Fandom

Mass Effect Wiki

BinHex

2.896Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

BinHex ist Marktführer in den Forschungsgebieten der Gentechnik bzw. -manipulation sowie  Biotechnologie. Sie verfügen vor allem auf dem Planeten Noveria über eine starke Präsenz, wo sie sich weitgehendst von Gegnern ihrer Betätigungsfelder abschirmen können. BinHex betreibt auch Forschungen zur Optimierung von Biotikimplantaten.


Mass EffectBearbeiten

NoveriaBearbeiten

Hauptartikel: Noveria: Gipfel 15

BinHex hat auf Noveria eine Anlage, Gipfel 15, gepachtet, in dessen Laboren sie sich gegenwärtig bemühen, die ausgestorbene Rachni wiederzubeleben, mit der Absicht sie als biologische Waffe zu mißbrauchen. Als man in einem verlassenen Rachni-Schiff ein Ei fand, wurde es nach Gipfel 15 gebracht und erfolgreich ausgebrütet. Der ursprüngliche Plan sah vor, den ausgebrüteten Rachni zu klonen, doch es stellte sich heraus, dass es ein Ei einer Rachni-Königin war. BinHex beschloß ihren Nachwuchs zu benutzen und separierten die jungen Rachni von ihr. Da diese sich ohne ihre Königin nicht richtig entwickeln konnten und BinHex ihre Intelligenz unterschätzte, wurden sie wahnsinnig und entwichen aus den Laboren. Es erfolgte ein Code Omega, und die Einrichtung wurde von der Umwelt abgeschnitten.

Parallel zum Rachni-Projekt arbeitete Dr. Zev Cohen an einem Biotoxin, als Code Omega ausgelöst wurde. Seine Arbeit sah vor, die ursprünglich nur für eine Spezies einsetzbare Substanz auf mehrere auszuweiten.

Saren und Matriarchin Benezia sind Investitoren in BinHex. Darüber hinaus scheint Saren außerordentlich viel Entscheidungsgewalt in BinHex' Angelegenheiten zu besitzen, denn er entsandte Alestia Iallis als offizielle Mitarbeiterin nach Gipfel 15, für den Fall, dass Commander Shepard dort auftauchen sollte. Benezia reiste als Sarens persönliche Stellvertretung nach Gipfel 15, um dort die Arbeit an den Rachni persönlich zu inspizieren. Allerdings entwichen diese aus den Laboren, ehe man sicher sein konnte, ob das Projekt erfolgreich sein würde. Als Shepard dort ankommt, ist der Kontakt zum Hanshan-Raumhafen bereits geraume Zeit abgebrochen.

Im Raumhafen kann man einer Mitarbeiterin von Armali Council helfen, in dem man einen Mitarbeiter von BinHex ausspioniert. Was die Aktion (außer ein paar Credits) bringt, ist nicht klar.

SonstigesBearbeiten

BinHex taucht auch in den galaktischen Nachrichten auf, da die Firma mit einer Kroganergruppe kurzzeitig zusammenarbeitete, um die Genophage rückgängig zu machen. Da die Forschungen kein brauchbares Material abwarfen, klagte die Kroganergruppe. BinHex und die Kroganer haben sich außergerichtlich geeinigt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki