Fandom

Mass Effect Wiki

Ilos

2.875Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Lage: MilchstraßePangaea-WeiteRefuge-System Zweiter Planet


Voraussetzung: Alle Missionen auf den Planeten Therum, Feros, Noveria und Virmire

BeschreibungBearbeiten

Im sogenannten „Goldenen Zeitalter“ der Protheaner war Ilos eine grüne Welt mit Städten voller architektonischer Meisterwerke. Dass dies heute nicht mehr der Fall ist, sieht man auf den ersten Blick. Ilos wurde aus unbekannter Ursache so zerstört, dass die Planetenoberfläche die Farbe von Rost angenommen hat. Die Atmosphäre weist erhöhte Levels von Sauerstoff auf. Auf der dunklen Planetenseite wüten durch Blitze entfachte Oberflächenfeuer. Das bedeutet, dass die meisten – wenn nicht alle – atmenden Lebewesen ausgestorben sind. Die Oberflächenschwerkraft beträgt 1,17 g.

Kodex-EintragBearbeiten

Ilos Kodex me1.png

Vergleichbar mit dem antiken Troja ist Ilos eine Welt, die nur aus Überlieferungen bekannt ist. Verweise auf den Planeten fand man in zahlreichen protheanischen Ruinen, aber es ist nicht absehbar, dass Ilos selbst erkundet wird.

Der Planet liegt in einem abgeschiedenen Bereich der Terminus-Systeme und kann nur über das legendäre Mu-Portal erreicht werden. Vor viertausend Jahren wurde das Mu-Portal von der Schockwelle einer Supernova erfasst und aus seiner Position geschleudert. Seitdem gelten Ilos und sein Sternen-Cluster als unerreichbar.

Gelegentlich werden universitäre Expeditionen initiiert, um eine Route zu finden, auf der man Ilos mit dem konventionellen ÜLG-Antrieb erreichen könnte. Aber aufgrund der Entfernung und der Gefahren sind diese Versuche nie über die Planungsphase hinausgekommen. Die Reise durch die feindlichen Terminus-Systeme und Dutzende unerforschter Welten würde Jahre oder Jahrzehnte dauern.

Missionen und AufträgeBearbeiten

Mass EffectBearbeiten



Mass EffectBearbeiten

Ilos Archives1.png

Im Jahre 2183 folgt Commander Shepard Saren Arterius nach Ilos, welcher die Röhre benutzen will, um die Reaper-Invasion einzuleiten. Shepard trifft in den Archiven auf Vigil, eine protheanische VI. Durch Vigil erfährt der Commander, dass alle 50.000 Jahre die Reaper durch die Citadel aus dem Orkusnebel auftauchen und alles intelligente Leben der Galaxis vernichten. Die Reaper senden ein Signal an die Keeper, welche daraufhin das Massenportal in der Citadel aktivieren und so die Ankunft ermöglichen.

Die Protheaner auf Ilos überlebten jedoch den Genozid der Reaper, welcher über Jahrhunderte andauerte. Durch die Röhre gelangten einige wenige Wissenschaftler auf die Citadel und änderten das Signal. Als die Sovereign diesmal das Signal an die Keeper sendete, reagierten sie nicht.

Ilos overgrown city 4.jpg

Commander Shepard gelingt es, Saren durch die Röhre zu folgen und ihn vor der Aktivierung des Citadel-Portals zu töten.

Die Protheaner-Basis auf Ilos wurde auf den Ruinen der Inusannon - einer ausgelöschten Alien-Spezies vor den Protheanern - erbaut. Es befinden sich dort noch immer steinerne Statuen, welche das Aussehen der Inusannon darstellen.

Weitere Planeten und Objekte in der Pangaea-WeiteBearbeiten

Ilos

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki