Fandom

Mass Effect Wiki

Kodex/Bekannte Kontakte

< Kodex

3.194Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Steven HackettBearbeiten

Codex Image

Admiral Steven Hackett ist ein hochdekorierter Offizier der Allianz und derzeit in der Arcturus-Station auf der anderen Seite des Sol-Portals stationiert. In der Schlacht um die Citadel befehligte er die Fünfte Flotte. Nach dem Sieg wurde Hackett zum Leiter des Allianz-Militärs befördert.

Hackett wurde 2134 in Buenos Aires unehelich geboren. Als seine Mutter bei der Pandemie von 2146 starb, kam er zur Ausbildungsakademie für begabte Jugendliche, wo seine überragenden Talente in Wissenschaft und Menschenführung rasch auffielen.

Hackett verpflichtete sich 2152 und meldete sich freiwillig für riskante Kolonisierungsmissionen jenseits des Sol-Portals. 2156 war er Second Lieutenant auf der Arcturus-Station und stellte seine Fähigkeiten im Erstkontaktkrieg unter Beweis. Sein einzigartiger Aufstieg vom Rekruten zum Admiral ist inzwischen eine Legende innerhalb der Allianz.

David AndersonBearbeiten

Codex Image

Admiral David Edward Anderson ist Offizier in der Allianz-Navy. Er wurde 2137 in London geboren, zog später auf die Arcturus-Station und wurde der erste Absolvent des heute berühmten N7-Marine-Programms der Allianz. Anderson gehört zu den höchstdekorierten Mitgliedern der Special Forces und diente ehrenvoll im Erstkontaktkrieg. Er war der ursprüngliche Kapitän der SSV Normandy, bevor er das Kommando seinem Ersten Offizier Commander Shepard übergab.

Nach dem Sieg der Allianz bei der Schlacht um die Citadel war Anderson kurzzeitig als erster Citadel-Ratsherr der Menschen tätig. Kurz darauf wurde er jedoch in einen Plan von Cerberus zur Entführung seiner Freundin Kahlee Sanders verwickelt. Dabei stellte er fest, dass er ohne Fronteinsätze nicht leben konnte. Er trat als Ratsherr zurück und kehrte zum Militär zurück, um die Reaper-Invasion vorzubereiten. Das Allianz-Parlament ernannte Donnel Udina zu seinem Nachfolger.

Dr. Liara T'SoniBearbeiten

Codex Image

Dr. Liara T'Soni ist eine Informationsmaklerin der Asari. Ihr Spezialgebiet ist die wissenschaftliche Erforschung der protheanischen Technologie. Sie wurde 2077 auf Thessia geboren und ist das einzige Kind der verstorbenen Matriarchin Benezia. Mutter und Tochter hatten sich entfremdet, bevor Benezia von dem Reaper Sovereign indoktriniert wurde. T'Soni ist außerdem eine bestens ausgebildete Biotikerin, die unter Commander Shepard auf der SSV Normandy gedient hat, bis das Schiff bei einem Angriff der Kollektoren zerstört wurde.

Bevor sie in galaktische Angelegenheiten verwickelt wurde, erforschte Dr. T'Soni 50 Jahre lang die Technologie der Protheaner und das Geheimnis ihres Aussterbens. Heute legt sie zum einen protheanische Ruinen frei und berät zum anderen bedeutende Vertreter der verschiedenen Citadel-Völker. Seit Kurzem machen aber auch Gerüchte über ihre Arbeit als Informationsmaklerin die Runde.

EDIBearbeiten

Codex Image

Die Erweiterte Defensiv-Intelligenz oder kurz EDI dient als Informationsquelle und Cyberkrieg-Verteidigungssystem auf der neu gebauten Normandy SR-2. Die Crew des Schiffs kann über jedes Terminal oder über Funk auf EDI zugreifen.

Während eines Angriffs durch ein Schiff der Kollektoren gab Pilot Jeff "Joker" Moreau EDI vollen Zugriff auf die Systeme der Normandy, wodurch das Schiff entkommen konnte. Obwohl EDI die von Moreau übergebene Kontrolle noch hat, gibt sie sich normalerweise damit zufrieden, die organischen Crewmitglieder zu beraten, die das Schiff fliegen und warten.

Garrus VakarianBearbeiten

Codex Image

Garrus Vakarian ist ein bekannter turianischer Scharfschütze und Kampftechniker. Er wurde auf Palaven geboren und ging wie sein Vater zur Citadel-Sicherheit, kündigte aber, als Vorgesetzte seine Ermittlung gegen den abtrünnigen Spectre Saren Arterius einstellten. Vakarian schloss sich Commander Shepards Crew an Bord der ersten Normandy an und fand schließlich heraus, dass Saren von einem Reaper namens Sovereign indoktriniert worden war.

Später verschlug es ihn nach Omega, einem Zufluchtsort für Verbrecher, wo er den Namen Archangel annahm und mit einer kleinen Gruppe daran arbeitete, die mächtigen Söldnergruppen der Ansiedlung im Zaum zu halten. Dort rekrutierte ihn Shepard erneut, und er überlebte knapp den Angriff der zweiten Normandy auf die Kollektoren. Seit Kurzem leitet Vakarian eine turianische Einsatztruppe, die mit den Vorbereitungen auf die Reaper-Invasion befasst ist.

Kaidan AlenkoBearbeiten

Codex Image

Major Kaidan Alenko ist ein menschlicher Biotiker und ein Offizier der Allianz. Er diente bei der Schlacht um die Citadel als Staff Lieutenant unter Commander Shepard auf der SSV Normandy und leitet heute die Biotik-Abteilung für Spezialeinsätze im Kriegsführungszentrum der Allianz. Vor Kurzem wurde Alenko vor ein Allianz-Tribunal bestellt, um als Zeuge über seine Erfahrungen mit den Reapern auszusagen.

Alenko leidet unter starken Kopfschmerzen, weil ihm als Kind frühe Modelle der biotischen L2-Implantate eingesetzt wurden. Aufgrund des Risikos schwerer neurologischer Schäden wurde die Aktualisierung dieser Implantate eingestellt.

Ashley WilliamsBearbeiten

Codex Image

Lieutenant Commander Ashley Williams ist Offizierin bei der Allianz. Sie wurde 2158 geboren, entstammt einer Militärfamilie und verpflichtete sich direkt nach der High School. Sie pendelte zunächst zwischen der Erde und dem Training für lebensfeindliche Umgebungen auf Titan. Nachdem sie schon zu Beginn ihrer Laufbahn zahlreiche Auszeichnungen erhalten hatte, wurde Williams Zugführerin auf Eden Prime, wo sie als Einzige ihrer Einheit den Geth-Angriff überlebte.

Danach diente sie als Gunnery Chief unter Commander Shepard auf der SSV Normandy und wurde nach der Schlacht um die Citadel zum Lieutenant Commander befördert. Vor Kurzem wurde Williams vor ein Allianz-Tribunal bestellt, um als Zeugin über ihre Erfahrungen mit den Reapern auszusagen.

Tali'ZorahBearbeiten

Codex Image

Tali'Zorah, eine quarianische Maschinistin, wurde 2161 auf dem Lebensschiff Rayya geboren. Während ihrer Pilgerreise – einem Initiationsritus, bei dem Quarianer ihren Wert für die Flotte unter Beweis stellen – stieß sie auf einen Geth-Speicherkern, der bewies, dass der abtrünnige Spectre Saren Arterius mit den Geth zusammenarbeitete. Infolgedessen wurde Tali'Zorah ein Crewmitglied der SSV Normandy, wo sie unter Commander Shepard bei der Schlacht um die Citadel diente.

Nach der Zerstörung der ersten Normandy kehrte Tali'Zorah zur Migranten-Flotte zurück. Kurz darauf schickte sie der Admiralitätsrat zu der früheren Quarianer-Kolonie Haestrom, um Daten über die sterbende Sonne dieses Planeten zu beschaffen. Der Großteil ihres Teams wurde bei einem Angriff der Geth getötet, aber Tali'Zorah selbst wurde in letzter Sekunde von Shepard und der Crew der neu gebauten Normandy gerettet. Die Quarianerin schloss sich Shepard erneut an, um gegen die Bedrohung durch die Kollektoren zu kämpfen, aber ihr aktueller Aufenthaltsort ist unbekannt.

Dr. Mordin SolusBearbeiten

Codex Image

Dr. Mordin Solus ist ein meisterhafter Genetiker und war früher als Agent der salarianischen Special Tasks Group tätig. Er ist bekannt für seine Arbeit bei der Weiterentwicklung der Genophage, einer biologischen Waffe, die die kroganische Spezies fast vollständig sterilisiert hat. Schließlich verließ er die STG und eröffnete eine Klinik auf Omega, wo seine kämpferischen Fähigkeiten dafür sorgten, dass das Krankenhaus trotz der gesetzlosen Gesellschaft auf Omega in Betrieb blieb.

2185 rekrutierte Commander Shepard Dr. Solus zur Erforschung der Kollektoren und der Reaper. Er war Mitglied der Normandy-Crew, die das Omega 4-Portal durchflog, um die Kollektoren anzugreifen. Er überlebte diese Mission, aber sein jetziger Aufenthaltsort ist unbekannt.

Jacob TaylorBearbeiten

Codex Image

Jacob Taylor ist ein menschlicher Biotiker, der früher als Cerberus-Agent unter Miranda Lawson gearbeitet hat. Er wurde 2157 geboren, begann seine Laufbahn als Marine der Allianz und wurde später Mitglied der Korsaren, einem unabhängigen Programm für Agenten, die außerhalb des Zuständigkeitsbereichs der Allianz operieren. Taylor überlebte den Geth-Angriff auf Eden Prime, verließ danach aber die Allianz, weil er ihr Tatenlosigkeit angesichts einer massiven Aggression vorwarf.

Während seiner Zeit bei Cerberus vereitelte Taylor einen Plan batarianischer Terroristen, eine Biowaffe auf der Citadel einzusetzen. Kurz danach wurde er dem Projekt Lazarus zugeteilt, der Cerberus-Operation zur Rekonstruktion von Commander Shepard und der Tarnfregatte Normandy. Nach Abschluss des Projekts begleitete Taylor Shepard durch das Omega 4-Portal, um die Kollektoren zu vernichten. Er überlebte diese Mission und hat Cerberus mittlerweile verlassen. Aktueller Aufenthaltsort und Verbindungen sind unbekannt.

Jeff "Joker" MoreauBearbeiten

Codex Image

Flight Lieutenant Jeff "Joker" Moreau ist ein bekannter Pilot der Allianz-Navy. Geboren und aufgewachsen auf der Arcturus-Station, gilt er gemeinhin als bester Steuermann der gesamten Allianz.

Moreau verpflichtete sich direkt nach der Schule bei der Navy und verdiente sich rasch den Respekt seiner Vorgesetzten. Er war der Pilot sowohl der Normandy SR-1 als auch des Nachfolgermodells SR-2 – und steuerte sie bei der Schlacht um die Citadel bzw. dem Angriff auf die Kollektoren.

Moreau leidet am Vrolik-Syndrom, einer seltenen Störung, die auch als Glasknochenkrankheit bekannt ist.

Miranda LawsonBearbeiten

Codex Image

Miranda Lawson ist eine ehemalige hochrangige Cerberus-Agentin und eine menschliche Biotikerin. Sie leitete das Projekt Lazarus, die Cerberus-Operation, bei der Commander Shepard nach der Zerstörung der ersten Normandy vom Rande des Todes zurückgeholt wurde. Lawson ist selbst ein Beispiel dafür, was mit Gentechnologie alles möglich ist. Sie wurde 2150 durch Veränderung der DNA ihres Vaters erschaffen. Ihr gesamter körperlicher und geistiger Aufbau wurde bewusst angelegt, einschließlich einer längeren Lebensdauer und eines verbesserten Immunsystems.

Lawson hat Commander Shepard auf der Jungfernfahrt der Normandy SR-2 begleitet und war Teil der Crew, die für den Sieg über die Kollektoren verantwortlich ist. Sie hat Cerberus inzwischen verlassen. Aktueller Aufenthaltsort unbekannt.

Dr. Karin ChakwasBearbeiten

Codex Image

Dr. Karin Chakwas ist Traumachirurgin und Major der Allianz-Navy. Sie diente auf der SSV Normandy sowohl unter Captain Anderson als auch unter Commander Shepard und war an Bord des Schiffs, als es von den Kollektoren zerstört wurde. Später verließ sie die Allianz, um sich Shepard erneut anzuschließen – auf der von Cerberus gebauten Normandy SR-2. Zusammen mit dem Großteil der Crew der Normandy wurde Dr. Chakwas von den Kollektoren verschleppt und jenseits des Omega 4-Portals gebracht, wo sie schließlich von Commander Shepard gerettet wurde.

Nachdem die Allianz die Normandy SR-2 beschlagnahmt hatte, ergab eine Untersuchung, dass Dr. Chakwas "keine signifikante Rolle" bei den kriminellen Aktivitäten von Cerberus hatte und "auch nicht über beweisbare Kenntnis davon verfügte". Sie ist inzwischen wieder bei der Allianz.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki