FANDOM


Die Attika-Traverse liegt nahe der gesetzlosen Terminus-Systeme und ist die eigentliche Grenze des von dem Citadel-Rat kontrollierten Bereiches der Milchstraße.

Das Gebiet enthält viele Welten, die einst von den Protheanern bewohnt wurden. In den Sonnensystemen der Traverse befinden sich viele Massenportale. Mehrere Welten, die reich an Ressourcen und protheanischen Ruinen sind, sind für die Kolonialisten äußerst interessant. Allerdings werden die Kolonien, die in der Traverse gegründet wurden, ständig aus den nahe gelegenen Terminus-Systemen überfallen und angegriffen.

Obwohl der der Citadel-Rat Anspruch auf die Attika-Traverse erhebt, haben die Streitkräfte der Terminus-Systeme viele der Planeten und Systeme unter ihre Kontrolle gebracht. Der Rat will keinen totalen Krieg gegen die Terminus-Systeme führen und hat für die Region eine Politik der Nichteinmischung verabschiedet. Allerdings macht der Rat auch keine Einwände gegen die Expansion der Allianz in die Traverse geltend, da diese instabile Regionen besiedelt, ohne dass sich der Rat engagieren muss.

Sternhaufen Bearbeiten

Heimatwelten Bearbeiten

Kolonien Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.