Fandom

Mass Effect Wiki

Jacob: Das Geschenk der Größe

2.922Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Jacob erhält eine unerwartete Nachricht, die anonym an ihn weitergeleitet wurde, dass das verschollene Schiff, mit dem sein Vater vor zehn Jahren verschwunden ist, nun ein Notsignal sendet.

MissionsbeginnBearbeiten

Voraussetzung: Horizon (Mission)

Nach der Mission auf Horizon bekommt man von Kelly Chambers den Hinweis, dass Jacob sich mit Shepard unterhalten möchte. Im Gespräch mit Jacob erfährt man, dass Jacobs Vater seit zehn Jahren mit seinem Schiff, der MSV Hugo Gernsback, verschollen ist. Nun hat Jacob eine anonyme Nachricht erhalten, dass die Gernsback ein Notsignal vom Planeten Aeia sendet. Jacob denkt zwar nicht, dass es viel damit auf sich hat, bittet aber dennoch Commander Shepard darum, dem nachgehen zu dürfen, um mit seinem Vater endgültig abschließen zu können.

AblaufBearbeiten

Sobald man mit Jacob geredet und auch etwas über das schwierige Verhältnis zwischen Jacob und seinen Vater erfahren hat, kann man aufbrechen.

Landung Aeia.jpg

Vom ersten Moment an erinnert der Planet 2175 Aeia an eine Trauminsel. Geht den Strand entlang, dann findet ihr nicht nur das komplett verrostete Schiffswrack, sondern auch das aktivierte VI-Signal. Von der VI könnt ihr erfahren, dass sie eigentlich schon viel früher bereit war, aber mit der Aktivierung über acht Jahre gewartet wurde. Auf Jacobs Frage, warum man mit der Aktivierung eines Notsignals so lange wartet, kann niemand eine gute Antwort geben. Jacobs Vater scheint sich zum amtierenden Captain erklärt zu haben, da der bisherige den Absturz nicht überlebt hat.


Ueberlebende Aeia 1.jpg

Im Schiffswrack findet man einige Logs der Crewmitglieder. Durch diese Logs erfährt man, wie die Crew durch das Essen der heimischen Flora langsam aber sicher ihre Erinnerungen verloren haben. Sie vergaßen Namen und Gesichter, Ereignisse, Rangordnung und noch viel mehr. Dieser "mentale Verfall", wie es die VI des Notsignals bezeichnet, wurde vielen zum Verhängnis. Sobald man alle Logeinträge gefunden & angehört hat, kann man sich weiter vorarbeiten. Etwas den Weg lang findet man plötzlich ein Mitglied der Crew, eine junge Frau, die eine seltsame rudimentäre Ausdrucksweise besitzt. Sie sagt etwas von "Sie sind von den Sternen gekommen" und dass sie "zurück zum Himmel" gebracht werden möchte. Allerdings werden sie unterbrochen, da die Frau von mehreren Männern - sie bezeichnet sie als "Jäger" - verfolgt worden ist und nun Shepard und das Squad angreifen. Mit einer vorbildlichen Aktion ist es möglich, sie zu retten.

Den Weg entlang sieht man zuerst noch mehrere tote Männer, die "Jäger", ehe man zu einem Lager kommt.

Lager der Frauen.jpg

Lager der Frauen

In diesem Lager sind nur Frauen, was Jacob darauf schließen lässt, dass die Männer durch ihre Gewalttätigkeit, ausgelöst durch den mentalen Verfall, verbannt wurden. Einigen der Leute wird die Ähnlichkeit von Jacob zu seinem Vater auffallen, weshalb diese nicht mehr so kooperativ sind. Verlässt man das Lager, wird man von einer Frau abgefangen, die Jacob ein Datenpad in die Hand drückt. Sie und die anderen sind durch den mentalen Verfall nicht mehr in der Lage zu lesen. Mit Hilfe der Aufzeichnungen des Datenpads kann Jacob einige der Vorkommnisse seit dem Absturz der Hugo Gernsback rekonstruieren.

Das weitere Vorankommen wird von vielen Mechs erschwert, die Jacobs Vater zu seiner Verteidigung vor den Jägern aktiviert hat. Letztendlich kommt man in einem abgetrennten Bereich, in dem sich Jacobs Vater aufhält. Selbiger meint plötzlich, dass es lange gedauert hat, seine Wachen auszubilden, worauf man sofort von Mechs und noch mehr Leuten angegriffen wird. Hat man sich nun auch dadurch durchgekämpft, kann man endlich Jacobs Vater zur Rede stellen.

Jacobs Vater versucht sich rauszureden und erkennt seinen Sohn anfangs nicht, ehe Shepard ihn darauf hinweist. Jacob stellt seinen Vater zur Rede, fragt ihn warum er so ein seltsames Regiment hat, warum er mit dem Notsignal fast zehn Jahre gewartet hatte. Es stellt sich heraus, dass Jacobs Vater all die Jahre die Schiffsvorräte mit dem verträglichen Essen für sich beansprucht und jeden aus dem Weg geräumt hatte, der eine Gefahr für sein Regiment darstellte. Mit Hilfe der Mechs hielt er sich die rebellierenden Männer - die Jäger - vom Leib und errichtete eine Art Harem. Da nun seine Vorräte zur Neige gehen, hat er das Notsignal aktiviert. Das Gespräch endet schließlich damit, das Jacob seinen Vater für gestorben erklärt und keinen weiteren Kontakt mehr haben will. Alternativ kann Jacob seinen Vater eine Waffe mit halben Magazin geben, welches aber nicht für die "Jäger" gedacht ist. Daraufhin hört man einen Schuss. In diesem Fall ist für Jacob sein Vater auch real und nicht nur symbolisch gestorben. Oder man lässt Ronald Taylor einfach auf Aeia zurück.

Missionszusammenfassung Bearbeiten

Die Überlebenden von Aeia werden von Allianzpersonal mit Unterstützung durch Cerberus behandelt. Zum Glück scheint Taylor die Erfahrung psychisch gut verarbeitet zu haben. Jacob Taylor hat mit seinem Vater abgeschlossen und kann sich nun voll auf die Mission konzentrieren.

  • Erfahrung: 750 (937)
  • Credits: 30.000
    • Cerberus-Finanzierung: 15.000
    • Credits gefunden: 15.000
  • Mineralien:
    • Element Zero: 500
  • Upgrades:
    • Schwere Pistole - Schaden

Trivia Bearbeiten

  • Der Name des Schiffes geht auf den Verleger und Erfinder Hugo Gernsback zurück, der als der "Vater der Science Fiction" gilt. Ebenfalls nach ihm benannt ist der Hugo Award, der wichtigste Preis für Werke aus Science Fiction und Fantasy.
  • Auf dem Planet 2175 Aeia sind mehrere Abbaustellen von Element-Zero und anderer Rohstoffe per Scanner zu finden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki