Fandom

Mass Effect Wiki

Gaelon

2.879Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Lage: MilchstraßeHalbmondnebelZelene-System Vierter Planet

Voraussetzung: Horizon (Mission) (Mass Effect 2)

Beschreibung Bearbeiten

Gaelon ist von einem komplexen Ringsystem umgeben. Die inneren Ringe bestehen aus pulverisierten, mit Nanotechnik hergestellten Materialien aus Kohlenstoff, vermutlich die Reste einer Helium-3-Abbauinfrastruktur der Arthenn. Die wenigen größeren Trümmer lassen auf eine Materialtechnologie schließen, die es problemlos mit dem aktuellen Stand der Technik in der Galaxie aufnehmen kann.

Die äußeren Ringe bestehen aus Wassereis, Silikatstaub und einigen Felsbrocken. Analysen zeigen häufig Aufprallschaden und rasche Erhitzung. Einige Laienhistoriker vertreten daher die Theorie, dass es sich bei den äußeren Ringen um Reste eines oder mehrerer Monde handelt, die durch Bombardierung mit Massenbeschleunigern zerstört wurden. Alle namhaften Xenoarchäologen lehnen diese Erklärung ab, denn obwohl es im Prinzip möglich ist, einen kleinen Mond durch den Beschuss eines Schlachtschiffes völlig zu zerstören, gäbe es für keine Spezies einen einleuchtenden Grund dafür.

Mineralien-Vorkommen Bearbeiten

Ergebnis des Mineralienscans: Mittel

Mineral Vorkommen ungefähre Menge
Palladium Mittel 5.500
Platinum Niedrig 4.400
Iridium Niedrig 4.300
Element Zero Nichts 0

Weitere Planeten und Objekte im Halbmondnebel Bearbeiten

Asteroidengürtel
Asteroidengürtel
Gaelon

Trivia Bearbeiten

  • Vermutlich hatten die Arthenn auf den Monden eine unbekannte Technologie, die ein paar Reaper richtig wütend gemacht hat. Alternativ könnten die Reaper auch Spuren einer "Superwaffe" gründlich und restlos beseitigt haben, indem einfach der ganze dazugehörige Mond entfernt wurde.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki