FANDOM


Priorität - Geth-Schlachtschiff (Speicherstand-Bild)

Priorität: Geth-Schlachtschiff ist eine Hauptmission in Mass Effect 3. Die Quarianer haben ausgerechnet jetzt die Offensive zur Rückeroberung von Rannoch gestartet. Zu ihrem Pech sind die Geth nun durch ein Reaper-Upgrade gestärkt, da sich die Reaper den Konflikt zunutze gemacht haben. Die quarianische Flotte ist mitsamt ihren Lebensschiffen im Tikkun-System festgenagelt. Um das Reapersignal abzuschalten, muss ein Geth-Schlachtschiff infiltriert werden.

Erhalt Bearbeiten

Die Mission erhält man automatisch im Gespräch mit den Admirälen.

Ablauf Bearbeiten

Geth Schlachtschiff

Die ersten Schritte macht Shepard in dieser Mission alleine, indem er / sie sich durch eine perforierte Andockröhre tastet. Sobald man die Schleusentür erreicht, bricht die Röhre hinter einem ab und trennt Shepard vom Rest der Crew. Also betreten wir das Schlachtschiff zunächst alleine. Statt gleich nach rechts zu gehen begeben wir uns aber erst nach links wo wir einen Waffenmod finden. Nun begeben uns (immer dem Marker folgend) zu einer Konsole, an der wir den Weg für unser Team frei machen können und öffnen eine weitere Schleuse, und unser Squad betritt nun auch das Schiff. Bis hierher treffen wir noch auf keine Gegner. Während wir darauf warten das Tali uns die Schleuse öffnet gibt Sie uns die Bogen-Pistole zum begutachten (Wir können sie natürlich behalten). Nun machen wir uns auf den Weg in die Operationszentrale. Dabei stellen sich uns immer wieder Geth-Truppen in den Weg, um die wir uns kümmern müssen. Außerdem sind die Korridore teilweise vermint, also sollte man achtgeben, wohin man tritt. In der Operationszentrale angelangt, müssen wir zunächst eine größere Anzahl feindlicher Geth beseitigen. Die Gegnerschaft setzt sich dabei aus Geth-Schützen, Geth-Raketenschützen und Geth-Jäger zusammen.

Nachdem wir den Raum von Feinden gesäubert haben, begeben wir uns auf die andere Seite der Operationszentrale zu einer Konsole (Vorsicht, weitere Minen liegen herum). Dort stellen wir fest, dass die Geth die Konsole abgeschaltet haben und wir zum Antriebskern müssen, um unsere Aufgabe abzuschließen. Sobald Tali die Tür zum entsprechenden Wartungstunnel öffnet, strömt uns eine größere Menge Feinde entgegen. Anschließend umgehen wir eine Tür, klettern zwei Leitern nach unten und erreichen kurz darauf die Hauptbatterie.

Hier befindet sich die Primärwaffe des Geth-Schlachtschiffs. Bei jedem Abfeuern schickt sie eine elektrische Schockwelle durch den Raum, der einem die Schilde zerstört, wenn man sich nicht rechtzeitig in Deckung begibt. Unter diesen erschwerten Umständen kämpfen wir uns durch die Geth-Truppen zum anderen Ende des Ganges. Dort benutzen wir eine weitere Wartungsschleuse, um auf die andere Seite der Hauptbatterie zu gelangen.

Hier tauchen erneut Geth-Truppen auf, um die wir uns kümmern müssen. Nachdem der Raum gesichert ist, durchqueren wir die Halle und gehen eine Rampe nach oben zu einer Tür, die wir umgehen. Dahinter erwartet uns eine Plattform, die wir benutzen um nach oben zu fahren. Nach einer weiteren Leiter erreichen wir schließlich den Antriebskern. Hier treffen wir auf Legion (oder eine Geth-VI, falls Legion ME2 nicht überlebt hat), der von den Reapern als Relais zur Verteilung des Reaper-Signals benutzt wird. Er informiert uns, dass das Signal abgeschaltet wird, wenn wir ihn befreien. Dies tun wir, indem wir uns eine Etage nach oben bewegen und die entsprechende Konsole benutzen. Daraufhin erscheint wieder einmal eine größere Anzahl Geth-Gegner, unter anderem Geth-Kommandanten.

Nachdem wir alle Gegner erledigt haben, müssen wir von dem Geth-Schiff fliehen, da die quarianische schwere Flotte einen massiven Angriff darauf startet (obwohl wir noch an Bord sind). Für die Flucht rennen wir in den Hangar mit den Jägern der Geth. Die Mission endet, sobald wir Legion erreichen. Im Anschluss daran findet noch ein Gespräch mit der quarianischen Admiralität statt indem wir verschiedene Reaktionsmöglichkeiten auf die erfolgten Provokationen haben.

Gegner Bearbeiten

BeuteBearbeiten


Trivia Bearbeiten

  • Während des Anflugs auf das Geth-Schlachtschiff witzelt Joker, dass die Geth die Normandy nur bemerken würden, wenn alle anfangen würden die russische Nationalhymne zu singen (letzteres sagt er mit russischem Akzent). Dies ist eine Anspielung auf den Film "Jagd auf Roter Oktober", in dem ein amerikanischer Sonar-Offizier das sowjetische Tarn-U-Boot entdeckt, weil dort die sowjetische Nationalhymne gesungen wird.
  • Sollte man während der Mission Garrus dabeihaben, begrüßt er Tali und spricht darüber das nun das essen auf der Normandy hoffentlich besser wird. Außerdem erzählt er das Dr. Chloe Michel ihm Turianische Schokolade besorgt hat. Was Tali mit einem entsprechenden Kommentar beantwortet.
Navigation Mass Effect 3 Hauptmissionen
← Vorherige Mission Übersicht Nächste Mission →
Priorität: Perseus-Nebel Missionen Priorität: Rannoch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.