FANDOM


"Mass Effect Andromeda" wird offenbar eine deutlich längere Spielerfahrung bieten als "Mass Effect 3" zuvor. Dies bestätigte Bioware auf Nachfrage eines Fans auf Twitter. Wie viel länger die Spielzeit sein soll, wurde aber nicht verraten.

MEA15

Die „Mass Effect“-Spiele sind bei zahlreichen Rollenspiel-Fans sehr beliebt, sodass sie gerne mehr Zeit in diesem Universum verbringen möchten. Die durchschnittliche Spielzeit der einzelnen Spiele der ersten Trilogie ist mit jeweils etwa 30 Stunden jedoch recht überschaubar für ein Rollenspiel. Das mag Vor- und Nachteile haben einerseits für Spieler, die nicht zu viel Zeit haben und andererseits für diejenigen, die gern mehr Zeit in BioWares Sci-Fi-Universum verbringen möchten.

Für die letztere Gruppe, die sich gern längere Zeit im „Mass Effect“-Universum aufhalten möchte, bietet „Mass Effect Andromeda“ offenbar die passende Gelegenheit. Denn wie der Lead Designer Ian Frazier auf Nachfrage eines Fans auf Twitter bestätigte, wird der kommende Teil deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen als „Mass Effect 3“ zuvor.

Der Fan auf Twitter sagte, dass er für „Mass Effect 3“ einen Tag frei nahm, um das Spiel durchzuspielen und er fast einen zweiten Tag dranhängen musste. Darauf erwiderte Frazier, dass sich die Spieler für „Andromeda“ mehr Tage Zeit nehmen müssen. Wie lange die Spielzeit tatsächlich sein wird und ob diese dann auch mit ansprechender Story und bedeutenden Aufgaben gefüllt sein wird, bleibt abzuwarten.

Quelle: Play3.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.