FANDOM


ME3 Marauder
Marodeur
ME3 Enemy-SH
Fraktion Reaper
Art Organisch
Bewaffnung Phaeston
Fähigkeiten Class Power ME2 Icon Panzerplatten herstellen
Gesundheit Mittel
Schilde Mittel
Orte Menae, Mahavid, Namakli, 2181 Despoina, Tuchanka, Cyone, Lesuss, Thessia, Horizon, Erde

Marodeure sind geerntete Turianer, die andere Reaper-Truppen befehligen und beschützen. Die schlanken, gepanzerten Kreaturen sind an sich schon eine Bedrohung, aber wenn sie einen Reaper-Einsatztrupp anführen, sind sie besonders gefährlich.

Allianz-Marines haben beobachtet, wie Marodeure Husks und Kannibalen in ein Band aus Energie einhüllten, das dann eine Art Panzerschale bildete. Bewaffnet sind sie mit einer Phaeston. Die Standardanweisung der Allianz bei der Begegnung mit einem Marodeur, wenn Husks und Kannibalen dabei sind, lautet daher, den Marodeur zuerst ins Visier zu nehmen.

TriviaBearbeiten

  • Bei Marodeuren handelt es sich um Personen, die am Rande der eigentlichen Kampfhandlungen plündern, erpressen und stehlen; je länger ein Krieg andauert, desto höher steigt die Chance auf Marodeur-Unwesen.

QuellenBearbeiten

Mass Effect 3 - Kodex

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki