FANDOM


Gunnery Chief Jil Dah ist 2165 eine Soldatin der Allianz-Streitkräfte.

AllgemeinBearbeiten

Sie nimmt bereits vor dem Erstkontakt-Krieg an Einsätzen teil und ist seit dem in der selben Einheit wie David Anderson. Anderson ist der Meinung, dass nur ihre direkte, undiplomatische Art sie davon abhält, einem höheren Rang zu bekleiden. Sie ist trotzdem bei Ihren Kameraden beliebt und Anderson mag sie gerade deswegen sehr.

Sie ist über 1,9 Meter groß und kräftig gebaut, auffallend sind die muskulösen Arme und die langen Beine. Dies hat ihr bei einigen Kameraden den geheimen Spitznamen Amy (kurz für Amazone) eingebracht, es ruft sie aber niemand mit dem Namen. Es ist nicht bekannt, ob sie ihn nicht mag oder man generell Angst vor einer negativen Reaktion hat.


Die OffenbarungBearbeiten

Sie gehört 2165 zum Landungsteam der SSV Hastings, dass zur Rettung der Allianz-Basis auf Sidon entsendet wird. Unter Leitung von David Anderson kann das Team einige Söldner ausschalten, muss sich aber wegen zahlreichen Sprengladungen mit Zeitzündern zurückziehen. Auf der hastigen Flucht wird Dah von einem der Söldner mehrfach ins Bein getroffen und wird, teilweise ohnmächtig, von Anderson in Sicherheit getragen.

Zurück auf der Hastings wird sie verarztet und kann wenig später mit einer Gehhilfe schon wieder laufen, die Prognose des Bordarztes sagt eine vollständige Heilung voraus.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.