Fandom

Mass Effect Wiki

Garrus: Auge um Auge

3.024Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Als Yeoman Kelly Chambers bemerkt, dass Garrus offenbar eine Nachricht erhalten hat, die ihn in eine äußerst zornige Stimmung versetzt, schickt sie Commander Shepard zu ihm, um mit ihm zu reden. Garrus möchte umgehend zur Citadel reisen, wo sich der Verräter Sidonis verschanzt hat, um ihn zu eliminieren.

MissionsbeginnBearbeiten

Voraussetzung: Dossier: Archangel
Voraussetzung: Horizon (Mission)

Im Gespräch mit Garrus stellt sich heraus, dass er nun endlich den Verräter Sidonis, der den Tod sämtlicher Mitglieder seines Teams auf Omega auf dem Gewissen hat, ausfindig gemacht hat. Seit das Team durch Sidonis Verrat aufgerieben wurde, schwört Garrus Rache und hat nun endlich die Gelegenheit dazu. Dabei betont er, dass er Shepards Hilfe nicht bräuchte, aber gerne hätte.


Captain Bailey.jpg

Captain Bailey

Um Sidonis genau zu lokalisieren, muss man erst einen gewissen "Fade" ausfindig machen, dessen Spezialität es ist Leute verschwinden zu lassen. Dazu geht man zuallererst zu Captain Bailey im Zakeera-Bezirk auf der Citadel. Bailey erzählt, dass dieser Fade äußerst geschickt vorgeht und offenbar weiß, wie C-Sicherheit arbeitet. Bailey ist wegen Fade äußerst beunruhigt, er vermutet, dass hinter Fades Identität entweder ein ehemaliges Mitglied der C-Sicherheit steckt oder er einen Informanten hat.

AblaufBearbeiten

Man kann sowohl mit Bailey reden oder sofort zu den Lagerräumen auf Ebene 26 gehen. Dort findet man mehrere Kroganer, welche auf Shepard zugehen und die Leibwächter eines ebenfalls anwesenden Volus sind, der sich als "Fade" vorstellt. Die Kroganer kann man entweder sofort erschießen (abtrünnig) oder zum Abziehen bewegen (vorbildlich). In beiden Fällen steht der Volus ohne Schutz da und wird von Shepard und Garrus in die Mangel genommen. Es stellt sich heraus, dass er nicht Fade ist, darum verweist er uns bei der Suche nach Sidonis auf seinen Boss, dem echten Fade. Dieser ist bei den Lagerhäusern im Industrieviertel zu finden. Fliegt mit dem Trans-Rapid dorthin.

FadeBearbeiten

Bereits in der Zwischensequenz sieht man, wer Fade ist. Es ist niemand anderes als der ehemalige C-Sec Mitarbeiter Harkin, der immer wieder u.a. durch seine Trunkenheit unangenehm aufgefallen ist und schließlich deshalb vor einiger Zeit gekündigt wurde. Harkin haut sofort ab, als er Shepard erkennt und lässt seine Söldner die Drecksarbeit machen. Doch die Söldner sind kein Problem, womit wir durch die riesigen Lagerhäuser Harkin nachrennen und dabei immer wieder Söldnergruppen ausschalten.

Unterwegs kommen Shepard und das Squad in einem kleinen Kontrollraum und sehen, dass sich Harkin weiter oben verschanzt hat. Man muss nun gegen Mechs und Söldner antreten. Kurz bevor man Harkin erreicht, stellen sich noch zwei schwere YMIR-Mechs in den Weg.
Garrus und Harkin.jpg

Garrus und Harkin alias Fade

Dort ist es wichtig, den einen zum Explodieren zu bringen, während er sich neben dem anderen aufhält. Man kann jedoch auch versuchen einen der 2 mit einem Kopfschuss zu erledigen, da dieser durch die Explosion dann Gegner in einem sehr großen Umfeld erledigt, man kann jedoch auch selbst getroffen werden. So können beide auf einen Schlag erledigt werden. Hat man das hinter sich gebracht, hat Harkin keine Chance mehr.

Er versucht erneut wegzulaufen, doch Garrus schneidet ihm den Weg ab und stellt ihn zur Rede. Beim nachfolgendem Gespräch kann man eingreifen und somit Harkin den Tag noch einigermaßen retten oder man lässt Garrus machen, was Harkin schließlich mit einem Schuss ins Bein bezahlen muss.

SidonisBearbeiten

Nachdem Harkin dazu gezwungen wurde, seinen Klienten Sidonis zu kontaktiere, teilt er ihm mit, dass sein Versteck aufgeflogen sei, und er sich mit einem "Kontakt" treffen solle. Damit lockt er ihn in Garrus' Reichweite. Anschließend fliegt man in einem Skycar zum vereinbarten Treffpunkt mit Sidonis. Garrus will ihn durch einen gezielten Schuss ausschalten, während Sidonis von Shepard, als Fades "Kontakt" abgelenkt wird. Man macht sich bereit und schon befindet man sich in der Zwischensequenz.
Sidonis.jpg

Sidonis

Garrus hat sich auf einen kleinen Balkon zurückgezogen und zielt mit seiner Viper auf Sidonis. Sidonis spricht noch mit Shepard, welcher nun das Signal geben und zur Seite treten kann oder eben auch nicht. Hier kommt es nämlich zu einer Reihe von Vorbild-Aktionen, bei der man Sidonis Deckung gibt und Garrus' Sicht versperrt. Irgendwann sagt Shepard zu Sidonis: "Ich bin das einzige, was Sie vor einem Loch im Schädel bewahrt." Worauf Sidonis emotional zusammenbricht und sich bei Garrus entschuldigt. Er meint, dass er nicht mehr essen und schlafen kann und dass er emotional leidet. Das ist Garrus zwar noch nicht genug, doch er zieht daraufhin ab.

Wieder im Skycar kritisiert Garrus diesen Weg, andernfalls (falls man nicht eingegriffen hat) wird er sich bedanken.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki