Fandom

Mass Effect Wiki

Asteroid X57

2.877Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Lage: MilchstraßeExodus-ClusterAsgard-System Terra Nova


Voraussetzung: DLC: Kollisionskurs (Mass Effect)

BeschreibungBearbeiten

X57 in ein metallischer Asteroid und befand sich ursprünglich am hintersten Lagrange-Punkt des Gasgiganten Borr. Mit der immer stärker werdenden Entwicklung auf Terra Nova wurde auch eine neue orbitale Hafenstation nötig. Aufgrund zu geringer Geldmittel wurde entschieden, X57 "auszuschlachten" und mit den abgebauten Rohstoffen das Innere der Station bewohnbar zu machen. Der Asteroid wurde mithilfe von Fusionsantrieben aus der Umlaufbahn von Borr geschleudert, sodass er direkt in die Umlaufbahn von Terra Nova fallen sollte.

Seit kurzem ist die Kommunikation zum Technikteam auf X57 abgerissen. Die Fusionsantriebe wurden neu gezündet und der Asteroid rast auf Terra Nova zu.

AufträgeBearbeiten

Weitere FundeBearbeiten

  • Auf dem Berg, der an den ersten Fusionsantrieb angrenzt, kann man die verlassene Station eines Radiosenders finden. Im Inneren kann man Musik abspielen und diverse Werbesprüche lesen.
  • Auf dem Berg westlich des ersten Antriebs steht ein Funkturm, der nach Reaktivierung die Positionen von drei Forschungsstationen anzeigt.
  • Im Westen befindet sich auf einem Berg ein kaputter Panzer und die Leiche von T. Slajs.
  • Im Nordosten gibt es ein Bauarbeiterlager sowie ein Lager mit Sprengstoff etwa weiter nördlich.

Weitere Planeten und Objekte im Exodus-ClusterBearbeiten

Terra Nova (Asteroid X57)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki