FANDOM


Lage: MilchstraßeKepler-RandsektorNewton-System Erster Planet

Voraussetzung: Priorität: Thessia (Mass Effect 3)

Beschreibung Bearbeiten

Obgleich Ontaroms Oberfläche unangenehm heiß ist, machen seine Stickstoff-Sauerstoff-Atmosphäre und seine vielen seichten Meere ihn zu einem idealen Kandidaten für die Kolonisierung durch die meisten bekannten Völker.

Nach der Vereinigung des Systems ist leider allmählich der Mond Thonals instabil geworden. Durch seine Nähe setzt eine Schwerkraftkopplung ein und bei seinen Kreuzungen durch das Magnetfeld Ontaroms werden zunehmend kräftige Gewitterstürme verursacht.

Einige haben den Einsatz von Masseneffektantrieben angeregt, um den Mond leichter zu machen und seinen Orbit zu korrigieren. Aber angesichts des Ausmaßes eines solchen Projektes (Zehntausende dieser Antriebe, die so viel kosten, dass es die Regierungen sämtlicher Citadel-Völker in den finanziellen Ruin treiben würde) erweist sich diese Idee als Hirngespinst. In einer viele Völker umfassenden Aktion bemüht man sich, die einzigartige genetische Vielfalt Ontaroms pulsierender, junger Biosphäre zu katalogisieren und zu bewahren. Die Allianz wird bei diesem Unterfangen von ExoGeni und Heyuan Genomics vertreten.

KarteBearbeiten

Ontarom ME1 Karte


MissionenBearbeiten

AufträgeBearbeiten

Weitere Planeten und Objekte im Kepler-RandsektorBearbeiten

Asteroidengürtel
Ontarom

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.