Fandom

Mass Effect Wiki

Dossier: Tali

3.014Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Talis Dossier erhält Commander Shepard erst, als sie nach der Anfrage vom Unbekannten gründlich überprüft und anschließend von ihm freigegeben wird. Tali befindet sich derzeit mit einem Team von quarianischen Wissenschaftlern und Soldaten auf Haestrom um dort die atypische rasche Alterung der Sonne zu untersuchen.

MissionsbeginnBearbeiten

Voraussetzung: Horizon (Mission)

AblaufBearbeiten

Beim Landen sieht man eine kurze, lustige Sequenz, bei der ein Käfer in das Licht der Sonne von Heastrom läuft und auf der Stelle verbrennt. Dies ist eine sehr anschauliche Darstellung der Schwierigkeit, die Shepard auf diesem Planeten begegnen wird. Sobald Shepard und das Squad abgesetzt wurden, geht es durch eine kurze Sonnenpassage. Bei dieser macht sich erstmals das Problem der Sonne bemerkbar: sie überlastet die Schilde. Je nach Teammitglied kommt etwas über die Schilde und ein kleiner Kommentar wie z.B. "Und ich trag schwarz!" (bei der Kombination Garrus/Kasumi). Geht nun bis zum Tor, nehmt Funkkontakt zum quarianischen Soldaten Kal'Reegar auf und öffnet das Tor.

Tali -Gethschiff.jpg

Geth- Angriffsschiff greift an

Ab jetzt gilt es. Geth, anfangs nur Schützen und Jäger, stürmen auf euch zu. Sobald ihr runter, zur anderen Tür, gehen wollt, meldet sich Kal'Reegar nochmal und warnt euch vor einem Geth-Schiff, welches gleich darauf auf eine Säule schießt, welche euch nun den Weg versperrt. Geht nun nach links, unter einem Vorsprung findet ihr was ihr braucht (kleiner Tipp: Wenn ihr von Geth angegriffen werde, seid ihr richtig). Nehmt auf dem Weg dorthin noch die Tempest auf und erledigt alle Geth, die sich euch noch in den Weg stellen.

SprengsätzeBearbeiten

Unter dem Vorsprung findet ihr ein Log von Tali, auf der sie die Mission auf Therum erwähnt und deswegen mehrere Sprengladungen vorbereitet hat. Einen dieser Sprengsätze können wir sofort aufnehmen. Geht ihr nun auf den Hauptplatz zurück, werdet ihr erneut von Geth angegriffen, diesmal sogar von einem Verwüster, also aufpassen! Habt ihr euch erneut durchgeschlagen, geht ihr einfach nochmal links zum hinteren Teil der Karte. Nun müsst ihr euch erneut durchschlagen, wobei nun die Deckungsfläche wegen der Sonne noch um einiges kleiner ist. Ihr könnt auf die Überführung und von dort auf den Balkon runter schießen, oder euch direkt in das Getümmel stürzen (was aber wegen der Raketenschützen keine gute Idee ist).

Tali -Sprengung.jpg

Habt ihr nun erneut die Geth besiegt (Vorsicht vor den Raketenschützen), könnt ihr den zweiten Sprengsatz nehmen. Dreht ihr euch um, stellen sich wieder Geth in euren Weg. Ist das geschafft, geht zur Säule, platziert die Sprengsätze und rennt so schnell wie möglich aus dem Sprengradius raus. Schon ist der Weg zu einer kleinen Basis von Talis Team offen. Sollte man das Spiel auf "Wahnsinn" haben, findet man hier auch das Geth-MG.

Geth, Geth und noch mehr GethBearbeiten

Zwischen dem Raum, in dem Tali die Operationsbasis hatte und dem Raum vor dem Observatorium, müsst ihr durch die Ruinen stürmen und dabei dutzende Geth niederrennen. Die Fähigkeiten eurer Begleiter, also überwiegend Überlastung (deswegen schrieb ich anfangs von Garrus und Kasumi), werden euch hier sehr nützen. Habt ihr es geschafft und euch durch die praktisch unendlichen Massen an Geth geballert, kommt ihr zu einem Raum vor dem Observatorium. Dort beginnt dann der wirklich schwierige Teil. Denn kaum macht ihr die Läden runter, seht ihr einen Kampfläufer, der euch prompt beschießt.

Geht nun raus und ihr trefft Kal'Reegar, der sich verletzt an einer Mauer in der Deckung kauert. Dieser besitzt noch einen funktionstüchtigen Raketenwerfer und will euch unterstützen, was ihr annehmen könnt, oder ihr bringt ihn Sicherheit, was er aber erst nach einer vorbildlichen Aktion akzeptiert. Kämpft euch bis zur ersten Barrikade durch, wartet auf eine freie Minute und sprintet dann auf die linke Seite. Nun kämpft ihr euch bis zum Kampfläufer durch. Habt ihr freie Schussbahn, packt ihr den Bogenprojektor (alternativ die Kollektorenwaffe) raus und beginnt die Schilde des Läufers zu schwächen. Danach, oder falls euch die Munition ausgeht, einfach draufhalten und dabei die anderen Geth nicht vergessen. Habt ihr den Kampfläufer niedergerungen, könnt ihr zu Tali. (Es ist übrigens möglich Kal'Reegar in den Kampf miteinzubeziehen, ohne dass er dabei stirbt. Dazu muss man nur schnell genug den Kampfläufer besiegen.)

Nun habt ihr endlich Tali erreicht, könnt mit ihr noch schnell reden und sie endlich rekrutieren.

Missionszusammenfassung Bearbeiten

  • Erfahrung: 1.000 (1.250)
  • Tali'Zorah für das Team rekrutiert.
    Tali'Zorah ist zwar Shepard gegenüber loyal, aber ihre Ablehnung von Cerberus macht eine genaue Beobachtung erforderlich. Entsende ferner Aufklärungseinheiten, um die Geth-Aktivitäten zu untersuchen, für den Fall, dass die Ereignisse auf Haestrom Folgeaktionen auslösen.
  • Waffen und Upgrades
  • Credits:
    • Cerberus-Finanzierung: 30.000 Credits
    • Credits gefunden: 39.000 Credits
    • Gesamt-Credits verdient: 69.000
  • Iridium: 2.000
  • Bericht schließen

TriviaBearbeiten

  • Wartet man mit Talis Dossier bis man Legion hat (und lässt seine Crew sterben), wird zuerst Kal'Reegar bestürzt auf ihn reagieren und Tali später eine Waffe zücken und Legion tatsächlich beschießen, worauf er in Deckung geht und Shepard um Unterstützung wegen friendly fire bittet.
  • Man kann durch das Nutzen eines Bugs mehr Iridium erbeuten, aber nur sehr geringe Mengen (1 pro Behälter im letzten Levelabschnitt).
  • Laut Englischem Wiki erhält Shepard nur 60.000 Credits, obwohl in der Zusammenfassung 69.000 steht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki