Fandom

Mass Effect Wiki

Edan Had'dah

2.871Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Edan Had'dah ist zur Zeit von Mass Effect: Die Offenbarung ein mächtiger batarianischer Aristokrat und Unternehmer.

Als geschickter Händler investiert Had'dah riesige Summen in die Suche nach wertvollen protheanischen Technologien und Reliquien, welche ihm ein Vermögen einbrachten. Sein Reichtum und ein Netzwerk von Verträgen lassen ihm ungeheure Macht in der batarianischen Gesellschaft zukommen. Als Persönlichkeit ist Edan bekannt für seine Vorliebe für extravagante Asari-Kleidung und eine Schwäche für Hanar-Likör.

Mass Effect: Die OffenbarungBearbeiten

Das ArtefaktBearbeiten

Im Jahr 2162 entdeckt eines von Had'dahs Aufklärungsteams in gefährlicher Nähe zum Perseus-Nebel, dem Gebiet der Geth, ein riesiges mysteriöses Artefakt. Nachdem Had'dah persönlich die Fundstelle besucht hat, ist er sich sicher, dass dem Artefakt ein großes Potenzial innewohnt. Er begibt sich auf die Suche nach dem besten Experten, der in der Lage ist, die Geheimnisse des Fundes zu entschlüsseln. Trotz seiner starken persönlichen Abneigung gegen Menschen akzeptiert Edan schließlich, dass Dr. Shu Qian am besten geeignet ist und wirbt ihn an. Er lässt Qian das Artefakt besichtigen und von seinem Labor auf Sidon aus untersuchen.

Jagd nach Kahlee SandersBearbeiten

Als Kahlee Sanders, eine der Angestellten von Dr. Qian, im Jahr 2165 die illegalen Forschungen ihres Vorgesetzten aufzudecken droht, sieht sich Had'dah gezwungen, die Blue Suns mit der Vernichtung der Forschungsanlage auf Sidon zu beauftragen, um jegliche Anzeichen von Dr. Qians und Edan Had'dahs Machenschaften zu vertuschen. Nachdem die Anlage auf Sidon von den Söldnern zerstört worden ist und alle dort arbeitenden Wissenschaftler tot sind, setzt Had'dah den kroganischen Kopfgeldjäger Skarr auf Kahlee Sanders an, um die letzte undichte Stelle zu beseitigen. Dieser scheitert jedoch zunächst, doch schließlich schafft es Skarr, Kahlee gefangen zu nehmen und in eine von Had'dahs Raffinerien zu bringen. Sie soll gezwungen werden, Dr. Qian bei seiner Arbeit der Erforschung des Artefakts zu helfen.

Die Raffinerie wird kurz darauf vom Spectre Saren infiltriert, welcher letztendlich bis zu Dr. Qian und Edan Had'dah vordringt. Nachdem Dr. Qian von Saren kurzerhand erschossen wurde, versucht Had'dah um sein Leben zu verhandeln und bietet Saren seine Ressourcen an, um das Artefakt zu erforschen. Er verspricht dem Spectre dabei eine deutliche Zeitersparnis, falls er ihn am Leben ließe. Doch Saren will keine Spuren hinterlassen, die ihn mit dem Artefakt in Verbindung bringen könnten, gibt an, geduldig zu sein und erschießt schließlich auch Had'dah.

TriviaBearbeiten

  • Zusammen mit Dr. Shu Qian ist Edan Had'dah einer der ersten Charaktere in der Mass Effect-Serie, die der Indoktrination durch einen Reaper zum Opfer fallen. Bei dem Batarianer äußert sich das in einer Verhaltensänderung. Er ist etwa bereit, größere Risiken einzugehen, wie die Aufmerksamkeit eines Spectres zu erregen, oder entgegen seiner persönlichen Abneigung auch mit Menschen zusammenzuarbeiten.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki