FANDOM


Randall Ezno Profile

Im Mobil-Gaming-Spiel Mass Effect Infiltrator ist Randall Ezno ein Cerberus-Agent und der Protagonist. Randall ist eine Mischung aus Biotiker, Infiltrator und Frontkämpfer, kann aber keiner Klasse zugeordnet werden (wodurch er praktisch ein Supersoldat ist). Die Handlungsmöglichkeiten beeinflussen Randalls Biotikfarbe (tief rot, leuchtend blau) und die Farbe seiner Narben.

Randell ist ein freiwilliges Testsubjekt mit der neusten Implantatserie von Cerberus und steht (so gesehen) mit Kai Leng auf einer Stufe. Anders als bei anderen Leuten mit Implantaten (nehmen wir mal Shepard), ist sein Gesicht nicht wahllos zerklüftet, sondern besitzt ein Muster aus Leiterbahnen, welches entweder blaue oder rötlich leuchten kann.

Im Verlauf der Story wendet sich Randall von Cerberus ab, nachdem seine Tech-Freundin "Inali" vom skrupellosen Direktor einer Cerberus-Station zwecks Implantatexperimenten entführt wird. Mithilfe eines namenlosen Volus infiltriert Randall die gesamte Cerberusbasis und bekommt es mit Geth, Turianern, Mechs, Cerberustruppen aller Art und dem furchterregenden Haustier des Direktors zu tun. Auf einen Wüstenplaneten kommt es schließlich zum großen Finale gegen den Direktor.

Dort findet Randell auch seine, nun für immer gezeichnete, Inali wieder. Je nach Moral tötet Randell sie oder verschont ihr Leben.

Im Core-Game Mass Effect 3 werden weder er, noch Inali erwähnt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.