FANDOM


„Wir sind nicht eure Sklaven!“

Rila ist eine Asari und eine von Samaras Töchtern und somit die Schwester von Morinth und Falere.

Rila ist genau wie ihre beiden Schwestern eine Ardat-Yakshi und lebt deshalb in einem Kloster auf Lesuss zusammen mit anderen Asari welche ebenfalls von der AY-Störung betroffen sind.

Mass Effect 3 Bearbeiten

Hauptartikel: Kallini: Ardat-Yakshi-Kloster
Shepard trifft erst am Ende der Mission im Ardat-Yakshi-Kloster auf Lesuss auf Rila und stellt dabei fest, dass sie aufgrund eines Reaper Angriffs auf das Kloster im Begriff ist, sich in eine Banshee zu verwandeln. Sie bittet Falere inständig zu gehen, in einer Hand hält sie den Fernzünder für eine Bombe, die ein Asari-Einsatztrupp vor Ort gebracht hat, um das Kloster zu sprengen. Da die Asari allesamt getötet worden waren und sämtliche Bewohnerinnen außer Falere im Begriff sind, sich in Banshees zu verwandeln (oder bereits sind), will sich Rila opfern, indem sie die Sprengung durchführt.
RilaBanshee
Samara und Falere nehmen dies schmerzlich zur Kenntnis und respektieren bloß mit Widerwillen (die verzweifelte Falere muss von Shepard aus dem Kloster gezerrt werden) Rilas letzten Wunsch, das Kloster und sich selbst zu sprengen, um zu verhindern, dass die Banshees entkommen. Im letzten Moment drückt die tapfere Rila, bereits in den Klauen der hochgefährlichen Banshees, den Fernzünder der Bombe und verhindert damit die Ausbreitung der Banshees in der Galaxis.

Quellen Bearbeiten

Mass Effect 3 - Mission: Kallini: Ardat-Yakshi-Kloster

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki