchtlingen wieder flugfähig gemacht und zur Citadel geflogen

ME1-Klasse Bearbeiten

Allianz - Kreuzer - 2 - Bild von Wiki.jpg
Allianz - Kreuzer - 5 - The Art of Mass Effect 3.jpg
Allianz - Kreuzer - 1 - Mass Effect 1.jpg

Einsatz der Flügelwaffen

Diese Kreuzer haben sich gegen die Geth in der Schlacht um die Citadel bewährt. Sie mussten Verluste hinnehmen, haben aber auch ausgeteilt und letztendlich den Sieg gebracht. Die unbekannte Flügelwaffe (vermutlich Werfer für Disruptor-Torpedos) hatten ihren Anteil an dem Erfolg.

Der zentrale Rumpf zwischen den Flügeln macht 74% der gesamten Länge aus, die beiden Hauptgeschütze haben demnach vermutlich 2/3 der Schiffslänge. Sollte es sich bei den Spitzen an den Flügeln ebenfalls um Waffen handeln, können diese bis zu 37% der Schiffslänge erreichen.

Die Besatzungsstärke liegt nahe 300, da bei der Schlacht um die Citadel Besatzungsmitglieder per Rettungskapsel entkommen sein könnten, die Piloten der Jäger gestartet waren und vermutlich Landungsteams nach Öffnung der Stationsarme auf die Citadel geschickt wurden. Auch mindestens eine Fregatte wurde abgeschossen.

Ein Schiffsmodell dieses Typs kann in Mass Effect 2 (mit originaler, roten Lackierung) gekauft und in Mass Effect 3 (farblos) wiedergefunden werden.

Das Fehlen in Mass Effect 3 kann mit Sparmaßnahmen erklärt werden, da so nur ein Schiffstyp in den Weltraumszenen gezeigt werden muss. Die Allianz leugnet offiziell wie der Rat die Reaper, aber sowohl mehrere Führungskräfte und Cerberus (die hochrangige Allianzmitglieder bestechen) wissen von der Bedrohung und würden vermutlich nicht zulassen, eine ganze Schiffsklasse ohne Grund auszumustern.

Sichtbare Einheiten Bearbeiten

  • Bei der Schlacht um die Citadel waren ungefähr 40 Einheiten aktiv.

Bekannte Schiffe Bearbeiten

  • SSV Cairo - kämpfte 2183 mit der 5. Flotte in der Schlacht um die Citadel, zerstört bei Rettung des Rats
  • SSV Cape Town - kämpfte 2183 mit der 5. Flotte in der Schlacht um die Citadel, zerstört bei Rettung des Rats
  • SSV Emden - kämpfte 2183 mit der 5. Flotte in der Schlacht um die Citadel, zerstört bei Rettung des Rats
  • SSV Jakarta - kämpfte 2183 mit der 5. Flotte in der Schlacht um die Citadel, zerstört bei Rettung des Rats
  • SSV Madrid - kämpfte 2183 mit der 5. Flotte in der Schlacht um die Citadel, zerstört bei Rettung des Rats
  • SSV Perugia - kämpfte 2183 mit der 5. Flotte in der Schlacht um die Citadel, gehörte zur 1. Angriffswelle, Gabriella Daniels und Kenneth Donnelly dienten hier während der Schlacht
  • SSV Seoul - kämpfte 2183 mit der 5. Flotte in der Schlacht um die Citadel, zerstört bei Rettung des Rats
  • SSV Shenyang - kämpfte 2183 mit der 5. Flotte in der Schlacht um die Citadel, zerstört bei Rettung des Rats
  • SSV Warsaw - kämpfte 2183 mit der 5. Flotte in der Schlacht um die Citadel, zerstört bei Rettung des Rats

ME3-Klasse Bearbeiten

Allianz - Kreuzer - 4 - The Art of Mass Effect 3.jpg
Allianz - Kreuzer - 3 - Bild von Wiki.jpg
Diese Schiffe in ihrer blauen Lackierung sind bei mehreren Begebenheiten des Reaperkrieges vertreten, viele Schiffe werden dabei zerstört.

Der zentrale Rumpf zwischen den Flügeln macht 70% der gesamten Länge aus, die beiden Hauptgeschütze haben demnach vermutlich 63% der Schiffslänge. Die hervorstehenden Waffen an den Flügeln können ebenfalls bis zu 63% der Schiffslänge erreichen.

Sichtbare Einheiten Bearbeiten

  • Mindestens 14 Schiffe befinden sich bei Beginn der Mission Prolog: Erde im Orbit der Erde.
  • Ein Schiff wird während der Mission zerstört, nachdem es fälschlicherweise als Schlachtschiff bezeichnet wurde.
  • Mehrere Kreuzer sind den Erkundungsflotten der Allianz zugeordnet, wo sie vermutlich als mobile Basis und Piratenschutz dienen.
  • Viele Schiffe beteiligen sich an der Schlacht um die Erde

Bekannte Schiffe Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki