FANDOM


Vom "Anti-Präsidenten" eines Universitätsclubs bekommt man nach den ersten Kampf die Anfrage zu dieser Herausforderung. Anschließend erhält Shepard einen MP-Mod.

ErhaltBearbeiten

Nach ein paar Spielen in der Armax Arsenal Arena, erhält man dort eine E-Mail des Technikerclub der CU:

Nieder mit den Maschinen!


Von: Technikerclub der CU


Commander,

wie Sie vielleicht wissen, haben Sie hier beim Technikerclub der Citadel-University zahlreiche Fans. Als wir hörten, dass Sie in der Arena waren, haben wir eine Umfrage auf dem Campus gemacht, um festzustellen, welche Traumpaarung die Studenten gerne sehen würden. Schon witzig - das Ergebnis liegt jetzt vor, und nur wenige wünschen sich Reaper oder Cerberus (vermutlich, weil man das täglich in den Nachrichten sieht). Stattdessen wollen die meisten einen Kampf gegen die Geth sehen, so wie früher, auf der Blasteroid-Karte.

Wir können es uns nicht leisten, Sie dafür zu bezahlen, und Sie haben als bekannter Spectre vermutlich ohnehin keine finanziellen Sorgen, aber einige der Techniker hier sind in der Waffenforschung tätig. Wenn Sie uns ein Spiel geben, bauen wir Ihnen eine Mod - oder ist das zu unbeholfen?

Danke,
Dave Shanel
Anti-Präsident, Technikerclub der CU

Ablauf Bearbeiten

Einfach einen guten, alten Old-School-ME1-Kampf gegen Geth-Gegner bestreiten. Deckung ist massig vorhanden und mit einer guten MP oder einem MG lässt sich die Sache in nicht mal 3 Min klären.

RE: Nieder mit den Maschinen!


Von: Technikerclub der CU


Commander,

das war kosmisch! Es gibt nichts Besseres, als Ihnen auf einer Leinwand zuzuschauen, mit Maischips um sich zu werfen und bei jedem Treffer eines Geth laut zu buhen.

Wie angekündigt, ist unser Technikerclub einkaufen gegangen und hat Ihnen eine Mod gebastelt. Viel Spaß damit!

Dave Shanel
Anti-Präsident, Technikerclub der CU

P.S.: Weil alle immer fragen ... "Anti-Präsident" ist lediglich ein Titel, der ausdrücken sollen, dass wir hier nicht alles so ernst nehmen. In dem Zusammenhang fällt mir ein, dass Sie die Mod testen sollten, bevor Sie ihr Ihr Leben anvertrauen ...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.