FANDOM


Lage: MilchstraßeSchattenmeerIera-System Zweiter Planet

Voraussetzung: Horizon (Mission) (Mass Effect 2)
Voraussetzung: Priorität: Thessia (Mass Effect 3)

Allgemeines Bearbeiten

Prospect ist ein Wasserstoff/Sticksoff-Gasgigant mit 13 bekannten Monden. Ein erster Scan ergab, dass die meisten über reiche Schwermetalvorkommen verfügten, was bei den Kolonisten vom nahe gelegenen Horizon zu einer Art "Abbaurausch" führte. In einer tragischen Entwicklung der Ereignisse führte galaxieweiter Uranüberschuss zum Bankrott von ungefähr der Hälfte aller hier aktiven Unternehmen, und die Oberfläche mancher Monde ist nahezu übersät mit den Leichen von Managern, die durch einen Sprung aus der Luftschleuse Selbstmord begannen haben. Die heute noch aktiven Konzerne haben daraus gelernt und verfügen über ein breit gestreutes und damit nachhaltiges Portfolio.

Prospect liegt innerhalb der "Frostgrenze" seines Sonnensystems, wo sich Gasgiganten normalerweise nicht bilden. Man geht deshalb davon aus, dass es sich um einen extrasolaren Planeten handelt, der "eingefangen" wurde.

Mineralien-Vorkommen Bearbeiten

Ergebnis des Mineralienscans: Wenig

Mineral Vorkommen ungefähre Menge
Palladium Mittel 5.300
Platinum Mittel 6.100
Iridium Mittel 5.800
Element Zero Niedrig 1.300

Weitere Planeten und Objekte im SchattenmeerBearbeiten

Prospect

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki