FANDOM


N7 - Cerberus-Entführungen (Speicherstand-Bild)

N7: Cerberus-Entführungen ist eine Nebenmission in Mass Effect 3.

Erhalt Bearbeiten

oder Tuchanka: Turianischer Zug

Missionsbeschreibung Bearbeiten

Cerberus-Truppen verschleppen Zivilisten aus einer Kolonie. Unser Auftrag lautet, dem ein Ende zu bereiten.

Vorgehen Bearbeiten

Cerberus-Entführungen - Map

Wir begeben uns ins System Euler im Arcturus-Strom und landen dort auf Benning. In dem sehr verwinkelten Missionsbereich erledigen wir zunächst alle anwesenden Cerberus-Truppen und begeben uns anschließend zu den verängstigten Zivilisten. Nachdem wir sie angesprochen haben, arbeiten wir uns schrittweise auf den Weg in Richtung Rettungsshuttle vor, während ständig neue Gegner auftauchen, die uns daran hindern wollen. Nach der letzten Gegnerwelle (Zenturionen und Kampftechniker) durchstöbern wir die Gebäude, um alle interessanten Sachen mitzunehmen, bevor wir durch aktivieren des Shuttles die Mission abschließen.

Datenpads Bearbeiten

Lauft!
An alle, die das hier lesen - vertraut nicht Cerberus! Sie entführen Leute gegen ihren Willen. Lauft einfach - und schauft auf keinen Fall zurück. LAUFT!


ACHTUNG!
Nemo- falls du das hier liest, halte dich vom Taxistand fern! Es wimmelt dort von Cerberus-Soldaten! Elly

Gegner Bearbeiten

In dieser Mission trifft der Spieler ausschließlich auf Cerberus-Truppen. Folgende Einheiten kommen dabei zum Einsatz.

Fundsachen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.