FANDOM


N7 - Kommunikationszentrum (Speicherstand-Bild)

N7: Kommunikationszentrum ist eine Nebenmission von Mass Effect 3.

ErhaltBearbeiten

Nach Priorität: Thessia, durch eine Information von Admiral Hackett.

AblaufBearbeiten

Kommunikationszentrum - Map

Diese Nebenmission findet im Kepler-Randsektor, auf dem Planeten Ontarom, statt.

Während des Anflugs auf den Kommunikationsknoten bekommt man die Info, dass eine Technikerin namens Sato noch unten ist und die Stellung hält. Sobald man gelandet ist, bekommt man von Sato die Infos der zu hackenden Terminals. Es kommt immer wieder zu kleinen Kämpfen mit Cerberustruppen, einem Biotiker oder Frontkämpfer würden die Kämpfe schnell langweilig werden, da die Truppen einfach auf einen zustürmen, erst mit einigen Nemesis wird es spannender.

Die drei Terminals sind schnell gehackt und zwischen den Kämpfen sollte man seinen Blick schweifen lassen, da man sonst schnell die Störungstechnologie von Cerberus übersieht.

Als Belohnung erhält Shepard Ruf +5, 10,000 Credits und den Kommunikationssysteme Kriegsaktivposten.

Gegner Bearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Diese Mission ist die letzte Nebenmission, die man im ganzen Spiel bekommt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.