FANDOM


Allgemeine TippsBearbeiten

Eine Übersicht über Allgemeine Abläufe auf den verschiedenen Schlachtfeldern im Multiplayer von Mass Effect 3.

  • Je länger man sich an einer festen Stelle positioniert desto mehr werden die Feinde beginnen eine Front zu bilden (umkreisen) und in großen Gruppen angreifen. Ist man allerdings nur in Bewegung, bleibt keine Zeit zum Feuern. Die beste Möglichkeit ist also regelmäßig die Stellung zu wechseln, so behält man auch einen bessere Überblick über das Schlachtfeld.
  • Nutzt unbedingt die "Greifen" Fähigkeit, es schaltet Feinde sofort aus und bringt extra Punkte!
Mögliche Ziele: Sturmschütze, Kampftechniker, Wache (ohne Schild), Nemesis, Zenturio, Geth-Schütze, Geth-Jäger, Geth-Raketenschütze, Kollektor Schütze, Kollektor Captain, Perversion, Husk, Kannibale und der Marodeur.
Vorsicht! Greifen funktioniert nicht bei Phantomen, Dragoner, Geth Pyro und Wachen mit Schild.
  • Feuern aus Deckung heraus ist präziser und sicherer als aus dem freien Stand.
  • Merkt euch die Position der Munitionskisten in den einzelnen Karten, ihr werdet sie brauchen.
  • Kopfschüsse sind auch in ME:3 wahre Ruhespender.
Mögliche Ziele: Sturmschütze, Kampftechniker, Wache (ohne Schild), Nemesis, Zenturio, Phantom, Dragoner, Geth-Schütze, Geth-Jäger, Geth-Pyro, Geth-Raketenschütze, Geth-Drohne, Geth-Kommandant, Kollektor Schütze, Kollektor Captain, Ableger, Perversion, Husk, Kannibale und der Marodeur.
  • Wie in fast allen Schlachten gilt auch in ME3:Multiplayer die Regel: "Always Get The High Ground!"
  • Wird ein Teammitglied ausgeschaltet sollte euer neues Primär Ziel die Wiederbelebung sein, mehr Feuerkraft ist in jedem Fall besser.
  • Schwere Feinde (Atlas, Prätorianer, Banshee ect.) wie auch das Phantom können den Spieler sofort ausschalten wenn er sich zu nah an ihnen heran wagt, also Abstand halten!
  • Das Wiederaufladen von Granaten an Munitions Kisten ist mit einer Abklingzeit versehen, lädt man an einer Munitionskiste Granaten voll auf dauert es einen Moment bis das noch mal geht, das kann umgangen werden indem man einfach zu einer anderen Munitionskiste wechselt.

Erweiterte TippsBearbeiten

  • Positioniert euch bei der "Greifen" Fähigkeit immer möglichst mittig des Hindernis, da man bei einer Eckposition dazu neigt ungewollt einen normalen Nahkampf Angriff auszuführen und damit die Deckung unfreiwillig verlässt.
  • Setzt euer Medi-Gel erst im letzten Moment vor dem Ende der "Sterbezeit" ein oder kurz bevor euch ein Feind Platttreten will, denn aufmerksame Spieler machen sich sofort auf den Weg um die extra Punkte zu kassieren.
  • Der Schaden von Waffen wird multipliziert mit dem Abstand zum Ziel, je näher desto höher der Schaden. Dies gilt für alle Waffen. Lediglich bei Scharfschützengewehren ist die Distanz relativ irrelevant.
  • Achtet darauf das ihr euer Medi-Gel nicht einsetzt wenn gerade eine Banshee oder ein Phantom oder ähnliches neben euren Überresten steht da ihr sonst sehr schnell sofort eliminiert werdet.
  • Feinde spawnen auf den Schlachtfeld immer dort wo sich kein Spieler aufhält, das kann man in einigen Karten ausnutzen indem man gezielt Spieler an schwierigen Spawn Punkten platziert aber vergesst nicht, sobald ihr euch dort wegbewegt besteht die Möglichkeit das dort weitere Feinde spawnen.
  • Wird ein Verbündeter von einen Gegner z.b. von der Banshee mit einen "Sofort-Ausschalten" Angriff attackiert bleibt, während die Banshee ihr Opfer anhebt, ein Augenblick um ihn zu retten. Gelingt es in diesem Moment der Banshee genug Schaden zuzufügen lässt sie ihr Opfer fallen. Am Schwierigsten ist diese "Rettungsmaßnahme" bei den Atlas, Phantom und den Rohling.
  • Geht ein Verbündeter kurzzeitig zu Boden und Wiederbelebungsmaßnahmen werden notwendig, nützt der Einsatz von Granaten (sollte eure Klasse über welche verfügen) zur Zeitgewinnung, um den Feind in der näheren Umgebung durch den Zurückwerfen-Effekt kurzzeitig zu beschäftigen.
  • Man kann die Geschütze der Cerberus-Techniker schon von weiten am unverkennbaren Geräusch erkennen, also wenn ihr ein wildes rattern hört und ein Verbündeter kurz darauf das Zeitliche segnet haltet bei Wiederbelebungsmaßnahmen unbedingt ausschau danach, sonst kann es sein das ihr schnell daneben liegt!
  • Da viele Waffen die Abklingzeit von Fähigkeiten drastisch reduzieren spezialisiert euren Charakter am besten auf entweder das eine oder das andere, beispielsweise bietet sich der Wächter durch die vorwiegend passiven Fähigkeiten dazu an mehrere schwere Waffen zu tragen und auf Angriffsfähigkeiten komplett zu verzichten, während der Biotiker sich am besten auf den ständigen Einsatz seiner Biotik konzentriert und dafür kaum Waffen mit sich herum trägt.

MissionenBearbeiten

Aufgabe: DeaktivierenBearbeiten

Ziel: Vier über das Schlachtfeld verteilte Geräte müssen innerhalb eines Zeitfensters deaktiviert werden.
  • Optimalerweise wird diese Aufgabe von einem Infiltrator übernommen, da er dies im getarnten Zustand erledigen kann. Alternativ sollte jemand mit möglichst viel Gesundheit den Job übernehmen.
  • Platziert euch am besten immer so das ihr möglichst wenig Angriffsfläche während des Deaktivierens bietet, oft ist eine Barrikade oder Ähnliches in der Nähe die man als Deckung ausnutzen kann. In einigen Runden kann man auch durch Wände oder Absperrungen hindurch deaktivieren.
  • Manchmal ist es besser gerade nicht da in Stellung zum Verteidigen zu gehen, wo gerade jemand am Deaktivieren ist da man im schlechtesten Fall die Feinde genau dorthin lockt.

Aufgabe: HochladenBearbeiten

Ziel: Möglichst viele Spieler müssen eine Zeit lang ein bestimmtes Feld halten.
  • Hier sollten sich nach Möglichkeit alle Spieler ins Hochladen-Feld begeben, umso schneller gehts. Alternativ kann auch ein Spieler versuchen einen Teil der Feind Meute wegzulocken oder irgendwo anders auf der Karte mit Beschuss festzuhalten, während der Rest hochläd. (Letzteres ist allerdings eingespielten Teams zu empfehlen und in regulären Runden eher ungern gesehen.)
  • Die einzige Klasse der es prinzipiell verziehen ist sich aus den Hochladen-Feld zu bewegen ist der Frontkämpfer, da er in dieser Situation ansonsten nicht sein volles Potenzial entfalten kann.

Aufgabe: EliminierenBearbeiten

Ziel: Mehrere bestimmte Feinde müssen innerhalb eines Zeitfensters eliminiert werden.
  • Hier geht es darum bestimmte Feinde innerhalb eines Zeitlimits zu eliminieren, je schneller umso besser!
  • Nicht vergessen, das Ziel hat Priorität, haltet euch nicht zu lange mit Feinden auf euren Weg zum Ziel auf.

Aufgabe: EskorteBearbeiten

Ziel: Eine Drohne muss von möglichst vielen Spielern zu einer bestimmten Zone eskortiert werden.
  • Diese Aufgabe ist ohne zumindest eine Klasse die viel Schaden absorbieren kann sehr schwer, da Klassen die wenig Gesundheit besitzen und deshalb üblicherweise auf Deckung angewiesen sind kaum eine finden werden.

Aufgabe: TransportBearbeiten

Ziel: Zwei Packete müssen im Schritttempo von einen Spieler von einem Punkt zum anderen transportiert werden.
  • Eine weitere Aufgabe die Klassen mit viel Gesundheit leichter fällt, da der Träger des Paketes nicht sprinten darf und sich dadurch häufig langsam durch völlig ungedeckte Gebiete bewegen muss.
  • Seid bei der Wahl eures Weges wenn ihr das Paket transportiert kreativ, nicht immer ist der direkteste Weg der Beste.
  • Solltet ihr unter schweren Beschuss geraten, lasst das Paket fallen und sucht umgehend Deckung, wenn man auf halber Strecke eliminiert wird nützt es keinen.
  • Es gibt eine Möglichkeit das Paket im Sprinten zu transportieren, dazu müsst ihr nach dem Aufnehmen des Pakets zum Sprinten nicht wie gewohnt Leertaste (bzw. Taste zum Sprinten) gedrückt halten sondern diese wiederholt im schnellen Tempo drücken, bis ihr die Absetzzone erreicht habt. Ergebnis ist das ihr im Sprinten das Paket regelmäßig fallen lasst aber es im Lauf immer sofort wieder aufsammelt. Das erfordert aber genaues Timing und ist deshalb recht schwer zu bewerkstelligen.

Aufgabe: ExfiltrationBearbeiten

Ziel: Mindestens ein Spieler muss sich nach Ablauf des Countdown lebend in der Exfiltrationszone befinden.
  • Primär Ziel in dieser Runde ist nur eins: Überleben! Auch wenn es nur einer schafft ist die Mission erfolgreich und es gibt einen Geldbonus, vergesst das nicht.
  • Wenn Runde 11 beginnt und der Countdown für die Exfiltration startet, begebt euch nicht gleich zur LZ! In Runde 11 haben die Feinde nämlich unbegrenzt Nachschub, das bedeutet wenn ihr euch direkt zur LZ begebt lockt ihr unmassen von Gegner dorthin während man noch Minuten lang die Stellung halten muss. Die beste Möglichkeit ist das sich das Team über die Karte verteilt, immer in Bewegung bleibt und in den letzten 20-30 Sekunden die LZ ansteuert. So können die Feinde keine Front bilden.

Fraktionen (Guide: Feinde)Bearbeiten

Es gibt vier Hauptfraktionen an Feinden wovon jede eine andere Herausforderung darstellt. Welche Fraktion schwer und welche einfach ist, hängt stark von der gespielten Klasse, den ausgebauten Fähigkeiten und der getragenen Waffe ab.

ReaperBearbeiten

Hauptmerkmal: Die Reaper besitzen eine hohe Anzahl an Stoßtrupps welche den Spieler ständig zum wechseln der Deckung zwingen.

Vorsicht...vor der Banshee, diese ist durch ihr Porten unberechenbar und überrascht selbst erfahrene Spieler regelmäßig.

Bossgegner: Banshee

One Hit Kill: Banshee, Rohling

GethBearbeiten

Hauptmerkmal: Die Geth verfügen über getarnte Einheiten die einen sicheren Überblick über das Schlachtfeld verhindern.

Vorsicht...vor den Raketenschützen, diese verursachen auf höheren Schwierigkeiten enormen Schaden.

Bossgegner: Geth-Kommandant

One Hit Kill: -

CerberusBearbeiten

Hauptmerkmal: Cerberus kann Verteidigungslinien einrichten die das Vorstoßen in die Feindliche Front erschweren.

Vorsicht...vor Geschützen, diese können auf hoher Schwierigkeit in großer Anzahl auftreten und eine enorme Bedrohung darstellen.

Bossgegner: Atlas

One Hit Kill: Atlas, Phantom

KollektorenBearbeiten

Hauptmerkmal: Die Kollektoren haben sich darauf spezialisiert die Abklingzeit der Fähigkeiten zu erhöhen und ihre Truppen zu verbessern.

Vorsicht...vor den Seeker-Schwärmen und Perversionen, sie werden häufig aufgrund ihrer geringen Bedrohlichkeit ignoriert sind dann aber genau im falschen Moment der Tropfen, der das Fass zum überlaufen bringt.

Bossgegner: Prätorianer

One Hit Kill: Prätorianer, Ableger

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.