FANDOM


Lage: MilchstraßeSigurds WiegeSkepsis-System Fünfter Planet

Voraussetzung: N7: MSV Strontium Mule (Mass Effect 2)

BeschreibungBearbeiten

Pauling ist ein Wasserstoff/Methan-Gasgigant, dessen Gravitationsfeld - so zumindest die Theorie - den Großteil eines vormals vorhandenen, beträchtlichen Asteroidengürtels "eingesaugt" hat. Bei der Mission der Weltraumsonde "Perfektion" im Jahr 2163 gewannen die Bewohner von Watson Daten, die diese Theorie stützten. Außerdem wussten die Kolonisten nun, wie viele Monde Pauling hat (66), wie viele Ringe und mondähnliche Objekte innerhalb der Ringe. Daneben wies die pockennarbige Oberfläche des Planeten über 200 sichtbare Einschlagkrater auf. "Perfektion" wurde zur Wiederverwendung für künftige Missionen innerhalb des Sonnensystem zurückgeholt.

Mineralien-VorkommenBearbeiten

Ergebnis des Mineralienscans: Wenig

Mineral Vorkommen ungefähre Menge
Palladium Niedrig 4.100
Platinum Mittel 7.600
Iridium Mittel 5.800
Element Zero Nichts 0

TriviaBearbeiten

  • Die Planetenbeschreibungen von Pauling und Watson passen nicht zusammen. Wie sollen die Bewohner Watsons 2163 Daten über Pauling sammeln, wenn Watson erst 2165 entdeckt wurde?

Weitere Planeten und Objekte in Sigurds WiegeBearbeiten

Mil
Asteroidengürtel
Pauling

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki