Fandom

Mass Effect Wiki

Gianna Parasini

3.233Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


„Sie sind ein Klugscheißer, was? Gut, damit kann ich umgehen!“


Gianna Parasini ist die Assistentin von Administrator Anoleis. Im Laufe der Mission auf Noveria zeigt sich, dass sie in Wahrheit eine interne Ermittlerin der Direktoren von Noveria ist, mit dem Auftrag, Anoleis' kriminelle Machenschaften aufzudecken. 

Persönlichkeit Bearbeiten

Gianna Parasini arbeitet häufig undercover und wechselt ihre Rollen, sodass es ihr häufig schwer fällt sie selbst zu sein. Trotzdem liebt sie ihren Job und die damit verbundenen Abenteuer, wobei sie betont, dass es ihr gut gefällt im Bereich Wirtschaftskriminalität tätig zu sein, da sie von den dortigen Verbrechen keine schlaflosen Nächte bekommt. Zudem hasst sie es, Röcke zu tragen.

Sie äußert Shepard gegenüber, dass ihr Spectre missfallen, da diese oft hart an den Grenzen der Gesetze arbeiten.

Mass Effect Bearbeiten

Hauptartikel: Noveria: Das Interesse der Geth

Commander Shepard begegnet Gianna Parasini im Hanshan-Raumhafen auf Noveria, die ihn / sie und sein / ihr Squad gleich nach deren Ankunft empfängt. Im Gegensatz zu Sicherheitsbeamtin Kaira Stirling zeigt sich Gianna Parasini höflich und hilfsbereit.

Da Shepard Matriarchin Benezia so schnell wie möglich zu Gipfel 15 folgen muss, benötigt er / sie einen Garagenpass, um den Raumhafen verlassen zu können. Nachdem man ein persönliches vergebliches Gespräch mit dem wenig kooperativen Administrator Anoleis geführt hat und Commander Shepard keinen Garagenpass von ihm bekommt, da die Wege durch einen Schneesturm angeblich unpassierbar seien, bekommt er / sie von Parasini den Hinweis, mit dem Turianer Lorik Qi'in zu sprechen. Mehr dürfe sie nicht sagen, fügt sie hinzu.

Es stellt sich heraus, dass Lorik Qi'in im Besitz von Daten ist, die Anoleis' Korruption beweisen könnten. Da Anoleis Wind davon bekommen hat, ließ er Lorik Qui'ins Büro abriegeln. Es gelingt Shepard einen Deal mit Lorik Qi'in auszuhandeln: er / sie bricht in dessen Büro ein und beschafft die Daten. Dafür bekommt er / sie Qui'ins Garagenpass.

Nachdem man die Daten nach einem Schußwechsel mit Kaira Stirling und ihren Handlangern, die dabei ums Leben kommen, aus dem Büro sichergestellt hat, wird man beim Verlassen des Lifts überraschenderweise von Gianna Parasini abgepaßt. Sie stellt sich nun als eine Ermittlerin vor, die seit Monaten als Anoleis' Assistentin undercover ermittelt, um Belastungsmaterial über ihn zu finden. Da nun Shepard im Besitz solcher Daten ist, schlägt sie vor, Lorik Qui'in dazu zu überreden, gegen Anoleis auszusagen, damit sie ihn verhaften könne. Dafür erhält man von ihr einen Garagenpass. Geht man auf ihr Angebot ein, kann man noch hinterher mitansehen, wie sie den empörten Administrator abführt. Gianna Parasini verabschiedet sich mit den Worten: "Man sieht sich in der Galaxie, Commander. Ich schulde Ihnen ein Bier!"

Mass Effect 2Bearbeiten

Gianna Parasini Illium.jpg
Hauptartikel: Illium: Gianna Parasini

Mit einem importierten Charakter ist es möglich Gianna Parasini wiederzusehen. Man trifft sie dann zufällig auf der Handelsebene auf Illium. Sie lädt den Commander auch gleich zu einem Gespräch ein, indem sie u.a. erzählt, dass sie immer noch als Ermittlerin arbeitet. Das Gespräch verläuft allerdings etwas sonderbar. Schließlich muss sie den Tisch überstürzt verlassen und hinterläßt Shepard eine Nachricht, in der steht, dass sie derzeit eine Asari-Händlerin beschattet.

Man hat anschließend die Möglichkeit Gianna Parasini ein zweites Mal zu helfen, jemanden zu überführen, indem man Beweise für den Handel mit illegaler Ware besagter Händlerin beschafft.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki