FANDOM


„Ich brauche keine Armee. Ich habe einen Kroganer.“


Ryder ist der vom Spieler gesteuerte Protagonist in Mass Effect: Andromeda. Er ist Teil der Crew des Raumschiffs Tempest, mit dem die Andromeda-Galaxie erkundet wird. Wie bei Commander Shepard sind auch bei Ryder sowohl Vorname, Geschlecht als auch der Hintergrund wählbar. Nachdem mit Alan Shepard[1] der erste Amerikaner im Weltall als Namenspate für den Helden der ersten drei Mass Effect Games stand, ist es für Ryder die erste Amerikanerin im Weltall, Sally Ride[2].

Die Standardvornamen sind Scott und Sarah und da beide Zwillinge sind, taucht das jeweils andere Geschlecht ebenfalls im Spiel auf. Mit von der Partie ist auch der Vater, Alec Ryder.

Persönliches Bearbeiten

Die Ryder-Zwillinge wurden 2163 auf der Citadel geboren. Sie entscheiden sich dem Vorbild ihre Vaters zu folgen und der Allianz beizutreten. Nachdem Alec Ryder nicht mit seiner Forschung an SAM aufhörte, wurden sie unehrenhaft entlassen.

Trivia Bearbeiten

  • Wählt man bei der Charaktererstellung den Standardvornamen, dann wird man damit auch angesprochen. Andernfalls erfolgt die Anrede mit Ryder.
  • Je nachdem ob man Scott oder Sara wählt, wird die Kryokapsel des anderen Zwillings im Intro beschädigt, worauf dieser im Koma liegt.
  • Die Mutter wird in einer Kyrokapsel in der Hyperion mitverfrachtet.
  • Das im komaliegende Geschwiesterteil wacht auf.
  • Kein einges Verhältnis zum Vater
  • Unfreiwilliger Pathfinder

Externe Verweise Bearbeiten

  1. Alan Shepard, Wikipedia
  2. Sally Ride, Wikipedia