Fandom

Mass Effect Wiki

Husk

2.878Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Disambiguous.png Dieser Artikel behandelt Husks im Allgemeinen. Für den Gegner in Mass Effect, Mass Effect 2 und Mass Effect 3, siehe Husk (Gegner).
Husk in Mass Effect 2

Husks sind synthetisch stark veränderte Menschen, welche von den Reapern und deren Handlangern als Frontsoldaten genutzt werden.

Veränderte Wesen anderer Spezies heißen anders. Aus Turianern werden Marodeure, aus Batarianern Kannibalen, aus Asari Banshee u.s.w.

Beschreibung im Kodex Bearbeiten

Wenn die Geth einen Standort eingenommen haben, treiben sie die toten und lebenden Opfer zusammen und spießen sie auf mechanische Dornen. Diese Dornen verwandeln die Opfer blitzschnell in ausgelaugte Hüllen, indem sie ihnen Wasser und Mineralien entziehen und diese durch kybernetische Komponenten ersetzen.

Die kybernetischen Komponenten reanimieren das tote Fleisch und Gewebe und verwandeln die Leichen in seelenlose Tötungsmaschinen. Einige der Allianz-Soldaten nennen diese Absaugdornen „Drachenzähne“ – eine Referenz an die mythologische Erzählung von Kämpfern, die überall dort dem Boden entsprangen, wo die Zähne des Drachen Ares eingepflanzt wurden.

Die Drachenzähne und das Erzeugen von Husks haben wenig mit der sonstigen Technologie der Geth gemeinsam. Es ist unbekannt, warum diese synthetische Lebensform sich die Mühe macht, winzige Mengen wiederverwendbarer Spurenelemente aus organischen Körpern zu extrahieren. Der Einsatzwert der Husks ist dagegen offensichtlich.

Aufbau und Verhalten Bearbeiten

Verschiedene Gerätschaften erhalten einen Husk am Leben. Sie ersetzen die fehlenden Organe, die von den sogenannten Drachenzähnen im Entstehungsprozess aufgelöst wurden. Sie sind immer aggressiv und gehen sofort auf jegliche in unmittelbarer Nähe befindlichen potenziellen Ziele los. Manche Husks tragen schwere Waffen, die mit ihren Armen verschmolzen sind.

Husks verfügen über eine recht schwache Körperstruktur, wodurch sie mit wenigen Schüssen zu Fall gebracht werden können. Sie suchen stets den Nahkampf und rennen zielstrebig auf ihre Opfer zu. Bei direktem Kontakt entladen sie bei jedem Schlag große elektrische Spannungen. Aufgrund ihres Aussehens und Kampfverhaltens sehen sie den thorianischen Creepern ähnlich.

Trivia Bearbeiten

  • Von ihren Eigenschaften und vom Verhalten her erinnern Husks stark an klassische Zombies, nur dass sie ihre Opfer nicht verzehren und keine rein organischen Wesen sind.
  • Husks sind sehr schwach und können durch spezielle Angriffe sofort getötet werden.
  • Auch in der anderen Sci-Fi-Reihe von EA gibt es Monster, die den Husks an Nervig- und Tödlichkeit um nichts nachstehen: Die Nekromorphs aus Dead Space. Sie werden, ähnlich wie die Husks, durch spezielle Objekte erschaffen und treten ebenfalls in Rudeln auf. Gegen sie sehen Husks aber relativ harmlos aus ...

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki