Fandom

Mass Effect Wiki

N7: Verlassene Forschungsstation

3.276Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

N7: Verlassene Forschungsstation ist ein Auftrag von Mass Effect 2. Er ist Teil der Auftragsreihe um einen seltsamen Virus, der Mechs befällt und unkontrollierbar macht.

ErhaltBearbeiten

Durch eine Nachricht von EDI nach N7: Frachterwrack wird die Position bekannt.

AblaufBearbeiten

Es handelt sich hier um einen entspannten Auftrag, bei dem nach nicht mal schießen muss. Die Normandy fliegt euch zur Jarrahe-Station, die man anschließend betritt. Will man wieder zurück, merkt man allerdings, dass die Stations-VI den Dockbereich abgeriegelt hat.
Jarrahe-Station.png

Jarrahe Station bietet ein trauriges Bild

Geht nun ins Innere der Station. Da werdet ihr ein Datenpad finden, auf dem eine Notiz, in der steht, dass alles bis auf die lebenserhaltenden Systeme abgeschaltet wurde, nachzulesen ist. Die Leute haben aber nicht lange genug warten können. Folgt ihr dem Flur, kommt ihr zu einer verschlossenen Tür und einem kleinen Raum. In diesem gibt es neben Platin auch eine Steuerkonsole, mit der der Zugang zu den hinteren Bereichen entriegelt werden kann. Hinter den nächsten Türen findet ihr dann das Mainframe der VI, zu dem ihr aber noch keinen Zugriff habt. Dafür müsst ihr die drei anderen Bereiche entsperren. Es ist hierbei egal, in welcher Reihenfolge das abläuft.

Die Crewquartiere sind rechts vom Mainframe. Ihr müsst hier nach der Entsperrung des Bereichs eine kleine Denkaufgabe machen, da sonst die Türen nicht entriegelt werden.

Der Maschinenraum ist geradeaus. Hier durchzurennen wäre eine gute Idee, da heißes Plasmagas entweicht, welches eure Schilde und Gesundheit extrem schnell runterziehen kann. Rechts neben dem Eingang ist ein kleiner Raum, wo sich neben einem Datenpad zwei Spinde mit Geld befinden. Nach dem Aktivieren des Bereichs werden die Ventile für das Plasma geschlossen und ihr könnt in aller Ruhe da durchgehen.

Das technische Labor ist links vom Mainframe. Nach dem Entsperren des Bereichs wird das Forschungsprojekt aktiviert und die Tür versiegelt. Dreht die Platten so lange, bis der Strahl den Generator trifft, dann schaltet die VI den Versuch ab und entriegelt die Tür wegen einer Fehlfunktion.

Geht nun wieder zum Mainframe.
VI Mainframe.png

VI-Mainframe

Ihr hört nun von der VI, dass ein Virus vom letzten abgedockten Schiff, der MSV Corsica, auf die Station gekommen ist. Beim Abschalten teilt die VI betroffen mit, dass ihre Sicherheitsmaßnahmen nicht geholfen haben, dann lässt sie das Squad wieder gehen.

PDAsBearbeiten

PDA #1

Dr. Galwind:
Auf meinen Vorschlag hin haben wir die Energierversorgung aller Systeme außer der zur Lebenserhaltung notwendigen abgeschaltet. Hoffentlich ist die VI dadurch nicht mehr in der Lage, uns zu töten.

Das ist nur eine vorübergehende Lösung. Alleine werden wir die Sache nicht überstehen.

- Dr. Talesin

PDA #2

Dr. Galwind:
Ich bin überzeugt, das die VI panische Angst vor einer Infektion hat. Ihr derzeitges mörderisches Verhalten entspringt wahrscheinlich dem unbedingtem Wunsch, uns davon abzuhalten, sie abzuschalten. Ich vermute eine Fehlfunktion der VI: Sie glaubt, das unsere Systeme von einem Virus befallen sind.

Wenn wir weiterhin versuchen, sie abzuschalten, WIRD sie weiterhin versuchen uns zu vernichten. Unsere einzige Chance ist vermutlich, nichts zu tun und sie davon zu überzeugen, dass wir keine Bedrohung darstellen.

- Dr. Talesin

PDA #3

Achtung, an das gesamte Dockpersonal:
Wir erwarten eine Lieferung Mech-Teile von der Hahne-Kedar-Anlage auf Capek (Haskins, Titan-Nebel). Teilen Sie der VI mit, das der Frachter MSV Corsica um eine Andockerlaubnis bitten wird.

- Kennings

PDA #4

Kennigs:
Ich bin sicher, dass der Ärger mit unserer VI nach dem Andocken der Corsica begonnen hat. Talesin sieht sich gerade die VI an. In der Zwischenzeit gehen Sie die Logs durch und finden heraus, was alles auf diesem Schiff war!

- Dr. Galwind

Missionszusammenfassung Bearbeiten

Shepard hat die Sicherheitsprotokolle der Jarrahe-Station deaktiviert und ist von der Station entkommen.

  • Erfahrung erhalten: 125 (156)
  • Credits: 7.500
    • Cerberus-Finanzierung: 3.750
    • Credits gefunden: 3.750
  • Ressourcen:
    • Iridium: 2.000
Navigation VI-Virus
← Vorheriger Auftrag Übersicht Nächster Auftrag →
N7: Frachterwrack Aufträge N7: Anlage von Hahne-Kedar

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki