Fandom

Mass Effect Wiki

SSV Normandy SR-1

2.877Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Disambiguous.png Dieser Artikel behandelt das Raumschiff aus Mass Effect. Für Schiffe mit gleichem Namen aus anderen Teilen der Mass Effect Reihe, siehe Normandy.

Die SSV Normandy SR-1 (System Alliance Space Vehicle Stealth Reconnaissance 1) ist eine Tarnfregatte der Allianz und das erste Schiff der Normandy-Klasse, welcher in Kooperation mit den Turianern entwickelt wurde. Die Normandy besitzt Tarneigenschaften und ist daher für Aufklärungsmissionen konzipiert. Sie sollte nach dem Testflug, der nach Eden Prime führte, der 63. Späherflottille von Admiral Mikhailovich unterstellt werden. Nachdem Commander Shepard zum ersten menschlichen Spectre ernannt wurde hat der Citadel-Rat Zugriff auf die Normandy erhalten. Sie gehört aber weiterhin zur Flotte der Allianz.

Die Normandy SR-1 ist benannt nach der Landung in der Normandie, die einen Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg darstellte.

Normandy Render.png

Deck 1: KommandodeckBearbeiten

CockpitBearbeiten

Vom Cockpit aus wird die Normandy gesteuert. Pilot ist Flight Lieutenant Jeff "Joker" Moreau.

Kampf-Informations-ZentrumBearbeiten

Im KIZ befindet sich die Galaxiekarte, auf der der Kommandant das nächste Ziel festlegt. Hier ist auch der Arbeitsplatz vom Ersten Offizier und Navigator Charles Pressly.

KommunikationsraumBearbeiten

Im Kommunikationsraum finden die Nachbesprechungen zu den Hauptmissionen statt.

Commander Shepard führt hier, wenn der entsprechende persönliche Hintergrund gewählt wurde, ein Gespräch mit seiner Mutter.

Deck 2: CrewdeckBearbeiten

Das Mannschaftskasino

KapitänskabineBearbeiten

Nach der Mission auf Eden Prime und bevor man das Kommando über die Normandy erhält, ist hier Captain Anderson zu finden.

KrankenstationBearbeiten

Auf der Krankenstation findet man die Chefärztin Doktor Chakwas und das Squad-Mitglied Liara T'Soni. Außerdem kann man hier zwischen den Missionen seinen Medi-Gel-Vorrat aufstocken.

MannschaftskasinoBearbeiten

Hier befinden sich Kaidan Alenko, einige andere Crew-Mitglieder der Normandy und einige Stase-Kapseln.

Deck 3: Fracht- und MaschinendeckBearbeiten

Maschinenraum

FrachtraumBearbeiten

Im Frachtraum ist der M35 Mako untergebracht, außerdem befinden sich hier die persönlichen Spinde der Squad-Mitglieder von Commander Shepard sowie ein Nachschubsoffizier der Allianz. Gunnery Chief Ashley Williams, Garrus Vakarian und Urdnot Wrex halten sich im Frachtraum auf. Nach der Mission auf Virmire sind hier auch Captain Kirrahe1 und sein STG-Team kurzzeitig untergebracht.

1 Nur, wenn er überlebt hat.

MaschinenraumBearbeiten

Im Maschinenraum befindet sich der Tantalus-Antriebskern der Normandy, Techniker Gregory Adams und das Squad-Mitglied Tali'Zorah nar Rayya.

CrewBearbeiten

Weitere (bei Angriff der Kollektoren Gefallene)Bearbeiten

  • Abishek Pakti
  • Addison Chase
  • Alexei Dubyansky
  • Amina Waaberi
  • Carlton Tucks
  • Caroline Grenado
  • Germeen Barret
  • Harvey J. Gladstone
  • Hector Emerson
  • Helen M. Lowe
  • Jamin Bakari
  • Mandira Rahman
  • Marcus Grieco
  • Monica Negulesco
  • Orden Laflamme
  • Raymond Tanaka
  • Robert Felawa
  • Rosamund Draven
  • Silas Crosby
  • Talitha Draven

Ehemalige CrewmitgliederBearbeiten

TechnologienBearbeiten

TarntechnologieBearbeiten

Die Normandy ist das erste Schiff, dass die IES-Tarntechnologie verwendet. Bei diesem Verfahren nehmen die Speicher des Schiffs Energie und Strahlung, die das Schiff abgibt auf und speichern sie, wodurch die Normandy nur noch durch einen Visuellen Scan aufspürbar ist. Die aufgenommene Strahlung muss jedoch alle paar Stunden abgegeben werden, da die Crew der Normandy sonst gekocht werden würde. Das IES funktioniert jedoch nicht bei Überlichtgeschwindigkeit (ÜLG), da dann die Strahlungsmengen so hoch sind, dass die Normandy verglühen würde.

AntriebBearbeiten

Die Normandy wird von einem Tantalus-Antriebskern angetrieben. Dieser ist doppelt so groß wie konventionelle Antriebskerne anderer Schiffe und zudem effizienter, was sie zu einem der schnellsten Schiffe der Galaxie macht. Außerdem sind ihre Beschleuniger weniger wartungsanfällig, wodurch sie länger mit Überlichtgeschwindigkeit betrieben werden kann.

Mass Effect 2Bearbeiten

Wenige Wochen nachdem Saren getötet und die Sovereign vernichtet wurde, schickt der Rat die Normandy auf einen Erkundungsflug durch die Terminus-Systeme, um dem Schicksal von 3 vermissten Schiffen nachzugehen. In einem der Cluster, dem Omega-Nebel im Amada-System, wird sie von einem unbekannten Schiff angegriffen und im Orbit von Alchera zerstört. Die Trümmer gehen in einem etwa 1km² großem Gebiet nieder.

GalerieBearbeiten

SoundBearbeiten

Normandy Theme

TriviaBearbeiten

  • Wie auf dem Konzeptbild zu sehen, stand "SST" auf den Flügeln, was (als einzig passendes Synonym) für "Sic Semper Tyrannis" steht. Der berühmten Phrase, bei der Abraham Lincoln und (angeblich) Julius Caesar umgebracht wurden.
  • Grundidee für die SSV Normandy könnte das Aufklärungsflugzeug Lockheed SR-71 Blackbird sein, da dieses eine ähnliche Kontur wie die Normandy hat und ebenfalls durch Geschwindigkeiten und Tarnung nahezu unangreifbar sein sollte. Außerdem besitzt dieser Flugzeugtyp eine Strategic Reconnaissance-Kennzeichnung, ähnlich zur Normandy.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki