Fandom

Mass Effect Wiki

Mass Effect: Conviction

3.182Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
MasseffectConviction.png
In Mass Effect: Convition wird die vermeintliche Lücke des ersten Aufeinandertreffens von Shepard und James Vega gestopft. Der Comic fängt ohne viel Vorwarnung in einer üblen Kneipe auf Omega an, wenige Tage nach der Zerstörung von Aratoht.

James spielt mit einigen Batarianern Poker und wird von der Berichterstattung über die Zerstörung eines ganzen Systems durch Commander Shepard (die Ereignisse aus Die Ankunft) genervt. Schließlich geht er vor zum Fernseher und reißt ihn aus der Wand. Während er vom Barkeeper nur die Bemerkung bekommt, das er das zahlen muss, sind die Batarianer an seinem Tisch nicht begeistert von dieser Tat, da sie meinen, dass er die schrecklichen Taten von Shepard nicht hören wollte und er so ein „Shepard-Freund“ ist.

Es kommt zu einer epischen Schlägerei, in deren Verlauf nicht nur die Batarianer eine königliche Abreibung bekommen, sondern auch James ganz schön in Mitleidenschaft gezogen wird. Irgendwann verlagert sich die Schlägerei nach draußen und kann nur durch Admiral Anderson und einen kleinen Marine-Trupp beendet werden. Während sich Vega mehr als einmal erklärt und vorschlägt, das er sich freiwillig unter Arrest begibt (schließlich habe er mit der Schlägerei angefangen), beordert ihn Anderson nur Normandy, welche im Dock liegt. Dort erzählt er James, das er jemanden in der Arrestzelle bewachen müsste. Vega sieht nur eine vage Gestalt in einer N7-Rüstung und weiß, dass es sich dabei um Commander Shepard handeln muss.

CharaktereBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Durch den Comic wird bekannt, das Anderson sofort nach der Sache beim Alpha-Portal sein Amt als Ratsherr/ Berater des Ratsherren aufgibt und zurück zur Allianz gegangen ist (wo er dann sofort zum Admiral ernannt wurde).
  • Es gibt mehrere Gründe, warum Shepard noch an Bord der Normandy ist. Der erste wäre, dass Anderson sofort nach seiner Ernennung zum Admiral zur Normandy geflogen ist und dort das Kommando übernahm. Der andere wäre, das die Allianz einfach noch nicht wusste, wohin man eine Person bringen soll, die ein ganzes Sternensystem ausgelöscht hatte. Deswegen war es sicherer sie zuerst noch im interstellaren Raum auf einer unabhängigen Fregatte zu haben, als sofort auf die Erde oder die Arcturus-Station zu bringen. Vielleicht ist es aber auch eine Mischung aus beiden.
  • Da, wie bei allen Comics, Shepard nur verschwommen/ verdeckt gezeigt wurde, können die Spieler „ihren“ Charakter rein interpretieren und müssen sich nicht auf eine bestimmte Figur festlegen.
Mass Effect Serie
Orginaltrilogie Mass Effect () • Mass Effect 2 () • Mass Effect 3 () • Trilogy
Mobile Spiele Mass Effect GalaxyMass Effect InfiltratorMass Effect 3 Datapad
Andere Spiele Mass Effect: Andromeda ()
Downloadable Content Mass EffectMass Effect 2Mass Effect 3
Romane Die OffenbarungDer AufstiegVergeltungBlendwerk
Comics ErlösungEvolutionInvasionHeimatweltFoundationIncursionInquisitionConvictionBlasto: Die Ewigkeit ist für immerWer zuletzt lachtLibrary Edition Volume 1Library Edition Volume 2
Filme Paragon Lost ()

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki