FANDOM


Ein weiterer Kandidat auf der Liste des Unbekannten ist der berühmte Attentäter Thane Krios. Sein letzter bekannter Aufenthaltsort ist die reiche Handelswelt Illium. Laut Liara T'Sonis Informationen plant er einen Anschlag auf die berühmt-berüchtigte und skrupellose asarische Diplomatin und Geschäftsführerin Nassana Dantius. Dies dürfte wohl Shepards einzige Chance sein, den mysteriösen Drell aufzuspüren und abzufangen, um ihn für sein / ihr Einsatzteam zu verpflichten.

Missionsbeginn Bearbeiten

Voraussetzung: Horizon (Mission)

Das Dossier von Thane Krios erhält man gemeinsam mit zwei weiteren (Samara und Tali) etwas später im Spiel, nach Abschluss der Mission auf Horizon.  

Da es von Anfang an feststeht, dass es sich als knifflig erweisen könnte, jemanden zu rekrutieren, der gewohnt ist seine Anwesenheit zu verbergen, schickt uns Liara, nachdem sie uns informiert hat, dass Thane Krios vermutlich einen Anschlag auf Nassana Dantius plant, in den Transport und Frachtbereich von Nos Astra; dort sei die Asari Seryna zu finden, die möglicherweise genaueres wisse, da sie mal für Nassana gearbeitet hat.

Seryna hegt einen großen Groll gegen Nassana und teilt Shepard unverblümt mit, dass sie nicht nur mit Thane gesprochen, sondern ihm auch beschrieben habe, wie man Nassana am besten erreicht. Sie selbst sei ständig von Nassana schikaniert worden, erzählt sie, sie sei völlig skrupellos gewesen, und soll vor ein paar Jahren sogar ihre eigene Schwester beseitigt haben. Dass nun ein Attentäter auf sie Jagd macht, geschähe ihr nur Recht, meint sie. Shepard will wissen, ob sie Thane angeheuert hat und Seryna verneint die Frage. "Niemand hat ihn angeheuert. Er mache das aus eigenem Antrieb, um das Gleichgewicht wiederherzustellen." erzählt sie und vermutet, dass er vielleicht verrückt sein könnte. Aber sie werde bestimmt keinen Finger krumm machen, um das Attentat zu verhindern. Dann möchte sie wissen, warum sich Shepard nach Thane erkundigt. Nachdem man ihr erklärt hat, dass es nur darum geht, ihn zu finden, und das Ganze mit dem Attentat selbst nichts zu tun hat, erklärt sich Seryna bereit, Shepard und sein / ihr Squad zu Nassanas Wohn- und Firmensitz, den Dantius Towers, zu bringen.

Während des kurzen Fluges in einem kleinen Shuttle erklärt Seryna, womit Shepard es zu tun bekommt. Da wären zum ersten die vielen Eclipse -Söldner, die Nassana rund um die Uhr bewachen. Mit irgendwelchen Fallen sei nicht zu rechnen, aber die Söldner seien äußerst zahlreich und schießen auf alles, was sich bewegt. Auf Shepards Nachfrage, warum sie so bereitwillig helfe, antwortet sie, dass ihr nur wichtig sei, dass Thane Krios seinen Auftrag ausführen kann. Wenn Shepard dabei eine wertvolle Ablenkung bietet, da er / sie die Söldner beschäftigt und ablenkt, kann ihr das nur Recht sein. Kurz bevor sie die Dantius Towers erreichen, erklärt Seryna, dass sie Shepard nicht direkt zu Nassanas Penthouse bringen wird, da dort Raketenschützen postiert seien. Sie setzt Shepard und sein / ihr Squad etwas tiefer im zweiten Turm ab. Von da an muss Shepards Team alleine einen Weg nach oben und über die Brücke zum Penthouse finden. Sie wünscht Shepard viel Glück, nachdem er / sie und das Squad ausgestiegen sind und fliegt sofort davon.

Die Dantius TowersBearbeiten

Dantius towers vs2
Bereits beim Eingang bekommt man mit, wie plötzlich ein Arbeiter von Mechs angegriffen wird. Sobald sie Shepard und das Squad entdecken, eröffnen sie sofort das Feuer. Nachdem man sie zerstört hat und anschließend die unfertige Eingangshalle betritt, sieht man weitere Arbeiter und Blutspuren. Geht ihr nach links, könnt ihr dort ein paar Credits finden. Geht nun nach rechts und beginnt euren Aufstieg zum Verbindungsweg zwischen den beiden Türmen. Achtet hierbei wirklich auf eure Deckung, da die Söldner in so großer Anzahl vorhanden sind (und auch sehr viele Raketenschützen haben), dass sie euch praktisch überrennen können.

Habt ihr euch bis zu einem Fahrstuhl vorgekämpft (nebenbei einige Arbeiter befreit) und ihn gerufen, solltet ihr bei der Barrikade rechts davon Schutz suchen. Der Fahrstuhl ist eine erstklassige Falle. Neben mehreren Raketenschützen und einer Frontkämpferin, wird euch auch ein Kroganer über den Weg laufen. Habt ihr keine Deckung gesucht, seid ihr schnell erledigt. Nachdem alle Gegner ausgeschaltet sind, könnt ihr mit dem Fahrstuhl fahren.

Oben angekommen, seht ihr zuerst einen Söldner, der mit einem anderen Truppenführer spricht und meint, dass er eine ganze Weile schon nichts mehr von einem anderen Trupp gehört hätte. Shepard pirscht sich leise an den Söldner an und stellt ihn dann an die (Glas-)Wand, um ihm diverse Fragen zu stellen. Da sich der Söldner aber nicht gerade gesprächig zeigt, kann man ihn in einer abtrünnigen Aktion aus dem Fenster werfen. Bevor ihr euch wieder ins Getümmel werft, sammelt ihr noch das Daten-Pad mit den Daten der Familie Kirosa auf (wird nochmal wichtig). Dann könnt ihr durch eine der beiden Türen gehen (ist egal welche).

Ihr steht nun in einer praktisch leeren Halle. Solange euch die Mechs noch nicht gesehen haben, könnt ihr sie ohne Probleme mit einem Scharfschützengewehr ausschalten, ansonsten ist (wie bei allen Synthetischen) Überlastung sehr dienlich. Ihr werdet nun wieder eine abgeschlossene Tür sehen, die ihr hacken könnt. 

Dantius Towers-gerettete Arbeiter

gerettete Arbeiter

Hinter dieser sind noch mehr salarianische Arbeiter und ein toter Eclipse-Söldner. Nachdem Shepard gefragt hatte, ob einer der Arbeiter den Söldner erschossen hatte, kommt raus, dass irgendjemand anderes mit einem Scharfschützengewehr geschossen hat. Dieser jemand war dabei äußerst präzise und hat niemanden anderen getroffen. Genau, was man von Thane erwartet.

Das PenthouseBearbeiten

Nachdem ihr die Arbeiter befreit habt, könnt ihr noch kurz ein Gespräch mit Nassana führen, ehe ihr euch auf zum Verbindungssteg macht. Macht euch nun auf folgendes gefasst: Söldner en Masse, heftige Windböen, die eure Zielfertigkeiten einschränken, Raketentürme und jede Menge Raketenschützen. Nutzt unbedingt die zahlreichen Deckungsmöglichkeiten. Besonders auf dem zweiten Teil des Steges müsst ihr euch vor den Raketentürmen in Acht nehmen, da man sie wegen der Explosionen und dem Wind nur schwer treffen kann.
Habt ihr euch zum anderen Ende des Steges, zu Turm 1, hingearbeitet und schon gedacht, dass es nun erledigt sei, so werdet ihr nun von einem Eclipse-Commander und zwei Raketenschützen begrüßt. Da es hier kaum Deckung gibt und man schlimmstenfalls kaum noch Munition hat, ist dieser Kampf mehr als nur anstrengend. Hat man es dann endlich geschafft, könnt ihr ins Penthouse.

Nassana Dantius mit Eclipse-Sicherheitskraft

Nassana mit ihren Söldnern

Nassana hat dort, mit einigen Söldnern, auf euch gewartet. In ihren paranoiden Gedanken seid ihr der Attentäter, der es auf ihr Leben abgesehen hat, da man im ersten Teil schon ihre Schwester außer Gefecht gesetzt hat. Während sie immer wieder verlockende Angebote macht, mit der sie Shepard umstimmen will, schleicht sich Thane hinterrücks an, knockt Nassanas Leibwächter aus und erschießt sie schnell. Bevor Shepard auch nur irgendwas sagen oder tun konnte, hat Thane seinen Auftrag ausgeführt und betet nun für sich selbst. Nach einem kurzen Gespräch schließt sich Thane schließlich Shepards Squad an.

Ergebnis Bearbeiten

  • Erfahrung: 1.000 (1.250)
  • Missionszusammenfassung: Thane Krios für das Team rekrutiert, was aus medizinischer Sicht allerdings fragwürdig ist, falls die Mission nicht rasch erledigt wird. Rechtsvertreter beschäftigen sich mit der öffentlichen Beschädigung der Dantius Towers.
  • Präzisionsgewehr Viper
  • Maschinenpistole - Schaden: Mikrofeld-Pulsar (Gruppenbonus +50% Schaden für Maschinenpistolen)
    • Dieses Upgrade verbessert den Masseneffektfeld-Generator der Waffe, wodurch die Geschwindigkeit jedes Projektils erhöht wird.
  • Credits: 60.000
    • Cerberus-Finanzierung: 30.000
    • Credits gefunden: 30.000
  • Element Zero: 500

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki