FANDOM


Auf Twitter haben die Entwickler von BioWare einige Einzelheiten zum kommenden Rollenspiel "Mass Effect Andromeda" verraten. Diese betreffen den Zusammenhang von Multiplayer und Singleplayer sowie das Crafting.


MEA32

Bevor Electronic Arts und BioWare im März dieses Jahres das Sci-Fi-Rollenspiel „Mass Effect Andromeda“ in den Handel bringen können, verraten die Entwickler auf Twitter einige neue Details. So haben der Lead Designer Ian S. Frazier und der Senior Designer Justin Perez unter anderen einige frische Details zum Multiplayer und zum Crafting verraten.

Belohnungen für den Einzelspieler

Der „Strike Team“ genannte Multiplayer-Modus von „Mass Effect Andromeda“ wird bekanntermaßen eng mit der Haupthandlung der Singleplayer-Kampagne verknüpft sein. Einen Einfluss auf das Ende des Spiels wie in „Mass Effect 3“ wird der Multiplayer aber nicht haben. Es ist dennoch von einem fließenden Übergang zwischen Einzel- und Mehrspieler die Rede. Der Lead Designer hat auf Nachfrage bereits verraten, dass die Spieler im Multiplayer Belohnungen verdienen können, die im Einzelspieler-Part verwendet werden können. Genauere Einzelheiten dazu hat er aber noch nicht verraten.

Weiter bestätigte Frazier, dass „Mass Effect Andromeda“ ähnlich wie „Dragon Age: Inquisition“ zuvor ein Crafting-Feature bieten wird. Mit diesem sollen die Spieler eigene Waffen herstellen können, die sie auch selbst mit einem Namen versehen können. Die Spieler können beispielsweise eigene Sturmgewehre und Scharfschützengewehre sowie Nahkampfwaffen herstellen.

Quelle: Play3.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.