FANDOM


Lage: MilchstraßeHades-NexusHekate-System Vierter Planet


Voraussetzung: Priorität: Rannoch (Mass Effect 3)

AllgemeinesBearbeiten

Bothros, ein Gestein- und Eisplanet, ist die Heimat einer wissenschaftlichen Kuriosität: Eingefroren im äquatorialen Eis wurden Beweise für eine primatenähnliche Raumfahrtzivilisation gefunden – von geschmolzenen Metallfragmenten bis zu Überresten der Kreaturen in Schutzanzügen für Aktivitäten außerhalb ihres Schiffes. Weitere Untersuchungen ergaben, dass ihre Ansiedlungen durch Bombardierung aus dem Orbit zerstört wurden. Es handelte sich um Geschütze mit einer Zerstörungskraft von etwa 120 Kilotonnen TNT. Wer floh oder gerade nicht zu Hause war, wurde früher oder später im Eis gefangen und erstickte dort.

Diese unbekannte Spezies stammte zwar nicht von Asteria, aber wissenschaftliche Teams suchen nach Beweisen, dass sie dort auch war. Es ist schwer zu glauben, dass sie einen Eisblock wie Bothros kolonisieren und eine üppige Gartenwelt ignorieren würden. Ihre Heimatwelt ist bislang ebenfalls noch ein Geheimnis.

MELDUNG DER ALLIANZ: Im Hekate-System kam es zu Zusammenstößen mit Geth. Jeder zivile Raumverkehr ist daher bis auf Weiteres untersagt.

Mineralien-VorkommenBearbeiten

Ergebnis des Mineralienscans: Hoch

Mineral Vorkommen ungefähre Menge
Palladium Mittel 6.890
Platinum Hoch 16.935
Iridium Mittel 6.122
Element Zero Niedrig 1.752

Weitere Planeten und Objekte im Hades-NexusBearbeiten

Bothros
Asteroidengürtel

QuelleBearbeiten

  • Logbuch beim Anflug der Umlaufbahn

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki