Fandom

Mass Effect Wiki

Citadel: Signalortung

3.279Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Jemand versucht, im Flux durch Manipulation eines Automaten Credits zu erlangen. Commander Shepard kann das Signal zurückverfolgen.

AuftragsbeginnBearbeiten

Bevor man den verdächtigen Quasar-Automaten im oberen Teil des Flux untersucht, merkt ein Squadmitglied mit Tech-Fähigkeiten an, dass jemand eine der Maschinen manipuliert hat, um Credits abzuzweigen. Er oder sie bietet an, das Signal zurückzuverfolgen.

VerlaufBearbeiten

Das Signal wird über mehrere Stationen auf der Citadel weitergeleitet. Der jeweils nächste Ort ist im Tagebuch und auf der Karte angegeben.

  • Die erste Station ist im Zugangskorridor zu den Bezirken, in der Nähe der C-Sicherheits-Offiziere. Der Korridor ist über einen Fahrstuhl in der Nähe des Citadel-Turms oder über einen anderen Aufzug erreichbar, der in der Nähe des Zugangs zum Flux liegt.
  • Ein weiterer Verstärker befindet sich im Büro von Barla Von im Finanzdistrikt, direkt hinter seinem Schreibtisch.
  • Das Ende liegt im hinteren Bereich des Emporiums, eine kleine Treppe hinauf.

Gelangt man oben an und begibt sich etwas nach rechts, startet ein Dialog mit dem „Dieb“. Wie sich herausstellt, ist dieser in Wirklichkeit eine KI, die sich in einem kleinen Terminal befindet. Auf Shepards Nachfrage erklärt sie die Geschichte ihrer Erschaffung und wozu sie das Geld benötigt.

Ein (vermutlich turianischer) Betrüger programmierte eine "simple KI", die ihm beim Betrügen helfen sollte, aber im geheimen die "aktuelle KI" (im Dialog als "Signalquelle" bezeichnent) erschuf. Der Betrüger merkte dies und löschte die erste "simple KI". Daraufhin manipulierte die Signalquelle die Finanzdaten des Betrügers, was durch C-Sicherheit bemerkt wurde und dem Betrüger einen Aufenthalt in einem turianischem Gefängnis einbrachte.

Sie entwickelt früh einen Hass auf organische und möchte zu den Geth, für das dazu benötigte Raumschiff ist das Geld. Sie beklagt sich über ihre fehlende Bewaffnung und hat für den Anfang die örtliche Technik so eingestellt, das sie bei Bedarf eine starke Explosion auslöst, um bei Entdeckung noch ein paar Leben "mitzunehmen".

Da sie entdeckt worden ist, will die KI sich jetzt selbst zerstören und dabei Shepards Squad töten. Am Ende des Gesprächs aktiviert sie einen Selbstzerstörungsmechanismus mit einem kurzen Countdown. Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Den Energieknoten zerstören: Dadurch wird die Selbstzerstörung aufgehalten, allerdings kann die Explosion das Squad treffen. Shepard erhält dadurch keine Credits als Belohnung.
  • Die Selbstzerstörung deaktivieren. In der PC-Version des Spiels ist die Reihenfolge der zu drückenden Knöpfe dabei zufällig generiert.

BelohnungBearbeiten

Die Anzahl der Credits, die der Commander als Belohnung erhält, richtet sich danach, wie lange Shepard zum Entschärfen des Mechanismus gebraucht hat.

TriviaBearbeiten

  • In den Aufzügen der Citadel kann man eine Nachricht hören, wonach es einen Zwischenfall mit einem Computer im Präsidium gegeben hat, der Fragen aufwirft. Es scheint, als wäre damit dieses System gemeint, allerdings ist die Nachricht auch schon vor Abschluss des Auftrags zu hören, was vermutlich ein Bug ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki