FANDOM


Emblem-important Dieser Artikel würde von einem oder mehreren hochaufgelösten Bildern sehr profitieren!
Uploade welche und setz sie hier ein!
Übersicht: Artikel die Bild/er benötigen


Die Pinnacle Station hat einen Kampf-Simulator, in dem man verschiedene Kampf-Missionen absolvieren und seine Bestzeit mit anderen vergleichen kann.

Auftragsbeginn Bearbeiten

Vorrausetzung: DLC Pinnacle Station und Citadel: Sarens Schuld beweisen

Commander Shepard kann die Pinnacle Station im Phoenix System des Sternhaufens Argos Rho besuchen und sollte dort mit dem führenden Kommandanten Admiral Ahern sprechen. Dadurch erhält Shepard den Auftrag Pinnacle Station: Kampf-Missionen um zu trainieren und sich mit den anderen Teilnehmern zu messen. Dazu muss Shepard nach dem Gespräch mit Ochren, einem salarianischen Techniker sprechen. Diesen findet man ganz am Ende des Beobachtungsraums der Station. Ochren wird dann den Zugang zum Simulator ermöglichen.

Alternativ kann man auch direkt mit Ochren sprechen und erhält den Auftrag so von ihm statt von Admiral Ahern.

Hinweis: Die Pinnacle Station kann nicht mehr betreten werden nachdem man die Mission Ilos: Die Röhre finden begonnen hat.

Verlauf Bearbeiten

Ankunft auf der Pinnacle Station Bearbeiten

Nachdem Shepard zum Spectre ernannt wurde, erhält er/sie nun die Einladung auf der Pinnacle Station zu trainieren. Diese wird von dem "Erstkontakt Kriegs-Verteran" Admiral Ahern geleitet, der dies dem Ruhestand oder einem Job hinter einem Schreibtisch vorzieht.

Wenn Shepard ankommt, kann er/sie zunächst keine Squadmitgleider auswählen, sondern wählt diese erst beim Starten einer Simulation. Beim Betreten der Station werden sich zwei turianische Wachleute, u.a. der Captain der Wache Vidinos über Shepard unterhalten. Vidinos sieht Shepard nur als einen weiteren Menschen, den man in der Simulation fertigmachen kann.

Nachdem Shepard durch die Tür gegangen ist, kann er sich mit Admiral Ahern unterhalten, dieser gibt dem Commander einen kurzen Überblick über die Einrichtung. Danach geht es zum schlecht gelaunten Salarianer Ochren, der der verantwortliche Techniker für die Simulation ist. Man kann Ochren nun zu den verschiedenen Kampf-Missionen befragen und anschließend ein Szenario wählen.

In dem gleichen Raum gibt es zwei Konsolen, auf denen die Bestzeiten angezeigt werden. Es ist hilfreich sich diese anzugucken um zu wissen, welche Bestzeit es zu schlagen gilt.

Der Simulator Bearbeiten

Shepard kann nicht im Simulator sterben, da es sich bei den Gegnern nur um Hologramme handelt. Es werden ebenfalls spezielle Munition und Granaten verwendet. Ochren warnt Shepard eindrücklich, dass er die komplette Simulation abschaltet, sollte dieser/diese echte Granaten verwenden. Tatsächlich gibt es aber keine Möglichkeit in der Simulation echte Granaten zu verwenden. Im Simulator gibt es immer eine kleine Konsole, an der man die Simulation sofort beenden kann, allerdings führt dieses manuelle Beenden der Simulation dazu, dass die Zeit nicht gewertet wird und die Mission als Fehlschlag gilt.

Vidinos Bearbeiten

Nachdem Shepard das erste Mal einen Rekord bricht und somit den Erfolg "Neuer Sheriff der Stadt" freischaltet, trifft er/sie beim Verlassen der Simulation auf Vidinos. Dieser befindet sich in einem Streitgespräch mit Lieutnant Bryant (der Name ist vielleicht schon vorher auf der Bestenliste aufgefallen). Vidinos beschuldigt Bryant bei der Simulation geschummelt zu haben, da dieser Vidinos Rekorde in der ein oder anderen Mission geschlagen hat, und will ihn dafür in den Knast bringen. Shepard kann nun Bryant helfen zu beweisen nicht geschummelt zu haben, indem er/sie die Rekorde in allen 8 Anfängermissionen knackt. Damit wird der Auftrag Pinnacle Station: Vidinos freigeschaltet.

Die Kampf-Missionen Bearbeiten

Jede der 4 Kampfmission hat jeweils 3 Umgebungen, davon sind die ersten zwei die Anfängermissionen, während die letzte Umgebung erst nach Abschließen aller 8 Anfängermissionen freigeschaltet wird. Durch das Abschließen aller 12 Mission erhält man den Erfolg "Bester der Besten".

Auf Zeit Bearbeiten

Umgebungen: Lagerhaus, Tropen, Vulkangebiet

In dieser Mission müssen eine bestimmte Anzahl von Feinden in kürzester Zeit ausgeschaltet werden. Diese spawnen in kleinen Gruppen in bestimmten Abständen verteilt nach und nach auf der Karte. Wichtig zu wissen ist, dass man zuerst alle Mitglieder dieser kleinen Gruppen ausschalten muss, bevor eine neue Gruppe erscheint.

Bestzeiten, die es zu schlagen gilt:

  • Lagerhaus: 1:24:67
  • Tropen: 1:20:94
  • Vulkangebiet: 1:54:61

Erobern Bearbeiten

Umgebungen: Vulkangebiet, Tropen, Lagerhaus

Wie der Name schon verrät, müssen in diesen Missionen bestimmte Punkte erobert und eine vorgegebene Zeit gehalten werden und das natürlich möglichst schnell.Dazu muss man nur auf den orangefarbenen Punkt zu rennen, ist man nahe genug erscheint ein Kreis, der das Gebiet absteckt, indem man sich aufhalten muss um den Punkt zu halten und schließlich zu erobern. Eine kleine Leiste zeigt an wie lange man den Punkt halten muss, dieser wird nach erfolgreichem Verteidigen blau und man muss schnellstmöglich zum nächsten Punkt. Verlässt man den Kreis während man den Punkt zu halten versucht, beginnt die Leiste wieder bei Null.

Bestzeiten, die es zu schlagen gilt:

  • Vulkangebiet: 2:00:53
  • Tropen: 1:58:67
  • Lagerhaus: 1:29:47

Überleben Bearbeiten

Umgebungen: Vulkangebiet, Tropen, Unterirdisch

In dieser Mission geht es wie der Name schon sagt ums Überleben. Hierbei wird die Zeit gemessen, wie lange man überlebt hat. Man kann diese Mission entweder abschließen, indem man in Bewegung bleibt, den Gegnern ausweicht und davonläuft oder man sich Deckung sucht und diesen Punkten zusammen mit starken Squadmitglieder beschützt. Die Gegner kommen immer in Wellen von Gruppen, zuerst schwache Gegner, dann immer stärker werdende bis nach vier Wellen die schwachen Gegner wieder erscheinen und der Kreis von vorne beginnt.

Es gibt keine Belohnung dafür, dass man länger überlebt hat als für die Bestzeit notwendig. Die Mission kann nur beendet werden, in dem man stirbt oder durch eine manuelle Beendigung an der Konsole. Da aber letzteres dazu führt, dass die Zeit nicht gewertet wird, ist nur der Tod von Shepard eine Möglichkeit die Mission zu beenden. Der Zeitzähler wird bei 100min stoppen und auf der Konsole wird diese Zeit nur mit 40min aufgeführt.

Achtung! Vor allem bei den leichteren Schwierigkeitsstufen kommt es häufig vor, dass die Gegnergruppen Shepard und seinem/ihrem Squad stark unterlegen sind, sodass es eine zeitlang braucht bis Shepard stirbt, selbst wenn dieser/diese nur auf einer Stelle stehen bleibt, da die Squadmitglieder die Gegner leicht ausschalten. Eine Möglichkeit hierfür ist seine Squadmitglieder an einen bestimmten Punkt die Position halten zu lassen und sich selbst in einiger Entfernung ins Gegnergetümmel zu begeben ohne zu schießen.

Bestzeiten, die es zu schlagen gilt:

  • Vulkangebiet: 1:31:83
  • Tropen: 1:46:43
  • Unterirdisch: 2:20:57

Jagd Bearbeiten

Umgebungen: Unterirdisch, Vulkangebiet, Tropen

Bei der Jagd geht es darum innerhalb einer bestimmten Zeit möglichst viele Gegner auszuschalten um den Rekord zu brechen. Man startet die Mission mit nur wenigen Sekunden im Zeitzähler, um mehr Zeit zum Jagen zu erhalten, muss man Gegner ausschalten. Die Gegner erscheinen an unmarkierten Punkten auf der Karte, aber nur so lange Shepard nicht zu dicht an dem Punkt ist.

Bestzeiten, die es zu schlagen gilt:

  • Unterirdisch: 35
  • Vulkangebiet: 43
  • Tropen: 50

Aherns Spezial-Mission Bearbeiten

Nachdem Shepard alle Rekorde der 8 Anfangsmissionen und der 4 Fortgeschrittenenmission geschlagen hat, gratuliert Admiral Ahern dem Spectre und bietet ihm/ihr eine besondere Mission an. Diese ist eine Simulation einer Situation aus dem Erstkontakt-Krieg, in der sich der Veteran selbst befand. Shepard wird nun die Schwiergkeit der Mission erhöhen wollen, weshalb Ahern eine Wette eingeht. Bei erfolgreichem Abschließen der Mission erhält Shepard seinen Altersruhesitz auf Intai'sei, dafür setzt Shepard sein/ihr Leben aufs Spiel, da die Sicherungen abgeschaltet werden. Das heißt Shepard kann während der Mission wirklich sterben als nicht vergessen zu speichern bevor man mit Ochren spricht.

Die Mission beinhaltet das Sichern von Daten und den Überlebenskampf gegen turianische Truppen bis man von der Verstärkung abgeholt wird. Zu Beginn befinden sich auf der Karte Shepard und sein/ihr Squad sowie ungefähr sechs Turianer u.a. Raketenschützen und Scharfschützen. Nach den ersten Kämpfen sollen die Daten aus dem Fahrzeug in der Mitte der Karte geholt werden, nachdem diese gesichert worden sind, muss Shepard und Squad 5min überleben bis die Verstärkung eintrifft und sie abholt. Es gleicht also der Mission Überleben, nur sind dieses Mal die 5min vorgeschrieben und es gibt mehr Gegner. Während der Kämpfe kann man sich kleine Vorteile verschaffen, in dem man die Schotten schließt, aus denen immer wieder Gegnerwellen kommen oder man die Boden-Abwehr-Geschütze aktiviert, die einen fortan im Kampf unterstützen.

Nach dem erfolgreichen Abschließen der Mission erhält man den Erfolg "Unangefochten" und hat sich Aherns Respekt verdient, man darf ihn anschließend sogar mit Ahern statt mit Admiral ansprechen. Zudem erhält man nun die versprochene Wohnung, diese schaltet den Auftrag Pinnacle Station: Konvoi frei.

Aherns Reaktionen Bearbeiten

Nach jedem Rekordbruch steht Admiral Ahern neben dem Techniker Ochren und kommentiert Shepards Erfolg:

  • "Arbeiten Sie weiter so, Commander!"
  • "Es gibt einen Grund warum Sie Spectre sind!"
  • "Nicht schlecht, aber wir fangen gerade erst an!"
  • "Es ist seltsam, Shepard. Ich habe Hologramme noch nie so sehr weinen sehen."
  • "Also Commander, wir können der Liste, die sie ruiniert haben, nun auch einen gebrochenen Rekord hinzufügen!"