Fandom

Mass Effect Wiki

Gatatog Uvenk

2.878Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Gatatog Uvenk.png
Gatatog Uvenk
Enemy Container-SAH.png
Rasse Kroganer
Art Organisch, Biotisch
Fraktion Gatatog Klan
Bewaffnung M-300 Claymore
Fähigkeiten Class Power ME2 Icon.png Regeneration
Warp ME2 Icon.png Warp
Me2barrier.png Barriere
Gesundheit Hoch
Panzerung Hoch
Schilde Hoch
Orte Tuchanka


Gatatog Uvenk ist in Mass Effect 2 ein Kroganischer Warlord und Anführer des Gatatog Klans. Er vertritt stark traditionelle Ansichten und sieht die Herrschaft des derzeit führenden Urdnot Klans auf Tuchanka als schädigend für die gesamte kroganische Kultur. Zurzeit ist er zu einem Bündnis mit den stärkeren Urdnot gezwungen, um den Klan zu erhalten.


Mass Effect 2Bearbeiten

Das ReinblutBearbeiten

Hauptartikel: Grunt: Der Initiationsritus

Als Commander Shepard gemeinsam mit Grunt beim Anführer des Urdnot Klans (Wrex oder Wreav) vorstellig wird, um diesen um Hilfe bei Grunts Problem zu erbitten, zeigt sich Uvenk von Beginn an zutiefst ablehnend gegenüber der "Tankgeburt". Als sich herausstellt, dass Grunts Probleme einerseits von der Pubertät und andererseits von seiner Klanlosigkeit, was ihn zunehmend orientierungsloser macht, herrühren, bekommt der junge Kroganer die Erlaubnis vom Klanführer der Urdnot den "Ritus" zu durchlaufen. Dieser Ritus dient zur Initiation junger Kroganer, in dem sie ihre Stärke unter Beweis stellen müssen um in einem Klan aufgenommen zu werden. Daraufhin versucht der traditionelle Uvenk dieses Vorhaben um jeden Preis zu torpedieren und erhebt Einspruch. Als er nach Wrex/Wreav auch vom Schamanen abgeschmettert wird, wartet Uvenk ab, ob Grunt den Ritus überlebt, um ihm hinterher - nachdem sich Grunt mehr als würdig erwiesen hat - den Beitritt zu seinem eigenen Klan (mit eingeschränkten Rechten) anzubieten. Uvenk tut das aus rein berechnenden Gründen, weil er nach einer Möglichkeit sucht, sich von dem Urdnotbündnis zu befreien und hält Grunt für eine wertvolle Unterstützung. Allerdings lehnt Grunt ab. Im darauffolgenden Kampf kommt Uvenk gemeinsam mit seinem Krantt ums Leben.

FähigkeitenBearbeiten

Offensiv
Uvenk kämpft mit einer M-300 Claymore Schrotflinte auf kurze Distanz. Er benutzt außerdem biotische Kräfte wie Warp.

Defensiv
Uvenk besitzt die kroganische Gesundheitsregeneration, zusätzlich zu einer biotischen Barriere und Rüstung. Wenn er lange genug allein gelassen wird, kann er seine Barriere regenerieren.

TaktikBearbeiten

Da Uvenk durch seine Waffe der gefährlichste Gegner auf dem Feld ist, sollte man ihn möglichst schnell außer Gefecht setzen. Anders als andere Kroganer hat er keine Barriere, sondern Schilde, weshalb man mit Überlastung gut gegen ihn ankommen kann, andernfalls braucht man eine schnellfeuernde Waffe mit bestenfalls Disruptor-Munition. Hat man sich durch seine Schilde gekämpft (und eventuell nebenbei seine Begleiter mit ausgeschaltet oder durch Grunt abgelenkt), muss man sich durch Uvenks Panzerung durchbrennen. Hierbei sind Biotiker mit Warp und eine eher durchschlagende Waffe (zusammen mit Kryo-Munition, Kryo-Strahl oder Warp-Munition) sehr hilfreich.
Sobald Uvenk nur noch seine Gesundheit hat, hat man nur noch das übliche Zähe-Kroganer-Problem, welches ebenfalls durch biotische Attacken und Grunt + Schrotflinte gelöst werden kann.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki