FANDOM


Wichtig! Dieser Artikel würde von einem oder mehreren hochaufgelösten Bildern sehr profitieren!
Uploade welche und setz sie hier ein!
Übersicht: Artikel die Bild/er benötigen


Eine unbekannte Söldnergruppe greift an. Entkommen Sie dem Hinterhalt und bringen Sie sich in Sicherheit.

Erhalt Bearbeiten

Durch Jokers E-Mail mit der Einladung in die Ruuyin Sushi-Bar

AblaufBearbeiten

Shepard kommt in der Sushi-Bar an. In der hintersten Ecke kann er/sie Joker sitzen sehen und es kommt zu einem kleinen Gespräch. Während des Gesprächs, bei dem rauskommt, dass beide im Namen des anderen eine E-Mail erhalten haben, kommt eine Allianz-Offizierin angerannt und stellt sich als Maya Brooks vor. Sie erklärt Shepard, dass jemand seine / ihre Identität klauen will und alles gehackt hat; Mail- und Bankkonten, Allianz-Datenbanken, einfach alles.
Noch während sie das erzählt, kommen plötzlich Söldner einer unbekannten Gruppe ins Restaurant gestürmt und eröffnen das Feuer.
Shepard geht hinter einem Tisch in Deckung und während Brooks geschnapppt und weggeschleift wird, befiehlt Shepard Joker, dass er Hilfe holen soll. Dabei erweckt er die Aufmerksamkeit eines Söldners, doch als dieser näher kommt, kann Shepard ihn überwältigen und ihm seine Waffe entwenden (Joker wird einem das noch etwas übel nehmen, da er ja praktisch der Lockvogel war). Die M-11 Suppressor ist schallgedämpft und hat eine erhebliche Durchschlagskraft, sie ist effektiv bei Kopfschüssen, aber weniger bei Schilden.

In dem folgenden Feuergefecht ist es von Vorteil Techniker oder Wächter zu sein, da man durch die Tech-Panzerung über zusätzliche Panzerung und Schilde verfügt. Alle anderen Klassen müssen sich auf Deckung verlassen, Außerdem verfügt man über kein Medi-Gel. Tische und Tresen bieten gute Deckung und man sollte sich nicht direkt in die gegnerische Schusslinie begeben. Es strömen ständig neue Söldner in das Lokal, sodass man schnell handeln muss. Wenn man Brooks erreicht und wiederbelebt hat, wird man von außerhalb des Lokales von einem Scharfschützen anvisiert. Brooks stößt Shepard zur Seite und wird dabei angeschossen. Nach mehreren Treffern auf das Aquariumglas bricht Shepard ein und stürzt durch den Aquariumboden weiter über eine Reklametafel und eine Dachschräge, bis er / sie auf einem Baugerüst aufschlägt. Ab diesem Zeitpunkt verfügt man nur noch über ein Gesundheitssegment, so dass man im direkten Zweikampf schnell unterliegt. Stealth ist das Zauberwort.

Katz und MausBearbeiten

Brooks meldet sich über Funk und erklärt, sie habe sich eine komplette Ladung Medi-Gel verabreicht und dass die C-Sicherheit den kompletten Bereich abgeriegelt hätte. Auf der gegenüberliegenden Seite des Skyways, wo es tief runter geht, befindet sich ein Skycarhändler und Shepard weist Brooks an, dorthin ein Shuttle von der C-Sicherheit zu beordern. Sowie man das Baugerüst verlassen hat, erreicht man das Kühlhaus eines Fischrestaurants, in dem ein Salarianer gemächlich eine raucht. Durch eine Leiter im hinteren Teil des Kühlhauses kommt man auf das Dach des Restaurants.
Falls man eine Romanze mit einem Squadmitglied eingegangen ist, wird dieses Shepard kontaktieren und fragen, was passiert sei. Ohne Romanze wird man von Liara kontaktiert. Anschließend springt man über einige Lücken und erreicht so einen Wochenmarkt mit Verkaufsständen. Auf der erhöhten Position hat man einen guten Überblick über die Marktstände, zwischen denen die Söldner patroullieren. Es gilt nun unentdeckt zu bleiben und die Söldner mit gezieltem Einsatz von Pistole und Fähigkeiten auszuschalten, ehe sie Alarm schlagen können. Sollte man dennoch entdeckt werden, muss man schnell Deckung auf dem Markt suchen. Nach dem Markt kommt eine Ladenfront mit diversen Geschäften, in denen man Deckung suchen kann. Außerdem finden sich in den Läden Credits und Mods und höchst unterhaltsame Notizen der dortigen Angestellten. Am Ende der Ladenstraße findet sich ein verschlossenes Tor, das Shepard mit seinen/ihren Spectre-Codes aber öffnen kann. Nun muss man sich an Scharfschützen vorbei, über eine Brücke begeben; Deckung ist reichlich vorhanden, es ist jedoch empfehlenswert die Brücke verlassen zu haben, ehe die Söldner einem den Weg abschneiden.

Hat man schließlich den Skycar-Händler betreten, sieht man hinter einer Tür zwei Wächter auf jemanden feuern. Wenn man die Tür öffnet, sieht man in einer Sequenz das Squadmitglied, welches einen zuerst kontaktiert hat - also das Mitglied, mit dem man gegenwärtig eine Romanze am Laufen hat - wie es zwei Söldner ausschaltet. Es folgt ein kurzer Dialog, anschließend rückt man zusammen vor. Nun füllt sich die Gesundheitsanzeige um zwei weitere Segmente, man hat also etwas mehr Luft. Die Vordertür des Händlers ist verschlossen, genauso wie das Büro des Managers. Shepard will die Scheibe zerschießen, doch das Squadmitglied klopft an die Scheibe und fragt höflich den verängstigten Volus Manager, ob er so freundlich wäre, die Tür zu öffnen, was dieser auch tut. Vor der Tür angekommen kommt ein Shuttle der C-Sicherheit angeflogen, doch als dieses seine Luke öffnet, blickt man in die Mündung einer Spitfire Schnellfeuerkanone. Das Shuttle ist voller Söldner. Shepards Team geht in Deckung, wird aber festgenagelt. Daraufhin zersplittert über dem Skycarhändler eine Scheibe und Urdnot Wrex wirft sich auf das Shuttle, welches daraufhin eine Bruchlandung macht. Anschließend dringt er in das Shuttle ein und überwältigt die Söldner. Sollte Wrex auf Virmire gestorben sein (oder man ihn wegen des Verrates an die Kroganer töten musste), wird Shepard von James Vega gerettet.

Nun wird der Skycarhändler von weiteren Söldnern gestürmt und Wrex wirft Shepard die Spitfire zu. Außerdem füllt sich die Gesundheitsanzeige nun komplett. Nun gilt es bis zum Eintreffen Jokers zu überleben. Ein Timer zeigt die verbleibende Zeit an. Ist der Timer auf Null angekommen, sollte man sich auf die Landeplattform zurückziehen, wo man von Joker in einem Allianzshuttle exfiltriert wird.

DatenpadsBearbeiten

Leute!

es ist mir egal, ob die aktuellen Wärmeeinheiten noch funktionieren. Setzt im gesamten Abschnitt die neuen ein! Der Kunde hat die Genehmigungen und will sofort loslegen. er hat sogar im Voraus bezahlt und einen Wahnsinnsbenous draufgelegt.

An die Arbeit.

Bak Fraex.
CitadelAir

Von: EZ-Fleisch

Wir stellen nichts her, was nach Kroganer schmeckt, und schon gar keine "Grill-Asari". Mit so etwas machen wir keine Geschäfte. Bitte beschränken Sie sich bei ihren Bestellungen auf unseren offiziellen Katalog.

Mit freundlichem Gruß,
Grett Bast
Versandleiter, EZ-Fleisch Inc.

Festuz,

ich weiß, dass du am Obst knabberst, wenn ich nicht da bin. Lass dass. Ich meins ernst.

- B.

Navigation Mass Effect 3: Citadel
← Vorherige Mission Übersicht Nächste Mission →
Citadel: Landurlaub Missionen Citadel: Identitätsdiebstahl I

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki