Fandom

Mass Effect Wiki

Kollektoren-Basis: Infiltration

3.023Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare7 Teilen

Vor der MissionBearbeiten

Da dies die letzte große Mission von Mass Effect 2 ist, sind einige Vorbereitungen nötig, um diese Mission erfolgreich zu bestehen. Bevor man das Reaper-FFS sucht und anwendet, sollten all eure Teammitglieder rekrutiert und loyal und die Normandy geupgraded sein. Kümmert euch nach dem Beschaffen des Reaper-FFS am besten noch um die Loyalitätsmission von Legion und dann ab durchs Portal (dann habt ihr die besten Chancen eure Schiffscrew komplett zu retten). 


Der AnflugBearbeiten

Collector base.png

Die Kollektoren Basis hinter den Omega 4 Portal

Sobald man das Omega-4-Portal betritt, gibt es kein Zurück mehr und die Normandy nimmt sofort Kurs auf die Kollektorenbasis. Die Mission ist hierbei in einige Abschnitte unterteilt, auf die ich später näher eingehe. Sobald man durch das Portal durch ist, wird die Normandy von einem Oculus angegriffen, einer kugelförmigen Reaper-Drohne, die Laserstrahlen verschießt. 

Hinweis: Je nachdem, ob euer Schiff vor der Mission geupgradet wurde, kann in einer Cutscene der Laser des Oculus die Normandy treffen und dabei eines eurer Squad-Mitglieder töten.

Danach werdet ihr im Maschinenraum der Normandy gegen den Oculus kämpfen. Schafft ihr es nicht ihn zu zerstören, kann er auch nach einer weiteren Cutscene nochmal auftauchen und angreifen. 

Anschließend kann es beim Anflug zu Kollisionen mit anderen Schiffen kommen. Wenn die Normandy nicht geupgradet ist, kann auch hier einer eurer Leute sterben, nachdem der Energiekern der Normandy überlastet und eine Explosion entsteht. 

Anschließend trifft man auf das Kollektorenschiff, das Shepard am Anfang von ME2 schon "tötete". Hier gilt gleiches... wenn die Normandy nicht über geupgradete Kanonen verfügt, kommt auch hier nach einem Schuss des Kollektorenschiffes ein Squadmitglied zu Tode. Schlussendlich besiegt man aber das Kollektorenschiff.

Anschließend landet man unsanft, aber erfolgreich vor der Basis. 

Infiltration der BasisBearbeiten

Nun wird man mit Shepard und seinen verbleibenden Squadmitgliedern in die Kollektorenbasis einfallen. Zuvor hält man noch mit allen soweit überlebenden Leuten eine Ansprache, in der man seine Leute nochmal motivieren kann. Anschließend kommt man zur Mission.

Weg zum HauptkontrollzentrumBearbeiten

Nach einer Besprechung im KIZ der Normandy ermittelt man einen Weg ins Hauptkontrollzentrum der Basis. Dieses ist über zwei Wege zu erreichen. Außerdem braucht man jemanden, der durch die Ventilationsschächte geht, um dort die Sicherheitstüren für die beiden Teams zu öffnen. Man muss sich dann entscheiden, wen man in den Schacht schickt und wen man den zweiten Marschtrupp anführen lässt. Diese Wahl sollte klug gefällt werden, denn falsche Entscheidungen können hier Leben kosten.

  • Wer sollte in den Schacht? :  Man braucht einen Tech-Experten in den Schächten, also jemanden wie Tali'Zorah vas Neema oder Legion.
  • Wer sollte den zweiten Trupp anführen? : Man braucht am besten eine Soldatenklasse-Einheit mit Anführerqualität wie Garrus VakarianMiranda oder Jacob.
  • Wer sollte Shepard begleiten?: Hier kann man sich frei entscheiden. Nehmt einfach Leute mit denen ihr am liebsten kämpft.

Die Mission startet nun, indem ihr mit Shepard und eurem Squad den Gang zum Hauptkontrollzentrum voranschreitet. Währenddessen werdet ihr vom Anführer von Team 2 und dem, der im Schacht ist, regelmäßig über die derzeitige Lage informiert.

Ihr müsst euch nun in acht kleineren Gefechten jeweils zu einem Schalter durchkämpfen, da euer Tech-Spezialist im Schacht von Sicherheitstüren blockiert wird und ihr ihm helfen müsst. Dabei solltet ihr auch nicht zu lange warten, da sonst die Hitze im Schacht euren Spezialisten töten wird. Deshalb ist es auch manchmal nötig, falls ein Gefecht zu lang dauert, einfach zum Schacht durchzustürmen und schnell das Ventil zu betätigen, um Zeit zu gewinnen.

Nach den acht Ventilen kommt man mit dem zweiten Team sowie mit dem Spezialisten zusammen und man trifft sich in der Haupthalle. Es folgt eine Cutscene, in der eure Schachttruppe versuchen wird, die Sicherheitstür der Haupthalle zu verriegeln. Sie klemmt allerdings. Je nachdem, ob euer Spezialist nun loyal ist, beziehungsweise ob er gute Tech-Kenntnisse hat oder nicht, wird er versuchen, die Tür zu schließen. Es kann dabei passieren, dass er nun manuell nachhelfen will, die Tür zu schließen, jedoch kurz, bevor die Tür schließt, von einer Rakete getroffen wird und stirbt. Andernfalls wird die Sicherheitstür erfolgreich geschlossen, ohne Verluste. 

Es folgt dann gleich noch eine Cutscene. In dieser findet man die gefangenen Kolonisten, welche allesamt in Kapseln gesperrt wurden. Darunter auch die Schiffscrew der Normandy. Hinweis: Hierbei kann es vorkommen, dass einige der Besatzungsmitglieder in den Kapseln ums Leben kommen. Dies hängt davon ab, ob man nach der Reaper-FFS (Mission), bei der die Crew entführt wurde, gleich ins Omega 4 Portal flog oder vorher noch Missionen absolvierte. Je mehr Missionen man vorher macht, desto weniger Crewmitglieder werden überleben. Bis auf Dr Chakwas, denn diese wird immer aus den Kapseln befreit werden. Anschließend beginnt Part 2 der Mission. 

Weg durch die Seeker SchwärmeBearbeiten

Collector base - long walk biotic field.png

Biotischer Schild

Nun muss man sich einen Weg in die tieferen Ebenen der Kollektorenbasis bahnen. Hier soll das Team durch einen Haupteingang, dieser ist allerdings durchzogen von Seeker-Schwärmen. So vielen, dass nicht einmal Mordins Gegenmaßnahme reichen würde. Man braucht deshalb einen Biotiker, welcher ein großes Feld halten kann, um die Seeker von euch fern zu halten. Außerdem wird wieder ein zweites Team eine alternative Route laufen und Feinde von Shepard ablenken. Des Weiteren kann man jemanden schicken, der die gerettete Schiffscrew zurück zur Normandy begleiten soll. 

  • Wer soll die Biotik Barriere gegen die Seeker aufrechterhalten? : Hierbei braucht man einen Biotik Experten, welcher entweder Jack oder Samara bzw. Morinth sein kann. 
  • Wer soll das Ablenkungsteam anführen? : Man braucht wie vorhin wieder eine starke Soldatentruppe mit Führerqualitäten. Also GarrusMiranda oder Jacob
  • Wer soll die Schiffscrew evakuieren?: Die Truppe sollte loyal sein. Ansonsten keine weiteren Einschränkungen. (Aber bedenkt, dass er dann für den weiteren Missionsverlauf fehlt)

Man muss sich nun weiter durch die Basis kämpfen. Euer Biotik Spezialist wird während dieses Missionsteils mit euch zusammen durch die Basis laufen und das Feld um euer Team aufrechterhalten. Ihr müsst euch auf dem Weg allerdings gegen weitere Reaper-Fußsoldaten erwehren. Besonders die Vorboten können mal wieder schwer werden. Während längerer Gefechte wird euer Biotik-Spezialist dann Deckung suchen, statt weiterzulaufen damit ihr erst alle Gegner töten könnt. Anschließend könnt ihr eurem Biotiker nach jedem gewonnenen Gefecht den Abrück-Befehl erteilen. Sammelt euch also Gefecht für Gefecht neu und dann kommt ihr gut und schnell voran. Zum Ende hin werdet ihr gegen einige Ableger sowie Husks kämpfen, was sich etwas schwieriger gestaltet. Hier kann euch Kryo-Munition gut weiterhelfen. 

Zum Ende hin wird euer Biotik Spezialist nochmal einen Gang zulegen und ihr müsst nun im Laufschritt kleinere Gegner auf dem Weg erledigen und zu dem Endgang eilen. Es folgt eine Cutscene, in welcher euer Biotiker wegen Erschöpfung Gefahr läuft, das Feld nicht mehr halten zu können. Je nachdem wer euer Biotiker ist, kann es nun passieren, dass er das Feld verliert und die Seeker-Schwärme durchbrechen. Während Shepard den Biotiker in den sicheren Gang schleppt, werden dann aber entweder eines eurer Squadmitglieder oder gleich beide von den Seekern verschleppt werden, während sie Feuerschutz geben. (Deshalb ist es hier besonders wichtig einen loyalen und fähigen Biotiker auszuwählen) 

Anschließend geht es gleich in die nächste Cutscene. Das Ablenkungsteam kommt zu euch hinzu und erleidet schweren Beschuss. Während ihr die Tür schließt, trifft ein letzter starker Schuss den Teamleiter des Ablenkungsteams. Auch hier kann den Teamleiter - je nachdem ob loyal bzw. ob fähig für seine Position - das Zeitliche segnen oder (dies kann bei Garrus Vakarian passieren) er bekommt einen Schuss ab, steckt den aber einfach ganz cool weg. Ihr werdet dann auch von Joker Rückmeldung bekommen, dass die Schiffscrew sicher ankam. Außerdem erfahrt ihr, ob der Evakuierungsleiter überlebt hat oder nicht. Danach gehts in Part 3 der Mission. 

Der Weg zur HauptkontrolleBearbeiten

Nachdem man nun durch die Seeker Schwärme durch ist, tritt man nun den letzten Gang zur Hauptkontrolle an, von wo aus man die Kollektorenbasis zerstören kann. Man kann nun noch einmal seine Leute motivieren, jetzt nicht schlapp zu machen sondern alles zu geben um die große Schlacht gegen die Kollektoren zu entscheiden. Anschließend muss man zwei Squadmitglieder für den letzten Kampf auswählen, welche Shepard dann bis zum Ende weiter begleiten werden. Alle restlichen Überlebenden werden im Sicherheitsbereich warten und Shepard den Rücken vor Verstärkung frei halten. 

  • Wer sollte Shepard für die finale Schlacht begleiten?: Beide Squadmitglieder, die ihr nun mitnehmt sollten loyal sein. Achtung: nicht loyale Truppen könnten am Ende nicht nur selbst sterben sondern auch Shepards Tod zu Folge haben!
  • Wie stehen die Überlebenschancen der restlichen Leute?: Hier gilt: je mehr, desto besser. Alle, die überlebt haben, werden die letzte Barrikade bis zum Schluss verteidigen (bis auf die Schiffseskorte). Es kann aber vorkommen, dass einzelne aus der Truppe sterben, falls es zu wenig sind (vorzugsweise sterben nicht-loyale Begleiter). Das Überleben dieser Leute ist ein Rechenspiel. Check dafür den Link unten! 

Ihr rückt nun vor und kommt nach einigen Gefechten bei einem Fahrstuhl an, welcher euch zur Hauptkontrolle bringt. Dort werdet ihr den Endkampf bestreiten müssen. 

Mass Effect 2: Endkampf

Wann stirbt eines meiner Teammitglieder ? (wer verzweifelt feststellt, dass trotz allen Maßnahmen einer seiner Leute bei dieser Mission stirbt, klickt diesen Link)

Wer einen perfekten Run/ versauten Run hinlegen möchte (alle leben/alle sterben), aber es einfach nicht hinbekommt, der folgt folgenden Link: Two-Face-Entscheidung

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki