FANDOM


Exologo1.png

ExoGeni ist eines der führenden Unternehmen wenn es um die Kolonialisierung von anderen Planeten geht.

Aktivitäten Bearbeiten

Feros Bearbeiten

Im Jahr 2178 verkündete das menschliche Unternehmen ExoGeni seine Pläne zur Kolonialisierung von Feros und der gründlichen Erschließung der Ruinen. Die Pioniersiedlung wurde auf die oberen Etagen einiger intakter Wolkenkratzer platziert und mit Hilfe noch funktionstüchtiger protheanischer Aquädukte und Hydrokultur-Dachgärten versorgt.

Zhus' Hope Bearbeiten

Bei der Ankunft auf Feros stößt man als erstes auf die Kolonie Zhus' Hope. Später erfährt man im ExoGeni Gebäude das unter dieser Kolonie das fremdartige Pflanzenalien "Spezies 37" auch Thorianer genannt lebt. Zurück in Zhus' Hope muss man die Kolonie von Thorianischen Kriechern befreien und die vom Thorianer infizierten Kolonisten entweder töten oder mit einem Nervengas oder Waffenschlägen betäuben.

Nach der Vernichtung des Thorianers will sich ExoGeni von Feros zurückziehen, wobei sie dann entweder die Kolonisten noch etwas unterstüzen oder den Planeten einfach verlassen.

Ontarom Bearbeiten

ExoGeni wurde zusammen mit Heyuan Genomics von der Allianz beauftragt, die genetische Vielfalt Ontaroms zu katalogisieren und zu bewahren.

Trivia Bearbeiten

  • Im ExoGeni Gebäude auf Feros kann man an einem Terminal Daten hacken wodurch man den Auftrag NES: ExoGeni-Einrichtung erhält.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki