FANDOM


Auf der Citadel angekommen, gilt es jetzt, den Citadel-Rat von Sarens Bedrohung zu überzeugen.

MissionsbeginnBearbeiten

Die Mission startet automatisch mit dem Erreichen der Citadel. In seinem Büro versucht Botschafter Donnel Udina den Rat zu überzeugen, dass Saren abtrünnig ist und eine Armee der Geth hinter sich versammelt hat. Die Ratsmitglieder glauben ihm nicht und wollen die Citadel-Sicherheit mit Untersuchungen beauftragen.

Udina geht mit Captain Anderson bereits vor und will Shepard im Präsidiumsturm der Citadel treffen.

Citadel erkundenBearbeiten

Shepard kann sofort zum Turm gehen oder alternativ zuerst das Präsidium erkunden. Die weiteren Bereiche der Citadel bleiben vorerst gesperrt.

In Udinas Büro kann man einen Computer knacken, um den Auftrag NES: Notruf zu erhalten. Gleich außerhalb des Büros geht es rechts in die Botschaft der Elcor und Volus. Dort ist ein Elcor namens Xeltan, der später im Auftrag Citadel: Xeltans Beschwerde eine Rolle spielt. Durch Gespräche mit den Elcor und Volus kann man mehr über diese Völker erfahren und Kodex-Einträge freischalten. Zurück auf dem Flur, erreicht man über Treppen und durch eine Tür die Hauptebene des Präsidiums. Dort kann man der Empfangsdame und Avina Fragen stellen, um mehr über die Asari und die Citadel zu erfahren und Kodex-Einträge freizuschalten.

Citadel Präsidium
Von Avina aus geht es schließlich nach rechts den Weg entlang, über eine Brücke und einen Platz mit großen Bäumen, bis man schließlich auf ein weiteres Avina-Terminal trifft, das Auskunft über die Keeper und die Citadel geben kann. Gegenüber befindet sich der Aufzug zum Präsidiumsturm. Alternativ kann man auch abkürzen, indem man auf dem Weg nach dem ersten Avina-Terminal das Schnellreisesystem benutzt.

Oben aus dem Aufzug ausgestiegen, geht es geradeaus zu einer Treppe, an derem oberen Ende sich Executor Pallin und Garrus Vakarian von der C-Sicherheit unterhalten. Garrus versucht, Pallin von Sarens Schuld zu überzeugen, doch dieser wendet sich ab. Daraufhin stellt sich Garrus Shepard vor als Leiter der Untersuchungen gegen Saren. Er wünscht Shepard Glück, dass der Rat auf ihn hört. Weiter hinauf, gelangt man zu einem Platz und schließlich über ein paar weitere Stufen zum wartenden Captain Anderson.

RatssitzungBearbeiten

Kodex-Citadel-Rat
Der Rat sieht keine Beweise für eine Verwicklung von Saren in den Angriff auf Eden Prime. Dieser nimmt über eine holographische Projektion an der Sitzung teil, bezeichnet den toten Nihlus als seinen Freund und bezichtigt Anderson und Shepard der Lüge. Shepards Vision will der Rat nicht glauben und spricht Saren von den Vorwürfen frei. Die Sitzung wird daraufhin vertagt.

Anschließend bedauert Udina, Anderson zu der Sitzung mitgenommen zu haben, da dieser mit Saren bereits in der Vergangenheit in Konflikt gekommen ist. Shepard will Garrus Vakarian aufsuchen, der für seine Untersuchungen gegen Saren noch mehr Zeit wollte. Udina verweist daraufhin auf einen Kontakt bei der C-Sicherheit, doch der Captain traut Harkin nicht und empfiehlt, Barla Von aufzusuchen, der für den Informationshändler Shadow Broker arbeitet.

Beweise suchenBearbeiten

Auf dem Weg nach unten trifft man den Salarianer Chorban, der gerade einen Keeper untersucht. Wenn man sich bereiterklärt, ihm zu helfen, erhält man den Auftrag Citadel: Die Keeper scannen. Nachdem man den Aufzug hinunter genommen hat, findet man links auf dem Platz einen Hanar, der mit einem C-Sicherheitsoffizier diskutiert (Citadel: Der Prophet im Präsidium). Der Zugang zu den Bezirken ist nun geöffnet, man kann sich entscheiden, ob man zuerst Barla Von oder Harkin aufsuchen will.

HarkinBearbeiten

Harkin
Der erste menschliche Offizier der Citadel-Sicherheit befindet sich in Choras Nest. Dorthin gelangt man am einfachsten mit dem Schnellreisesystem. Vor dem Eingang zum Club wird man von zwei Attentätern angegriffen. Nachdem diese erledigt sind, kommt man ins Innere. Im hinteren Abschnitt weist ein kroganischer Türsteher einen anderen Kroganer namens Wrex ab, der zu Fist will, dem Eigentümer von Choras Nest. Etwas weiter sitzt der betrunkene Harkin.

Dieser erzählt, dass Captain Anderson einmal der erste menschliche Spectre war, doch nach einer missglückten Mission wieder entlassen wurde. Anschließend erhält man von ihm den Hinweis, dass sich Garrus im Krankenhaus bei Dr. Michel aufhält. Um mehr Informationen zu erhalten, sollte man allerdings zuerst noch Barla Von einen Besuch abstatten.

Barla VonBearbeiten

Wrex Profilbild me1
Per Schnellreise kommt man zurück ins Präsidium zu den Bezirkszugängen. Wenn man über die Brücke zur gegenüberliegenden Seite des Präsidiums läuft, gelangt man zu Barla Von, der hinter einer Tür im Finanzdistrikt des Präsidiums sitzt. Da Saren den Shadow Broker verraten hat, erhält Shepard kostenlos die Information, dass ein kroganischer Söldner darauf angesetzt wurde. Dieser ist bei der C-Sicherheit zu finden.

Über einen Fahrstuhl bei den Botschaften (Wegweisern folgen) oder eine Schnellreise kommt man zur C-Sicherheits-Akademie. Urdnot Wrex hat dort gerade eine Auseinandersetzung mit einem menschlichen Offizier, der ihn abhalten will, Fist zu ermorden. Wrex erzählt Shepard davon, dass der Besitzer von Choras Nest eine Quarianerin an Saren verraten hat, die Informationen über ihn und seine Zusammenarbeit mit den Geth an den Shadow Broker verkaufen wollte. Da diese Informationen als Beweis für Sarens Schuld für den Rat dienen könnten, verbünden sich Wrex und Shepard, um gemeinsam Fist zur Rede zu stellen.

KrankenhausBearbeiten

Garrus Profilbild me1
Im Krankenhaus wird Dr. Michel gerade von drei Schlägern als Geisel gehalten. Shepards Ankunft lenkt sie ab, so dass Garrus einen von ihnen erschießen kann und die Ärztin freikommt. Nachdem auch die anderen beiden ausgeschaltet sind, erzählt Dr. Michel, dass sie von Fist geschickt wurden, um ihr Wissen über die Quarianerin vor Garrus zu verbergen. Auch Garrus hegt großes Interesse daran, die Quarianerin mit ihren Informationen zu finden und schließt sich Shepard an.

FistBearbeiten

Von der Krankenstation aus geht es nach rechts, an Emily Wong vorbei in Richtung der Märkte. Dort geht es an derm Volus-Händler Expat vorbei eine Treppe hinab (oben steht Conrad Verner) und weiter durch die unteren Märkte in Richtung Choras Nest. Alternativ kann man auch wieder den Transporter benutzen.

Chora's nest
Im Club warten bereits zahlreiche Feinde, langsames Vorrücken und Deckung suchen ist hier sehr ratsam. Der zäheste Gegner ist der kroganische Türsteher, der über Heilfähigkeiten verfügt. Hat man ihn niedergeschossen, sollte man unbedingt sichergehen, dass er auch wirklich tot ist. In der Mitte über der Bar, wo vorher die Tänzerinnen waren, steht ein Widersacher, den man nicht übersehen sollte, wenn man Angriffe von hinten vermeiden möchte. Im Gang zum Hinterzimmer hinter den Kisten sind ebenfalls verschanzte Feinde. Öffnet man die Tür, so trifft man zwei ängstliche Amateure, die man zum Aufgeben überreden kann, was Vorbild-Punkte einbringt. Links hinten kann man noch Waffen aus einem Spind mitnehmen, bevor man in Fists Büro eindringt.

Dieser aktiviert sofort zwei gefährliche Selbstschussanlagen, daher ist Deckung sehr wichtig. Mittels Sabotage kann man die Anlagen vorübergehend ausschalten, auch Überlastung ist gegen die Schilde sehr nützlich. Nachdem Fist am Boden liegt, startet ein Dialog. Er behauptet erst, nicht zu wissen, wo die Quarianerin ist, rückt aber schließlich doch mit einem Ort heraus, an dem sie sich mit dem Shadow Broker treffen will. Ist Wrex im Team, erschießt dieser daraufhin Fist, um seinen Auftrag zu erfüllen.

Tali rettenBearbeiten

Ein Countdown startet, der die Zeit bis zu Talis geplantem Treffen anzeigt, das ein Hinterhalt ist. Bevor man verschwindet, kann man noch Fists Wandsafe knacken, der später nicht mehr zugänglich ist. Zudem lässt Fist eine Datendisk fallen, die für Emily Wongs Auftrag Der Wunsch der Reporterin wichtig ist. Sollte man diesen noch nicht angenommen haben, erscheint er nach dem Aufheben im Tagebuch. Im Club warten bereits wieder Fists Schergen. Hier ist Vorsicht angesagt, da die Gegner leicht in die Seite fallen können, wenn man zu weit vorrückt. Den Gegner neben der Eingangstür kann man mit einem gezielten Schuss auf den Feuerlöscher ausschalten.

Tali'Zorah
Anschließend sollte man sich schnell auf den Weg nach draußen machen. Beim Schnelltransporter geht es links die Treppe hinauf und in die Gasse hinein. Dort sieht man bereits Tali und die Auftragskiller stehen. Wenn man näher heran geht, startet eine Zwischensequenz und die Killer greifen an. Da hier wenige Deckungsmöglichkeiten sind, sollte man sie schnell ausschalten. Tali zeigt sich dankbar für die Rettung und Garrus schlägt vor, die Beweise zum Botschafter zu bringen.

Udina ist zuerst zornig über Shepards Schießereien in den Bezirken, zeigt sich aber erfreut, als Tali Aufzeichnungen präsentiert, die von einem zerstörten Geth stammen. Diese enthalten Sarens Stimme und die einer weiteren Person, die von derRöhre und den Reapern sprechen. Laut der Quarianerin ist dies ein altes Maschinenvolk, das vor 50.000 Jahren die Protheaner ausgelöscht haben soll und von den Geth als Götter verehrt wird. Shepard kann daraufhin die Vision des Senders von Eden Prime verstehen, der die Vernichtung der Protheaner durch die Reaper gezeigt hat. Udina ist ungläubig, will es aber dem Rat mitteilen. Tali bittet darum, sich Shepard anschließen zu dürfen, um die Gefahr einer möglichen Rückkehr der Reaper abzuwenden.

Sarens SchuldBearbeiten

Schließlich geht es zurück zum Präsidiumsturm. Der Rat hat jetzt keine andere Wahl mehr, als Saren seinen Status als Spectre zu entziehen. Die Asari-Ratsherrin erkennt die zweite Stimme auf der Aufnahme als die von Matriarchin Benezia. Allerdings will der Rat nicht an die Existenz der Reaper oder Sarens Bestrebungen glauben. Damit der Rat keine Flotte zur Sicherung menschlicher Kolonien vor den Geth entsenden muss, ernennt er schließlich Commander Shepard zum ersten menschlichen Spectre. Shepard soll Saren finden und die Bedrohung ausschalten.

Citadel verlassenBearbeiten

Kodex-Normandy
Auf dem Weg nach unten kann man noch Admiral Kahoku und Garoth ansprechen, um Nebenmissionen zu erhalten. Man kann sich jetzt entscheiden, weitere Aufträge auf der Citadel zu absolvieren oder sich zur C-Sicherheit zu begeben, um mit einem Schiff in Richtung der Attika-Traverse zu reisen. Von dort geht es mit einem Aufzug zur Andockbucht der Allianz, wo die Normandy liegt. Captain Anderson tritt als Kommandant zurück und ermöglicht es Shepard damit, die Kontrolle über das Schiff zu übernehmen. Zuerst soll man auf den Planeten Feros und Noveria nach Hinweisen auf die Röhre suchen. Außerdem hat Sarens Komplizin Benezia eine Tocher, Liara T'Soni, die die Protheaner untersucht. Diese kann möglicherweise ebenfalls Hinweise geben.

Anschließend kann man von Anderson noch mehr über seine Vergangenheit mit Saren erfahren. Durch Betrachten der Normandy kann man noch zwei Kodexeinträge freischalten. Danach geht es an Bord. Nach einer kurzen Unterhaltung mit Joker kann man eine Ansprache halten, um die Crew auf die Mission vorzubereiten. Danach kann man sich im Schiff frei bewegen und mit den Crewmitgliedern reden und Beziehungen aufbauen. Schließlich kann man zur Galaxiekarte gehen und das Schiff steuern. Es ist ratsam, zuerst nach Therum zu fliegen, um Liara T'Soni zu finden. Je nach Belieben kann man aber auch erst Feros oder Noveria ansteuern oder kleinere Aufträge erfüllen.

Navigation Mass Effect Hauptmissionen
← Vorherige Mission Übersicht Nächste Mission →
Prolog: Den Sender finden Missionen Liara T'Soni finden

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki