Fandom

Mass Effect Wiki

Mass Effect: Erlösung

2.875Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mass Effect Erlösung.jpg

Cover Art

Mass Effect: Erlösung ist ein Comic indem die Vorgeschichte zu Mass Effect 2 erzählt wird. Es spielt zeitlich kurz nach dem Vorspann und bildet ein Bindeglied zwischen dem ersten und zweiten Teil der Mass Effect-Trilogie.



Klappentext Bearbeiten

Nachdem die Kollektoren das Raumschiff Normandy aus dem Hinterhalt angegriffen und zerstört haben, meinen viele, dass Commander Shepard tot ist. Doch die Asari Liara T'Soni glaubt nicht daran und beginnt Nachforschungen, die sie zur Raumstation Omega im Terminus-System führen. Hier wird ihr auf drastische Art klargemacht, dass sie nicht die Einzige ist, die Shepard sucht. Ganz im Gegenteil. Es gibt viele mächtige Teilnehmer an diesem Spiel, darunter auch eine geheimnisvolle Organisation der Menschen: Cerberus!

Allgemeine Informationen Bearbeiten

Originaltitel: Mass Effect: Redemption
Autoren: Mac Walters & John Jackson Miller
Zeichner: Omar Francia
Farben: Michael Atiyeh
Lettering: Ramone
Cover: Daryl Mandryk
Übersetzung: Bernd Kronsbein
Veröffentlichungsdatum: DEU: 24. August 2010
USA: 15. Juni 2010
Seitenzahl: DEU: 96
USA: 96
Verlag: DEU: Panini Comics
USA: Dark Horse Comics
ISBN: DEU: 978-3862010110
USA: 978-1595824813

Inhalt Bearbeiten

"...doch nichts übertrifft jemanden, den ein persönliches Motiv antreibt"

- Der Unbekannte zu Liara T'Soni -

Nachdem die erste Normandy durch einen unbekannten Feind zerstört wurde, verschwand Shepard spurlos.
Shadow Broker Terminal.jpg

Shadow Broker Terminal Alingon

Nur ein Crewmitglied machte sich auf die direkte Suche: Liara T'Soni. Nachforschungen über den Verbleib Shepards führten Liara nach Omega, wo sie schließlich auf einen Drell namens Feron traf. Dieser teilte ihr mit, dass Shepard bei dem Angriff gestorben sei und noch andere Gruppierungen nach ihm suchen würden. Nach einem Hinterhalt der Blue Suns wurden die beiden von Cerberus-Agenten unter der Aufsicht von Miranda Lawson gerettet. Diese führten Liara T'Soni zu einem Gespräch mit dem Unbekannten, dem Anführer von Cerberus, welcher ihr mitteilt das hinter der Zerstörung der Normandy die Kollektoren stecken, welche einen Pakt mit dem mysteriösen Shadow Broker geschlossen hatten, um an Shepards Leiche zu kommen.
Tazzik.jpg

Tazzik auf Omega

Aufgrund der früheren Bekanntschaft Liaras zu Shepard bot der Unbekannte ihr an sie für die Suche nach Shepards Leiche zu rekrutieren, was sie widerwillig akzeptiert. Nach einer kurzen Auseinandersetzung mit Feron in dessen Verlauf sich herausstellt, dass er Liara im Auftrag des Shadow Brokers von ihrem eigentlichen Ziel abgelenkt hatte, dabei jedoch selbst hintergangen wurde, trafen sich beide im Afterlife mit Aria T'Loak. Diese teilte ihnen mit, nachdem sie erfahren hatte, dass der Broker mit den Kollektoren zusammen arbeitete, das sich Shepards Leiche in den unteren Ebenen Omegas befindet. Dort beobachteten Liara und Feron, wie Söldner der Blue Suns die Kryokapsel, in welcher sich die Leiche befindet, an den salarianischen Auftragskillers Tazzik, einen Elite-Agenten des Shadow Brokers übergeben. Beide versuchten dies zu verhindern, scheiterten jedoch, woraufhin Tazzik mit Shepards Leiche zunächst entkommt.

Feron Liara.jpg

Feron und Liara

Gemeinsam nahmen Liara und Feron erneut die Verfolgung auf, welche sie nach Alingon, einer Geheimbasis des Shadow Brokers, führte. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd, mit den Wächtern des Brokers durch ein Asteroidenfeld bei der sämtliche Verfolger zerstört wurden, konnten beide unerkannt auf dem Planeten landen. Durch einen Trick schaffte es Feron Liara an den Wachen vorbei zu schmuggeln und in die Basis zu bringen. Dort beobachteten beide einen Kollektor, woraufhin Feron Liara zum einzigen Kommunikationsraum der Station brachte, um die Geschäfte des Brokers zu ermitteln. Dort angekommen stellte Liara den Broker über das Terminal zur Rede welcher ihnen mitteilt, dass er persönlich nichts gegen Shepard hat, aber das Angebot der Kollektoren für einen Geschäftsmann wie ihn zu profitabel war, um es auszuschlagen, ganz gleich für wen die Kollektoren arbeiteten, woraufhin Liara voller Zorn das Kommunikationsterminal zerstörte.

Kollektor.jpg

Daraufhin gestand Feron die ganze Wahrheit und erklärte ihr, dass er ein Doppelagent sei und in Wirklichkeit für Cerberus arbeiten würde. Dies tat er, weil der Broker sich mit den Kollektoren eingelassen hatte, was Feron nicht gutheißen konnte. Jedoch schöpfte der Broker bereits früh Verdacht und für Feron war die einzige Möglichkeit die Vorwürfe zu zerstreuen, um an weitere Informationen zu kommen, die Ablenkung Liaras. Nach dem Geständnis führte Feron sie zum Hangar der Station, wo die Transaktion zwischen Tazzik und den Kollektoren vollzogen werden sollte. Während Liara sich versteckt hielt, versuchte Feron mit Hilfe eines weiteren Tricks den Handel zu unterbinden, was jedoch diesmal aufgrund der Einmischung des Vorboten scheiterte. Kurz darauf kam es zum Kampf in welchem Liara es durch Feron schaffte mit Shepards Leiche in Tazziks Raumschiff zu entkommen. Jedoch blieb Feron zurück.

Der Unbekannte.jpg

In der Forschungsstation des Lazarus-Projekt übergab Liara schließlich, unsicher ob sie das Richtige tut, Shepards Leiche an Cerberus. Da sie von Miranda erfuhr, dass Cerberus nicht vorhatte Feron aus den Händen des Shadow Brokers zu befreien, stellte sie sich einem neuen Ziel...

Charaktere Bearbeiten

Schauplätze Bearbeiten

TriviaBearbeiten

Mass Effect Serie
Orginaltrilogie Mass Effect () • Mass Effect 2 () • Mass Effect 3 () • Trilogy
Mobile Spiele Mass Effect GalaxyMass Effect InfiltratorMass Effect 3 Datapad
Andere Spiele Mass Effect: Andromeda
Downloadable Content Mass EffectMass Effect 2Mass Effect 3
Romane Die OffenbarungDer AufstiegVergeltungBlendwerk
Comics ErlösungEvolutionInvasionHeimatweltFoundationIncursionInquisitionConvictionBlasto: Die Ewigkeit ist für immerWer zuletzt lachtLibrary Edition Volume 1Library Edition Volume 2
Filme Paragon Lost ()

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki