FANDOM


Admiral Kahoku hat die Koordinaten eines Planeten mit Cerberus-Forschungseinrichtungen mitgeteilt. Auf Binthu soll man herausfinden, warum Cereberus fremdartige Kreaturen in der Attika-Traverse aussetzt.

AuftragsbeginnBearbeiten

Nachdem man den Auftrag NES: Vermisste Marines abgeschlossen hat, erhält man beim nächsten Aufruf der Galaxiekarte eine Nachricht von Kahoku. Er hat herausgefunden, dass eine Organisation namens Cerberus hinter der Falle steckt, der seine Marines zum Opfer gefallen sind. Auf dem Planeten Binthu im Yangtze-System des Voyager-Clusters hat er drei Forschungseinrichtungen von Cerberus entdeckt.

Anschließend teilt Kahoku mit, dass er das Gespräch jetzt beenden müsse und er fürchte, entdeckt worden zu sein.

VerlaufBearbeiten

Auf dem Planeten angekommen, fährt man mit dem Mako zu einer der drei Forschungsbasen. Diese sind alle gleich aufgebaut: Außen stehen als Verteidigung zwei Raketentürme, innen wird man von Cerberus-Truppen empfangen. Dazu gehören Scharfschützen, Kommandos und biotisch begabte Forschungstechniker. In der Mitte des Hauptraums befindet sich je ein Kraftfeld, das die untersuchten Kreaturen am Entkommen hindert.

In einer der Basen sind das drei Rachni-Arbeiter, in den anderen ein Rachni-Soldat beziehungsweise drei Thorianische Creeper. Um es sich leichter zu machen, kann man folgende Taktik anwenden: Man läuft in den Raum hinein zum nächsten Terminal, deaktiviert dort das Kraftfeld und sprintet schnell wieder nach draußen. Daraufhin bekämpfen sich die Gefangenen und die Cerberus-Angestellten gegenseitig und man muss anschließend nur noch die Überlebenden selbst ausschalten.

Mehr Erfahrungspunkte erhält man allerdings, indem man sich nacheinander zuerst um die Forscher kümmert, dann das Kraftfeld deaktiviert und die gefangenen Kreaturen erledigt. Nachdem alle Feinde beseitigt sind, kann man die Umgebung untersuchen. In der ersten Basis ist lediglich eine Konsole, anhand derer ein Teammitglied feststellt, dass weitere Basen auf dem Planeten existieren. In der zweiten Station warten Upgrades, eine Erste-Hilfe-Station und ein Spind. Die andere beinhaltet fünf medizinische Stationen, in denen Rüstungen der Sirta Foundation und verschiedene Bioverstärker enthalten sind.

Kahoku tot
Unabhängig von der Reihenfolge, in der man die Basen durchsucht hat, findet man in der letzten den toten Admiral Kahoku. Kurz nach der Mitteilung an Commander Shepard wurde er von Cerberus gefunden und ermordet. Nach der Untersuchung des Leichnams erhält man den nächsten Auftrag, NES: Der Hund des Hades.


Navigation Cerberus-Aufträge
← Vorheriger Auftrag Übersicht Nächster Auftrag →
NES: Vermisste Marines Aufträge NES: Der Hund des Hades

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki