FANDOM


Emblem-important Dieser Artikel würde von einem oder mehreren hochaufgelösten Bildern sehr profitieren!
Uploade welche und setz sie hier ein!
Übersicht: Artikel die Bild/er benötigen


Die Avernus Station ist eine Forschungskolonie jenseits des Omega-4 Portals die nach der vernichtung der Kollektoren-Basis durch Commander Shepard von Cerberus erbaut worden ist. Sie dient hauptsächlich der erforschung von Reaper Technologien.


Durch den Comic Mass Effect: Invasion und der Spielerweiterung Mass Effect 3: Omega erfährt der Leser das Cerberus auf der Avernus Station unter anderem an Adjutanten forschungen durchführt. Die Adjutanten können jedoch entkommen und überrenen die Avernus Station. Nachdem die Adjutanten kaum noch Wirte auf der Avernus Station infizieren können brechen sie mit den Cerberus Shuttles zu der Raumstation Omega auf. Einige Cerberus Agenten überleben jedoch das Massaker auf der Avernus Station und fliehen auf die Oberfläche in der Annahme das die Strahlung die Adjutanten tötet. Sie liegen jedoch falsch und die Adjutanten verfolgen sie weiter. Gerade noch rechtzeitig trifft jedoch das Cerberus Schlachtschiff Elbrus unter dem Kommando von General Oleg Petrovsky und Aria T'Loak ein und retten die Agenten von der Oberfläche. Daraufhin kann die Avernus Station wieder zurück erobert werden.