FANDOM


ME3 Reegar Carbine
Reegar Carbine
Typ  Schrotflinte
Ort  Rebellion Pack
Modus  Vollautomatisch
Gewicht 
 
Kapazität 
 
Feuerrate 
 
Schaden 
 
Genauigkeit 
 
Munition
Clip Größe Reserve
22 66


Beschreibung Bearbeiten

Der Reegar Karabiner ist eine elektrische Waffe, die ihre volle Kraft am Besten im Nahkampf entfaltet. Benannt ist sie nach der quarianischen Familie Reegar, aus welcher viele Soldaten im Kampf gegen die Geth hervorgegangen sind. Vom Design ist die Waffe an die Bogen-Pistole angelehnt. Gleichzeitig greift der Reegar Karabiner das technische Konzept seines Vorbildes auf und merzt dessen Schwachstellen aus. So verschießt der Karabiner im Gegensatz zur Pistole einen durchgehenden Blitz-Bogen auf das Ziel.

Fundort Bearbeiten

Zufällig enthalten in Ausrüstungspacks nach Download von Mass Effect 3: Rebellion.

Spieler Hinweise Bearbeiten

  • Die Reegar Carbine ist aufgrund ihres hohen Nahkampfpotenzial eine der beliebtesten Waffen im Multiplayer. Die Schrotflinte besitzt (neben den Protheanischen Partikel-Gewehr) die höchste Schussrate im ganzen Spiel wodurch der relativ niedrige Schaden mehr als ausgeglichen wird.
  • Bei dieser Waffe sollte vor allem darauf geachtet werden das die Magazin Größe erweitert wird da so in kurzer Zeit noch mehr Schaden ausgeteilt werden kann.
  • Da die Waffe Schilde in Sekunden zerlegen kann aber bei gepanzerten Gegnern Schwierigkeiten hat ist es sinnvoll die Reegar Carbine mit Panzerungsabschwächenden Upgrades zu verbessern.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki