FANDOM


BioWare hat einige Fragen zu Mass Effect: Andromeda beantwortet und dabei bestätigt, dass kein Season Pass für das Sci-Fi-Rollenspiel geplant sei. Bei Titanfall 2 gab es ebenfalls keinen Season Pass; bei Battlefield 1 hingegen schon. Ob Story-Erweiterungen oder DLCs für den Mehrspieler-Modus in Planung seien, dazu wollte sich Aaryn Flynn (Studio General Manager) noch nicht äußern.

Abonnenten von EA Access und Origin Access dürfen wieder früher loslegen - allerdings nur für eine bestimmte Zeit; bei Battlefield 1 und Mirror's Edge Catalyst waren es zehn Stunden. Die PC-Version von Mass Effect: Andromeda wird NVIDIA Ansel (Screenshot-Tool), Ultra-Breitbild-Auflösungen (21:9), Controller und High-Dynamic-Range (HDR) unterstützen. Vorbesteller sollen die Spieldaten ab dem 17. März 2017 um 18 Uhr (Preload) im Voraus runterladen können.

Quelle: 4players.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.