Fandom

Mass Effect Wiki

Kriegsaktivposten/Turianer

< Kriegsaktivposten

2.896Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Bedrohung durch die Feuerkraft der Turianer hielt früher ganze Armeen in Schach. Jetzt werden die gewaltigen Flotten und die unzähligen Soldaten der Hierarchie dringend gebraucht, um den größten Krieg in der Geschichte der Galaxie zu gewinnen.

79. Flottille der TurianerBearbeiten

KA AlienFlotte.png

Militärische Stärke: 40


Die 79. Flottille der Turianer wurde während der Kroganischen Rebellionen bekannt, als sie über Digeris gegen kroganische Kriegsschiffe kämpfte. Die 79. brachte große Opfer, um Kroganer abzuschießen, die die Kolonie angriffen. Jahrhunderte später setzt die Flottille nach wie vor auf Geschwindigkeit und Tarnung, um den Feind zu ärgern. Sie lenken ab, ziehen Feuer auf sich und fliegen Bombenangriffe auf feindliche Bodentruppen, bis die Flugabwehr kurz davor ist, sie als Ziel zu erfassen.
Scannen: Apien-Kranz, Gemmae, Pheiros

6. Flotte der TurianerBearbeiten

KA AlienFlotte.png
Militärische Stärke: 135

Die turianische Navy verfügt über mehr Schlachtschiffe als jede andere bekannte Spezies der Milchstraße. Die Turianische Hierarchie hat die Produktion dieser Schiffe aber nur beschränkt, weil das Abkommen von Farixen wegen der Zerstörungskraft von Schlachtschiffen lediglich eine bestimmte Anzahl davon erlaubt. Die 6. Flotte der Turianer gilt offiziell als Friedensflotte. Vor den Reapern flog sie hauptsächlich Patrouillen rund um die Citadel – jetzt geht es hinaus ins All, um die Invasion zurückzuschlagen.


AKTUALISIERT
Commander Shepard hat aus einem Cerberus-Labor ein Nervengift beschafft, mit dessen Hilfe ein Gegengift für einen vergifteten turianischen General hergestellt wird. Mission: Citadel: Cerberus-Gift für Turianer

Militärische Stärke: 8


AKTUALISIERT Als Cerberus die turianische Kolonie auf Aephus angriff, eroberte die 6. Flotte den Planeten erfolgreich zurück, verlor dabei aber einige Schiffe. Mission: Citadel: Volus-Botschafter, Kolonie retten

Militärische Stärke: -10

43. Marine-Division der TurianerBearbeiten

KA Turianer.png
Militärische Stärke: 90


Die 43. Marine-Division der Turianer wurde während der Vereinigungskriege gegründet, die vor über zweitausend Jahren auf Palaven tobten. Die 43. hält aktiven Kontakt zu anderen Ratsvölkern und führt gemeinsame Manöver mit Asari, Salarianern und neuerdings der Allianz durch. Das Wissen, wie Verbündete kämpfen, ist von Vorteil, weil die Truppen der 43. über die Disziplin und die Erfahrung verfügen, sich auf jedem Schlachtfeld in jede Armee zu integrieren.

7. Flotte der TurianerBearbeiten

KA AlienFlotte.png
Militärische Stärke: 90


Die 7. Flotte der Turianer erhielt das Privileg und die Bürde, den Tiegel während seines Baus und der Verbringung zum Einsatzort zu bewachen. Die Flotte patrouilliert pausenlos rund um das gewaltige Gerät, koordiniert mit der Allianz und VI-gesteuerten Gegenspionageprogrammen. Die 7. Flotte weiß, was es für die Galaxie bedeuten würde, wenn die Reaper ihre Verteidigung durchbrächen – jeder Kapitän ist bereit, das ultimative Opfer zu bringen, um die Sicherheit des Tiegels zu gewährleisten.


AKTUALISIERT
Kisten mit Medigel auf Basis von Dextro-Aminosäuren wurden an die 7. Flotte der Turianer geschickt. Der Nachschub ermöglicht es turianischen Ärzten, potenziell tödliche Wunden zu behandeln.
Mission: Citadel: Medigel-Sabotage

Militärische Stärke: 5

AKTUALISIERT
Die Beschaffung des legendären Banners des Ersten Regiments hat die Stimmung der überarbeiteten turianischen Truppen deutlich gehoben.
Mission: Apien-Kranz: Banner des Ersten Regiments

Militärische Stärke: 40
AKTUALISIERT
Commander Shepards Interview mit Diana Allers betonte die Abhängigkeit der Kroganer von der Unterstützung der Turianer, um siegreich zu sein, was die Moral der Truppen auf Palaven enorm verbesserte.
Bedingung: Abtrünnig-Option während des Interviews

Militärische Stärke: 5

Blackwatch der TurianerBearbeiten

Militärische Stärke: 75

KA Turianer.png

Blackwatch ist ein Team von außergewöhnlich fähigen Elitesoldaten, das auf Missionen geschickt wird, die die Sicherheit von Palaven selbst betreffen. Es wurde auf Befehl von Primarch Adrien Victus von der Heimatwelt abgezogen, der die Truppe an weniger hoffnungslosen Schauplätzen in der Galaxie einsetzen wollte. Die meisten Operationen von Blackwatch sind geheim, aber es wird allgemein akzeptiert, dass sie die höchste Erfolgsquote von allen turianischen Einheiten der Geschichte haben. Es gibt Gerüchte, dass Saren Arterius zu Blackwatch gehört hat, bevor er zum Spectre wurde, aber das ist angesichts seiner Jugend, als er zur turianischen Armee kam, eher unwahrscheinlich.
Mission: Tuchanka: Bombe

Turianisches Technik-KorpsBearbeiten

KA Turianer.png

Militärische Stärke: 110


In einer Gesellschaft, in der Militär und Regierung praktisch gleichbedeutend sind, ist das turianische Technik-Korps für alles zuständig, von der Instandhaltung der Gehwege bis zum Bau von Raumhäfen. Es wurde über Palaven hinaus bekannt, als es die Reparaturen der durch die Sovereign angerichteten Schäden an der Citadel in Rekordzeit abschloss. TTK-Techniker betrachten den Tiegel als größte Herausforderung ihrer Karriere und haben mit ihrem Können und ihrer Ausrüstung den Bauprozess spürbar beschleunigt.

Turianisches SpezialeinsatzteamBearbeiten

Militärische Stärke: 40


KA Turianer.png
Guard Captain Vidinos führt ein Sondereinsatzteam an, das beim Krieg auf Taetrus besondere Leistung gezeigt hat, als es Anführer der turianischen Separatisten aufspürte, die gegen die Hierarchie aufbegehrten. Während des Krieges hatten die Separatisten ein Schiff mit ÜLG mitten in der Hauptstadt von Taetrus einschlagen lassen. Vidinos' Einheit bestritt ihre härtesten Kämpfe in der Schwemmlandwildnis, einem unwirtlichen Marschland, dessen Bevölkerung aus tiefstem Herzen mit den Separatisten sympathisierte.
Scannen: Argos Rho, Phoenix, Pinnacle-Station

Dextro-RationenBearbeiten

Militärische Stärke: 10


Als sie von den Reapern angegriffen wurde, hatte die Agrarwirtschaft auf Triginta Petra gerade einen Überschuss sowohl pflanzlicher als auch tierischer Nahrungsmittel für intelligente Lebewesen auf Basis von Dextro-Aminosäuren erwirtschaftet. Dass sowohl die Truppen der Turianer, die eine fleischige Ernährung bevorzugen, als auch die üblicherweise veganen Quarianer eine eindeutige Vorliebe für diese sichergestellten Rationen zeigen, deutet darauf hin, das die Petraner einen ziemlich guten Geschmack hatten ... auch wenn sie von feindlichen Kräften ausgelöscht wurden. Erhält eine Einheit vor einem Kampfeinsatz eine Mahlzeit aus petranischen Lebensmitteln, kann dies einem andernfalls demoralisierten Trupp wieder Moral und Würde zurückgeben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki