Fandom

Mass Effect Wiki

Dr. Karin Chakwas

3.175Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen
„Die Allianz ist meine Braut, und sie alle sind meine Kinder“

Dr. Karin Chakwas ist Traumachirurgin an Bord der SSV Normandy. Kurz nachdem sie ihr Medizinstudium beendet hatte, trat sie in die Allianz ein. Sie hat den Rang eines Major.

Vergangenheit Bearbeiten

Dr. Chakwas hat sowohl an der Rückeroberung von Shanxi während des Erstkontakt-Krieges (2157) als auch am Skyllianischen Angriff (2176) teilgenommen. Ersteres bedeutet, dass sie vermutlich deutlich vor 2139 geboren wurde, wenn man an die medizinische Ausbildung und ab dem Allianz-Eintritt noch an militärische Fortbildung denkt.


Mass EffectBearbeiten

Commander Shepard trifft Dr. Chakwas zum ersten Mal vor dem Kommunikationsraum, als sie sich mit Jenkins unterhält. Die Ärztin amüsiert sich über Jenkins - sie erwähnt, dass die von Jenkins erwähnte Action in Bezug auf die Arbeit eines Spectre meist damit endet, dass sie die Beteiligten wieder zusammenflicken muss. Nach der Mission auf Eden Prime, wo der protheanische Sender Shepard bewusstlos machte, tragen Kaidan Alenko und Ashley Williams den Commander zur Krankenstation auf der Normandy, damit er oder sie von Doktor Chakwas behandelt werden kann, da diese mehr Erfahrung hat als die zivilen Kliniken auf Eden Prime. Sie legt ein sehr ruhiges Verhalten an den Tag und versichert Shepard, dass alles normal aussähe, auch wenn sie über Shepards Vision beunruhigt ist und diese zu ihrem Bericht hinzufügt.

Shepard kann später mit Doktor Chakwas reden. Sie hat bei einigen Missionen mit Captain Anderson zusammengearbeitet und respektiert diesen auch sehr. Shepard kann auch nachfragen, wie gut sie Lieutenant Kaidan Alenko kennt, aber Chakwas antwortet, dass sie noch nie mit Kaidan zusammengearbeitet hat. Chakwas erklärt Shepard einiges über die L2-Implantate des Biotikers und die damit einhergehenden medizinischen Komplikationen, was eine gute Hintergrundinformation für nachfolgende Missionen ist.

Nach der Entführung der Normandy erwähnt Chakwas, dass es ein sehr komisches Gefühl ist, ein Flüchtling vor der Allianz zu sein. Sie erinnert an dieser Stelle Shepard daran, dass die Crew alles für ihn oder sie aufs Spiel gesetzt hat.


Mass Effect 2Bearbeiten

Dr. Chakwas war an Bord der SR-1, als diese von den Kollektoren vernichtet wurde und konnte in einer Rettungskapsel entkommen. Nach Shepards Tod ging Chakwas zum Mars Medical Center. Doch sie vermisst bald die Arbeit auf einem Schiff und geht zu Cerberus. Sie verlässt die Allianz, um sich Commander Shepard erneut anzuschließen - an Bord der von Cerberus gebauten SR-2. Dort ist sie im medizinischen Labor zu finden. Chakwas erklärt, dass sie weniger für Cerberus, sondern viel mehr für Shepard arbeitet, um den Commander in seinem Kampf gegen die Kollektoren zu unterstützen. Chakwas wird später mit dem Großteil der Crew von den Kollektoren verschleppt und jenseits des Omega 4-Portals gebracht, wo sie schließlich von Commander Shepard gerettet wird. Sie macht auch deutlich, dass sie es nicht bereut, da sie schon zum Beispiel die Befreiung von Shanxi erlebt hat.

Medizinstations-Upgrade Bearbeiten

Im Laufe des Spiels erhält Shepard eine Mail, in der Dr. Chakwasauf auf eine mögliche Verbesserung der Medizinstation aufmerksam macht, mit der evtl. vorhandene Gesichtsnarben bei Shepard dauerhaft beseitigt werden können.

Betreff: Heilung Ihrer Gesichtsnarben
Von: Leitender medizinischer Offizier Chakwas

Commander,

ich habe weitere Nachforschungen bezüglich Ihrer Gesichtsnarben angestellt. Die alte Binsenweisheit "Der Geist bezwingt den Körper" ist wahr. Eine negative Einstellung und aggressive Handlungsweise lösen in Ihren kybernetischen Implantaten Abstoßungsreaktionen aus, während friedliche Gedanken und Mitgefühl den Heilungsprozess fördern. Wenn Sie eine positive Haltung bewahren, werden Ihre Gesichtsnarben von selbst verheilen. Andernfalls könnten wir durch einen chirurgischen Eingriff Ihre kybernetischen Implantate abschirmen und die Heilung unabhängig von Ihrer mentalen Verfassung beschleunigen.

Ich habe die Pläne für die neue medizinische Ausrüstung in Ihrem Forschungsterminal im Tech-Labor aktualisiert.

Mit freundlichem Gruß,
Chakwas

Sofern Shepard fragt, ob Chakwas irgendetwas braucht, erwähnt sie eine Flasche Serrice Eisbrandy, die sie auf der zerstörten SSV Normandy ungeöffnet verloren hat. Wenn Shepard ihr später eine Flasche des Brandys vorbeibringt, lädt sie den Commander zu einem Drink ein. Als Dr. Chakwas betrunken ist, erinnert sie sich an die gefallenen Kameraden, wie Corporal Jenkins und Kaidan Alenko / Ashley Williams. Dann erzählt sie Shepard auch ihre wahren Beweggründe für ihren Überlauf zu Cerberus: es ist wegen Joker, der ständig ihre Hilfe wegen des Vrolik-Syndroms braucht, auch wenn er das nie zugeben würde. Sie sucht nach Stabilität in ihrem Leben und das gemeinsame Dienen auf der Normandy mit Shepard und Joker gibt ihr genau diese und das macht sie somit glücklich. Bei der nächsten Unterhaltung entschuldigt sich Dr. Chakwas für ihre Unprofessionalität. Nach Shepards Antwort bietet sie dem Commander an, sich anzuhören, was ihm / ihr gerade durch den Kopf geht.

Dr. Karin Chakwas ist die einzige der Crew, die nach der Entführung der Kollektoren nicht stirbt, ganz gleich wann Shepard letztendlich in der Kollektorenbasis auftaucht.


Mass Effect 3Bearbeiten

Nachdem die Allianz die Normandy SR-2 beschlagnahmt hatte, ergibt eine Untersuchung, das Dr. Chakwas keine "signifikante Rolle" bei den kriminellen Aktivitäten von Cerberus hatte und "auch nicht über beweisbare Kenntnis davon" verfügte. Dr. Chakwas ist inzwischen wieder bei der Allianz und arbeitet in einem Labor im Shalta-Bezirk der Citadel direkt unter Admiral Hackett. Als sie erfährt, dass die SSV Normandy SR-2 mit einem Schwerverletzten angedockt hat, begibt sie sich umgehend ins Huerta-Krankenhaus. Dort trifft sie erstmals nach sechs Monaten wieder auf Shepard. Sie ist froh, das der Commander nicht als Kriegsverbrecher(in) verurteilt wurde, denn sonst wäre sie als Komplizin angeklagt worden. Dr. Chakwas würde gern wieder Dienst an Bord der Normandy tun, wenn es Shepard möchte.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki