FANDOM


Citadel: Medizinische Vorräte ist eine Nebenmission von Mass Effect 3.

Voraussetzung: Priorität: Die Citadel II

ErhaltBearbeiten

Von Dr. Karin Chakwas oder Dr. Chloe Michel (je nachdem, wen ihr auf die Normandy geholt habt), auf der Krankenstation der Normandy.

AblaufBearbeiten

Nachdem ihr erfahren habt, dass die Ärztin der Normandy (Chakwas oder Michel) mit euch sprechen möchte, geht ihr runter auf die Krankenstation. Dort erwähnt Dr. Chakwas / Dr. Michel, dass sie über Medikamente für normale Flüchtlingskrankheiten verfüge, die Flüchtlinge auf der Citadel aber militärische Medikamente in ihren Besitz haben. Beide Seiten besitzen also Medikamente, die jeweils für die andere Seite von größerem Nutzen wären. Seit dem Angriff von Cerberus auf die Citadel sind dort Militärs nicht gern gesehen. Aus diesem Grund wendet sich die Schiffsärztin an Shepard, damit diese/r mit dem Anführer der Flüchtlinge, einem Turianer namens Tactus, über einen Austausch verhandelt.

Tactus befindet sich im Wartebereich der Docks, Frachtraum: B . Wenn ihr mit ihm sprecht, könnt ihr ihm eure Hilfe anbieten oder ihn übertölpeln. Damit man aber den maximalen Profit beider Seiten rausholen kann, empfiehlt sich eine vorbildliche Gesprächsstrategie.

Tipp: Denkt darüber nach, Tactus erst aufzusuchen, wenn sich euer Ruf bis zur zweiten Linie gefestigt hat. Dann stehen euch besondere Antworten zur Verfügung, die euch bessere Lösungen versprechen und jeweils Vorbild-/Abtrünnig-Punkte geben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.