FANDOM


Lage: MilchstraßeArmstrong-NebelGagarin-System Dritter Planet

BeschreibungBearbeiten

Rayingri Kodexbild me1

Rayingri ist eine kleine und karge terrestrische Welt. Trotz des vergleichsweise moderaten Klimas und einiger wertvoller Ressourcen war noch kein Minenunternehmen gewillt, hier zu investieren.

Ein abgedrifteter Planetoid, der von einem salarianischen Forscherteam "Vahtz" benannt wurde, ist vor ungefähr zehntausend Jahren in das System eingedrungen und wurde im Schwerkraftsystem von Rayingri gefangen. Jetzt trudelt der Planetoid langsam aber sicher spiralförmig auf Rayingri zu. Auf Rayingri treten deshalb häufig Erdbeben und Zyklonenstürme auf.

In wenigen Hundert Jahren werden die Planeten kollidieren und sich gegenseitig zerreißen. Schon jetzt haben einige asarische Reiseunternehmen ein Sponsoring für Kreuzfahrten zur Beobachtung des Spektakels angekündigt.

AufträgeBearbeiten

Rohstoffe und FundeBearbeiten

  • 1x Leichtmetall: Titanium
  • 1x Seltenes Element: Polonium
  • 1x Seltenes Element: Thorium
  • 1x Kampfzeichen: Liga-Medaillon

Weitere Planeten und Objekte im Armstrong-NebelBearbeiten

Rayingri
Asteroidengürtel
Asteroidengürtel
Asteroidengürtel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki